BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Osram mit Umsatzrückgang und Verlust

    Der Lichttechnik-Konzern Osram steht kurz vor seiner Eingliederung in das österreichische Unternehmen AMS. Jetzt hat Osram seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt. Unter dem Strich fiel ein Verlust von 267 Millionen Euro an.

    Aktionäre sollen Eingliederung von Osram in AMS absegnen

      Fast hundert Jahre war Osram ein Teil von Siemens, bevor der Lichttechnik-Konzern 2013 an die Börse gebracht wurde. Nach sieben Jahren soll es aber mit der Unabhängigkeit wieder vorbei sein. Der österreichische Halbleiterkonzern AMS übernimmt.

      Sensorspezialist AMS vollzieht Übernahme von Osram
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Osram gehört ab jetzt zum österreichischen Sensorspezialisten AMS. Dieser hält nach mehreren Anläufen 69 Prozent am Münchener Lichttechnikkonzern. Die EU-Kommission hatte die Übernahme ohne Auflagen gebilligt. Heute bekommen die Aktionäre ihr Geld.

      Börse: DAX schließt im Plus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der deutsche Aktienmarkt hat sich etwas erholt. Das wird mit Maßnahmen der EZB begründet. Und die Bank of England reagiert mit einer Zinssenkung und Notmaßnahmen auf die Virus-Krise.

      Osram wirbt bei Anlegern für Übernahme – IG Metall skeptisch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Osram steht vor der Übernahme durch AMS aus Österreich: Auf der Hauptversammlung hat der Vorstand noch einmal dafür geworben. Doch bei einigen Aktionären stößt das auf Kritik – und vor allem die IG Metall fürchtet um Jobs.

      Osram-Aktionäre treffen sich - wohl zum letzten Mal
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In München findet heute die Hauptversammlung von Osram statt - wahrscheinlich zum letzten Mal, bevor der Konzern österreichisch wird. Denn in wenigen Monat könnte der Lichtkonzern Teil von AMS werden. Und der möchte in Zukunft mehr Einfluss nehmen.

      Börse: Osram Chef skeptisch bei AMS Übernahme
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Übernahme von Osram kommt voran. Noch bis 24. Dezember haben Osram-Aktionäre die Möglichkeit, der österreichischen AMS ihre Papiere anzudienen.

      Börse: AMS besitzt gut 59 Prozent an Osram
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schritt für Schritt nähert sich AMS dem Ziel, Osram zu übernehmen. Die Kontrollmehrheit von 75 Prozent ist aber noch nicht erreicht. Die Osram-Aktie war gestern stark gestiegen und notiert jetzt leicht im Minus. Auch der DAX startete mit Verlusten.

      Börse: DAX macht zu Wochenauftakt keine großen Sprünge
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Zollstreit zwischen den USA und China bleibt Thema an den Börsen, auch in der neuen Handelswoche. Aber auch die bevorstehende Parlamentswahl in Großbritannien sorgt für Zurückhaltung.

      Börse: Osram: AMS ist mit Übernahme am Ziel
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Münchner Lichtkonzern Osram ist nun mehrheitlich in österreichischer Hand. Der Sensor-Spezialist AMS war erfolgreich mit seinem Übernahmeangebot. Damit endet der Poker, der Osram mehr als ein Jahr in Atem gehalten hatte.