Über weite Teile Südbayerns gilt während des G7-Gipfels eine Flugverbotszone.
Bildrechte: picture alliance/dpa | Peter Kneffel

Auf Schloss Elmau findet im Juni der G7-Gipfel statt.

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weitreichende Flugverbote während des G7-Gipfels für Südbayern

Ende Juni treffen sich die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten auf Schoss Elmau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Während des Gipfels gilt in weiten Teilen von Südbayern ein Flugverbot für bestimmte Flieger.

Während des G7-Gipfels im Juni in Elmau gilt in großen Teilen Südbayerns ein Flugverbot – für die Sicherheit der Teilnehmer des hochkarätigen Treffens im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Nur Linienflugzeuge, die nach Instrumenten fliegen, sind von dem Flugverbot nicht betroffen.

Flugverbotsgebiet mehr als 200 km lang und 100 km breit

Auf Sicht fliegende Sportflugzeuge oder Drachen- und Gleitschirmflieger sowie Drohnen und Modellflugzeuge müssen von Ingolstadt bis an die italienische Staatsgrenze während der Ankunft und Abreise der Politiker am Boden bleiben.

Das Flugbeschränkungsgebiet habe teils eine Nord-Süd-Ausdehnung von mehr als 200 Kilometern, teilte der G7-Planungstab der Polizei mit. Die Ost-West-Ausdehnung erstrecke sich über mehr als 100 Kilometer von Füssen bis an den Tegernsee. In einem Radius von 56 Kilometern um Elmau gilt das Flugverbot für Sportflieger sogar an allen drei Gipfeltagen Ende Juni.

Bei Verstoß droht bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe

Drohnen und ferngesteuerte Flugmodelle dürfen in einem Radius von 19 Kilometern um Elmau und den Flugplatz Pömetsried bei Ohlstadt im Radius von sechs Kilometern nicht fliegen.

Wer die Regeln nicht beachtet, muss mit erheblichen Strafen rechnen. Neben Geldstrafen drohen bei Verstoß sogar Freiheitsstrafen bis zu zwei Jahren. Ausgenommen sind nur Flüge des Rettungsdienstes, der Polizei, der Bundeswehr sowie Flüge von G7-Delegationen.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!