Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Streiks abgewendet: Lufthansa geht mit Ufo in Schlichtung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei der Lufthansa kommt es vorerst nicht zu weiteren Streiks des Kabinenpersonals. Das Unternehmen vereinbarte mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo die Aufnahme von Schlichtungsverhandlungen, wie beide Parteien übereinstimmend mitteilten.

Nach Lufthansa-Streik: 20 Flüge am Münchner Airport abgesagt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Flugbegleiterstreik bei der Lufthansa fallen heute am Flughafen München noch 20 Flüge aus - weniger als erwartet. Seit Mitternacht ist der 48-Stunden-Streik beendet.

Ufo droht Lufthansa mit weiteren Streiks
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo erhöht mit erneuten Streikdrohungen den Druck auf die Lufthansa. Vor einem Gespräch mit dem Konzern am Wochenende zeigte sie sich bereit, den Ausstand notfalls zu verlängern und auf Tochtergesellschaften auszuweiten.

Flugbegleiter streiken weiter - München erneut stark betroffen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Flugbegleiter-Streik, Tag zwei: Auch heute müssen Lufthansa-Passagiere mit Absagen und Verspätungen rechnen. Besonders betroffen ist neben Frankfurt erneut der Münchner Airport. Rund 800 Passagiere haben unvorhergesehen in Hotels übernachten müssen.

Lufthansa-Streik: Volle Züge und Reisende ohne Sitzplatz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die gestrichenen Flüge durch den Lufthansa-Streik sorgen für mehr Betrieb am Münchner Hauptbahnhof. Vor allem die ICE-Züge in Richtung Berlin und Hamburg-Altona waren am Donnerstag mit vielen Passagieren besetzt, für die es hieß: Zug statt Flug.

Börse: Dax schließt mit neuem Jahreshoch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Experten zufolge ist wohl so mancher Anleger auf dem falschen Fuß erwischt worden und hatte auf fallende Kurse gesetzt. Nun rennen Investoren den steigenden Kursen hinterher. Im Handelsstreit deutet sich Entspannung an.

Flugbegleiter-Streik: Lufthansa und Ufo wollen wieder verhandeln
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundesweit fallen bis Freitag 1.300 Lufthansa-Flüge wegen des Streiks der Gewerkschaft Ufo aus. Allein in München wurden für beide Tage 500 Starts und Landungen abgesagt. Lufthansa und Gewerkschaft wollen nun aber über eine Schlichtung sprechen.

Börse: DAX nimmt Kurs auf Allzeithoch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der DAX im Höhenflug. Einige glänzende Unternehmensbilanzen sorgen für gute Laune an den Aktienmärkten. Außerdem planen die USA und China offenbar, bereits verhängte Zölle zurückzunehmen.

Börse: DAX beginnt Handel mit Gewinnen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger konzentrieren sich auf die vielen Firmenbilanzen. Unsicherheiten rund um Zollstreitigkeiten und Konjunktursorgen scheinen nicht im Vordergrund zu stehen.

Ufo-Streik: Zwölf Lufthansa-Flüge am Airport Nürnberg fallen aus

    Am Airport Nürnberg fallen wegen eines Streiks der Flugbegleitergewerkschaft Ufo am Donnerstag jeweils sechs Starts und Landungen der Lufthansa aus. Bereits gekaufte Tickets können kostenlos umgebucht werden.