BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kultusminister nach "Abi-Streit" einig: Prüfungen finden statt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Abiturprüfungen 2020 finden statt. Darauf hat sich die Kultusministerkonferenz geeinigt. Im Vorfeld hatte ein Streit zwischen den Ländern über Durchführung oder Absage der Reifeprüfung zu Unsicherheit bei Schülern und Lehrkräften geführt.

Bayern verschiebt Start der Abitur-Prüfungen wegen Coronavirus
  • Eilmeldung

Wegen des Coronavirus wird in Bayern der Beginn der Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai 2020 verschoben. Das teilte das Kultusministerium am Morgen in München mit.

Coronavirus: Debatte um Schulschließungen in ganz Bayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Coronavirus-Ausbreitung in Bayern hat zur vorsorglichen Schließung Dutzender Schulen geführt. Sollten nicht gleich alle für eine gewisse Zeit geschlossen werden? Darüber gebe es täglich intensive Diskussionen mit Experten, so der Kultusminister.

Lehrerverband: Eltern und Kinder dürften gut informiert sein
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Thema Corona hat inzwischen auch spürbare Folgen für Kinder, Eltern und Lehrer. An manchen Schulen im Freistaat fällt der Unterricht komplett aus: Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV, sieht Eltern und Kinder gut informiert.

Landes-Eltern-Vereinigung feiert 70-jähriges Jubiläum
  • Artikel mit Video-Inhalten

Rund 500.000 Eltern bayerischer Gymnasialschüler vertritt die Landes-Eltern-Vereinigung. Gegründet hat sich der Verein 1950. Am Samstag feiern er sein 70-jähriges Bestehen im Johann-Schöner-Gymnasium im unterfränkischen Karlstadt.

Verordnete Mehrarbeit: Lehrer überreichen Piazolo Protestnoten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband BLLV hat Kultusminister Piazolo etwa 20.000 Protestkarten überreicht. Darin wehren sich die Pädagogen gegen die Maßnahmen des Ministers, die ab September die Unterrichtsversorgung sicherstellen sollen.

Mehr Bußgeldbescheide gegen Schulschwänzer in Bayern

    Bayerische Kommunen haben 2019 deutlich mehr Bußgeldbescheide wegen Schulschwänzens verschickt als im Vorjahr. Spitzenreiter ist in absoluten Zahlen München, den größten Zuwachs verzeichnete Augsburg. In Bad Kissingen gab es dagegen wenige Strafen.

    Digitalisierung: Immer positivere Resonanz in der Bevölkerung

      Die Mehrheit der Deutschen sieht die Digitalisierung positiv, vor allem in den Bereichen Gesundheit und Bildung. Aber: 14 Prozent der Bevölkerung sind offline und damit von der Entwicklung abgehängt. Das zeigt die aktuelle Studie "D21-Digital-Index".

      Neumarkt i.d. Opf. bekommt Fachschule für Maschinenbautechnik

        Gute Nachrichten für junge Technik-Fans in der Oberpfalz: Neumarkt bekommt eine neue Fachschule für Maschinenbautechnik. Gerade rechtzeitig - die Nachfrage nach qualifizierten Fachpersonal in der Wirtschaft ist aktuell groß.

        Tag der Muttersprache: Förderer wollen Dialekt in Bayern stärken

          Forscher bemängeln den Verlust regionaler Sprachkompetenz in Bayern. In neuen Programmen wollen Förderer nun die Mundart stärken und stellen Forderungen an die Politik. Kinder sollen in Bayern in Schulen wieder Dialekt und Hochdeutsch lernen.