Schülerin mit Maske

Schülerin mit Maske

Bildrechte: dpa-Bildfunk/Guido Kirchner
    >

    Grüne Jugend fordert Aussetzung der Präsenzpflicht an Schulen

    Grüne Jugend fordert Aussetzung der Präsenzpflicht an Schulen

    Schülerinnen und Schüler sollen selbst entscheiden können, ob sie die Schule in Präsenz besuchen - das fordert die Grüne Jugend Bayern. Landessprecherin Lena Krebs aus Regensburg will so "eine weitere Durchseuchung unter jungen Menschen" stoppen.

    Die Grüne Jugend Bayern fordert angesichts steigener Corona-Fallzahlen, die Präsenzpflicht an Schulen auszusetzen. Jeder solle frei entscheiden können, "ob man das gesundheitliche Risiko eines Schulbesuchs auf sich nehmen möchte oder nicht", erklärte Landessprecherin Lena Krebs aus Regensburg.

    Bayern soll Beispiel anderer Bundesländer folgen

    Sieben-Tage-Inzidenzen von mehr als 4.000 bei den 5- bis 11-Jährigen und 2.800 bei 12- bis 15-Jährigen in Bayern bedeuteten nichts anderes als eine Durchseuchung von Kindern und Jugendlichen. Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) müsse daher dem Beispiel anderer Bundesländer folgen und die Präsenzpflicht an allen bayerischen Schulen aussetzen.

    "Hybrider Unterricht muss massiv verbessert werden"

    Die Grüne Jugend fordert zudem eine massive Verbesserung des hybriden Unterrichts. Bereits jetzt seien Tausende Schülerinnen und Schüler in Isolation oder Quarantäne und auf guten hybriden Unterricht angewiesen, betont Maximilian Retzer aus dem Landkreis Landshut, Landessprecher der Grünen Jugend. "Der hybride Unterricht muss also massiv verbessert und ausgebaut werden."

    Die Landessprecher der Grünen Jugend, Lena Krebs und Maximilian Retzer, fordern die Aussetzung der Präsenzpflicht in Schulen

    Bildrechte: Grüne Jugend Bayern

    Weniger Unterrichtsstunden und Klausuren

    Um Druck von den Lehrkräften zu nehmen, müssen laut Retzer die Stundenzahlen reduziert und Klausuren oder andere Leistungsnachweise vorerst ausgesetzt oder zumindest verringert werden. Sicherer und guter hybrider Unterricht sei möglich, so Retzer. Es brauche dafür lediglich den politischen Willen.

    Auch Kinder und Jugendliche könnten schwer an Covid-19 und damit an Long Covid erkranken, argumentieren die Landessprecher der Grünen Jugend. Sie bräuchten daher das "Recht auf eigene Verantwortungsübernahme". Damit niemand zurückbleibe, müsse auch die Schulsozialarbeit ausgeweitet werden.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!