BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Simon Pauli
Bildrechte: Simon Pauli

Die Nürnberger Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz, ist schwanger. Lange wird sie dem Orchester der Staatsphilharmonie aber nicht fehlen.

3
Per Mail sharen

    Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz erwartet ihr erstes Kind

    Freudige Nachrichten aus dem Staatstheater Nürnberg: Nürnbergs Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz ist schwanger. Sie wird im Spätsommer eine Babypause einlegen – aber nicht für lange Zeit.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • Eleonore Birkenstock

    In Abstimmung mit der Dirigentin teilt das Staatstheater Nürnberg auf Nachfrage mit, dass Joana Mallwitz im Oktober ihr erstes Kind erwartet. Anschließend werde die Generalmusikdirektorin in den gesetzlichen Mutterschutz gehe. Weitere Details wolle man aber nicht nennen. Die Schwangerschaft von Joana Mallwitz werde als ihre Privatangelegenheit behandelt.

    Konzerte mit Joana Mallwitz noch vor der Sommerpause

    Vor Beginn des Mutterschutzes tritt die international gefragte Dirigentin aber noch einmal mit ihrem Orchester auf. Vor der Sommerpause wird Joana Mallwitz mit der Staatsphilharmonie in der Meistersingerhalle zu sehen sein. Das 8. Philharmonische Konzert mit der Italienischen Sinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumanns Cellokonzert werde einen fröhlichen Saisonabschluss garantieren, so das Staatstheater. Im Dezember werde die 35-Jährige wieder mit den Proben beginnen und dann die Neujahrskonzerte mit Haydns "Schöpfung" leiten.

    Joana Mallwitz war schon Dirigentin des Jahres

    Vor zwei Jahren hatte die Zeitschrift Opernwelt die 1986 in Hildesheim geborene Joana Mallwitz als Dirigentin des Jahres ausgezeichnet. Den Titel Dirigent des Jahres hatten zuvor so namhafte Orchesterchefs wie Christian Thielemann oder Kirill Petrenko erhalten. 2020 erhielt sie zudem den Sonderpreis des Kulturpreises Bayern für ihre neue Form der Orchesterleitung.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!