Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Don Carlos in Nürnberg: Hauptrolle krank, Intendant springt ein

    Es ist der Albtraum jedes Theatermachers: Kurz vor der Aufführung wird die Hauptrolle krank, ein Ersatz fehlt. Am Staatstheater Nürnberg ist der Don Carlos deshalb fast ausgefallen – wäre Staatsintendant Jens-Daniel Herzog nicht eingesprungen.

    Der Geschlechterkampf in Ibsens "Nora" wird zum ironischen Spiel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vergiftete Beziehungen und Geschlechterklischees – diese Themen machen Ibsens "Nora" auch heute noch aktuell. Andreas Kriegenburg macht in seiner Inszenierung am Staatstheater Nürnberg aus dem Geschlechterkampf ein Kinderspiel.

    Marias aufgepasst: Tenor singt auf Wunsch "Ständchen für Maria"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Tenor Hans Kittelmann interpretiert am Nürnberger Staatstheater in der "West Side Story" den "Tony". Der singt in dem Musical-Klassiker das berühmte Lied "Maria" und das brachte den Sänger darauf, auch andere Marias mit einem Ständchen zu beglücken.

    "I Love You, Turkey" in Nürnberg ist eine verpasste Chance
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie fühlt es sich an, in einem Land zu leben, das immer enger wird? Ceren Ercan hat mit "I Love You, Turkey" ein Theaterstück über Menschen in der Türkei geschrieben, die oft übersehen werden. Am Staatstheater Nürnberg entfaltet es seine Kraft nicht.

    Erstochen und erbrochen: Krawalliger "Don Carlos" in Nürnberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Regisseur Jens-Daniel Herzog zeigt Verdis Oper über Gedankenfreiheit als grelles und lautes Spektakel, in dem kein Klischee ausgelassen wird. Die Sänger schreien, das Orchester tobt, der Abend ist augen- und ohrenbetäubend - und die Titelfigur müde.

    Erstmals dirigiert eine Frau beim Nürnberger Klassik Open Air
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Erstmals dirigiert am Sonntag mit Joana Mallwitz eine Frau Europas größtes Klassik-Freiluft-Konzert. Die neue Generalmusikdirektorin des Staatstheaters Nürnberg hat ihre Premiere im Luitpoldhain unter das Motto "Blue Notes" gestellt.

    Staatstheater Nürnberg zeigt mit Banner Haltung gegen Rechts
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein großes Banner ziert seit gestern (02.07.2019) die Vorderfront des Nürnberger Opernhauses. Darauf zu lesen: "Am Staatstheater Nürnberg arbeiten Menschen aus 35 Nationen für die Kunst kreativ und erfolgreich zusammen."

    Game of Testosterons: Nürnberg nimmt "Lohengrin" auf die Hörner
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wagners Gralsritter-Drama als grellbunte Germanen-Sause in Fantasy-Optik: David Hermann und sein Team lassen neben Lohengrin gleich auch noch Wotan, Parsifal und die Walküren auftreten. TV-Serien-Fans werden begeistert sein - und nicht nur die.

    Kultureinrichtungen setzen Zeichen gegen rechte Hetze

      Bayerische Kunst- und Kultureinrichtungen wollen sich mit einer gemeinsamen Erklärung der bundesweiten Initiative "Die Vielen" gegen rechte Hetze anschließen. Die Erklärung soll am 1. Februar in Nürnberg vorgestellt werden.

      Medea auf Abwegen: "Madama Butterfly" in Nürnberg

        Puccinis einst exotisch gemeinte Geisha-Oper nach einem tränenseligen Boulevardstück wird in der Regie von Tina Lanik zu einer feministischen Abrechnung mit Sexismus und Kolonialismus, an denen die anpassungswillige Cio-Cio-San scheitern muss.