BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Murnauer genießen den ersten Restaurantbesuch im Freien

    Seit Montag hat die Außengastronomie im Landkreis Garmisch-Partenkirchen nach Monaten des Lockdowns wieder offen. Viele Leute kamen in die Murnauer Innenstadt, um ihren Kaffee in der Sonne zu genießen – trotz einiger Einschränkungen.

    Bayerische Natur: Wenn die Notdurft zum Ärgernis wird

    • Artikel mit Bildergalerie

    Während der Corona-Pandemie fahren mehr Menschen in die bayerische Natur. Lange Anreise, dann wandern, aber es drückt der Magen. Kinder sagen "ich muss mal", aber auch Erwachsene müssen plötzlich aufs Klo - in der Natur.

    Ammergauer Alpen: 29-jähriger Bergsteiger stürzt in den Tod

      Ein 29-Jähriger aus dem Raum Landsberg ist in den Ammergauer Alpen in den Tod gestürzt. Der Bergsteiger rutschte beim Übergang vom Brunnenkopf in Richtung "Kleine Klammspitze" in steilstem Gelände in die Tiefe. Jede Hilfe kam zu spät.

      Hoteliers und Liftbetreiber enttäuscht von Lockdown-Verlängerung

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Verlängerung vom Lockdown war keine Überraschung - trifft aber Hotels, Gaststätten und Tourismusdestinationen besonders hart. Reaktionen aus dem Oberland und dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen, in dem besonders viele vom Tourismus leben.

      Lawinenabgang im Zugspitzgebiet: Kein Hinweis auf Verschüttete

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Zugspitzgebiet ist am Samstagnachmittag oberhalb vom Eibsee eine Lawine abgegangen. Zahlreiche Einsatzkräfte wurden alarmiert und suchten nach Verschütteten. Einige Skitourengeher in dem betroffenen Bereich hatten offenbar Glück.

      Bad Tölz-Wolfratshausen: Reisebeschränkungen für Touristen?

        Im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen soll es vielleicht auch Reisebeschränkungen geben. Der Landrat lässt prüfen, ob es eine rechtliche Möglichkeit gibt, Tagestouristen an der Landkreisgrenze abzuweisen. So würde man den touristischen Hotspot entlasten.

        Eisglatte Straßen, gesperrte Bahnstrecke und hohe Lawinengefahr

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Schnee und Eis haben am Vormittag zu Chaos auf den Straßen geführt: im Landkreis Miesbach blieben mehrere Fahrzeuge auf der B472 liegen, genau wie am Ettaler Berg. Die Bahn musste die Strecke nach Reutte sperren. Derzeit gilt eine Unwetterwarnung.

        Skitourengeher im Corona-Winter als Chance für Skigebiete

        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Skitourengehen boomt nicht erst seit dem Corona-Winter. Doch jetzt, wo keine Lifte fahren, ist das Selberhochgehen ganz besonders beliebt. Die eigentlich geschlossenen Skigebiete werden wortwörtlich "überlaufen". Das sorgt nicht nur für Freude.

        Polizei beendet Geburtstagsfeier in Wallgau

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Eine unerlaubte Geburtstagsfeier ist am Samstagabend von der Polizei in einer Garage in Wallgau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) beendet worden. Die 23 Gäste gingen nachhause. Gastgeber und Gäste zeigten sich einsichtig. Alle wurden angezeigt.

        Ranger sollen in Winterregionen für Ordnung sorgen

          Die Skigebiete sind wegen Corona zwar geschlossen - dennoch ist der Andrang beispielsweise von Skitourengehern groß. Das zeigten zuletzt auch Bilder vom Hausberg in Garmisch-Partenkirchen. Jetzt sollen Ranger in mehreren Regionen für Ordnung sorgen.