BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lehrermangel: Kultusminister wehrt sich gegen Kritik
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayerns Kultusminister Piazolo (Freie Wähler) verteidigt seine Pläne gegen den Personalmangel an Grund-, Mittel- und Förderschulen. Trotz scharfer Kritik will er daran festhalten - sonst würden im kommenden Schuljahr 1.400 Lehrkräfte fehlen.

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg wird saniert und erweitert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die bayerischen Gedenkstätten für die Opfer der Nationalsozialisten sollen saniert und teilweise auch erweitert werden. Ein vom Kabinett beschlossenes Gesamtkonzept betrifft auch die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg und die Universität Regensburg.

Bayern will NS-Gedenkstätten sanieren und erweitern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Staatsregierung hat heute im Ministerrat ein "Gesamtkonzept zur Erinnerungskultur" beschlossen. Einige Erinnerungsorte an die Opfer des Nationalsozialismus sollen in den kommenden Jahren baulich erneuert und teilweise auch erweitert werden.

500 Lehrer demonstrieren in Würzburg gegen Mehrarbeit
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sie wollen eine Stundenerhöhung und die Verweigerung von Sabbatjahren nicht mittragen. Rund 500 Lehrkräfte von Grund-, Mittel-, und Förderschulen sind deshalb in Würzburg auf die Straße gegangen. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft GEW.

Söder will mehr Studienplätze für Grundschullehrer
  • Artikel mit Video-Inhalten

Dieser Beschluss des Kultusministeriums hatte viel Kritik ausgelöst: Um den Lehrermangel aufzufangen, müssen Grundschullehrer eine Stunde mehr pro Woche unterrichten. Jetzt will die Staatsregierung für mehr Lehrer sorgen.

Bayern: "Alltagskompetenz" wird Teil des Schulunterrichts
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Lernen fürs Leben: Bayerische Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich ab kommendem Schuljahr mit "Alltagskompetenz und Lebensökonomie". Eigentlich sollte dafür ein neues Schulfach entstehen, doch nun sehen die Pläne anders aus. Die SPD übt Kritik.

Kommentar: Mehrarbeit ist keine langfristige Lösung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Kultusminister mutet den Grundschullehrern mit seinen Plänen einiges zu. Es muss sein - als kurzfristiger Schritt. Mittel- und langfristig aber muss er sich andere Lösungen überlegen, damit es ausreichend Lehrkräfte gibt, meint Jeanne Rubner.

Mehrarbeit für Lehrer: Verbände und Opposition empört
  • Artikel mit Video-Inhalten

Um den Lehrermangel in Bayern abzufangen, müssen Grundschullehrer ab dem kommenden Schuljahr mehr unterrichten. Die Opposition kritisiert die Pläne des Kultusministeriums scharf, Lehrerverbände und Gewerkschaft kündigen entschiedenen Widerstand an.

Unterfränkische Lehrer kritisieren Kultusminister Piazolos Pläne
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der unterfränkische Lehrer- und Lehrerinnenverband kritisiert die Pläne von Kultusminister Michael Piazolo, um dem Lehrermangel zu begegnen. Piazolo hatte laut über eine längere Wochenarbeitszeit, längere Teilzeit, Ruhestand erst mit 65 nachgedacht.

Personalmangel: Grundschullehrer müssen mehr unterrichten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Um den Lehrermangel aufzufangen, müssen Grundschullehrer in Bayern ab nächstem Schuljahr eine Stunde pro Woche mehr unterrichten. Ein Rentenbeginn vor dem 66. Lebensjahr soll nur noch ausnahmsweise möglich sein. Der Lehrerverband BLLV protestiert.