Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klimastreik: Schulleitung entscheidet über Maßnahmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie Schulen in Bayern auf die Teilnahme von Jugendlichen heute beim Klimastreik reagieren, will Bayerns Kultusminister Michael Piazolo weiter den Schulleitern überlassen.

Klimastreik: Viele Schulen sehen Kultusminister-Warnung gelassen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Heute ruft "Fridays for Future" zum globalen Klimastreik auf. Kultusminister Piazolo warnt: Unentschuldigte Schüler könnten bestraft werden. Einige Schulen in Bayern setzen daher auf kreative Lösungen, um Schülern die Demo-Teilnahme zu ermöglichen.

Minister Piazolo warnt Schüler vor Teilnahme an Klima-Demos

    Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) hat Schüler gewarnt, sich weiter während der Schulzeit an "Fridays-for-Future"-Protesten zu beteiligen, wie sie für Freitag angekündigt sind. Sanktionen wie Nachsitzen und Bußgelder seien möglich.

    Neue Lehrer zum Schulbeginn in Bayern: Ist mehr genug?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Für mehr als 1,6 Millionen Kinder und Jugendliche in Bayern hat heute wieder die Schule begonnen. Über 5.200 Pädagogen wurden für sie neu eingestellt. Aber reicht das? Der Lehrerverband ist skeptisch und warnt: "Die Hütte brennt!"

    Lehrermangel: Situation an Gymnasien angespannt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft spricht von dramatischem Lehrermangel. Aus dem Kultusministerium heißt es: Kein Grund zur Sorge. Der Vorsitzende der Bayerischen Direktorenvereinigung sieht Probleme auch auf Gymnasien in Bayern zukommen.

    Schulbeginn: "Einschulungskorridor" - Kritik am neuen Modell
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eltern, deren Kinder zwischen Anfang Juli und Ende September 2013 geboren sind, konnten selbst entscheiden, ob sie ihr Kind heuer oder erst nächstes Jahr einschulen. Für kleine Grundschulen wie in Train ist der "Einschulungskorridor" ein Problem.

    Schuljahresbeginn: Kultusminister sieht keinen Lehrermangel
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach den Sommerferien geht ab Dienstag für mehr als 1,6 Millionen Kinder und Jugendliche in Bayern wieder die Schule los. Lehrerverbände und Opposition warnen, die Personaldecke sei zu dünn. Kultusminister Piazolo hingegen sieht keinen Lehrermangel.

    Streit um Förderschüler: SPD will mehr Schulpsychologen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Laut der SPD im Landtag gebe es in Bayern immer mehr Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Das Kultusministerium dementiert. Es gebe zwar mehr Schüler mit Beeinträchtigungen, aber der Anstieg sei geringer als von den Sozialdemokraten genannt.

    Grüne warnen vor drastischem Lehrermangel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Bedarf an Lehrern im Freistaat steigt. Wenn nicht so schnell wie möglich gehandelt wird, drohe ein erheblicher Lehrermangel, warnen die Grünen im bayerischen Landtag. Bayerns Kultusminister kontert und verspricht über 1.000 neue Stellen.

    Diese Hausaufgaben müssen Bayerns Schulen erledigen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Fridays for Future, Rückkehr zum G9, Digitalisierung und Lehrermangel: Es gibt viele Baustellen im bayerischen Schulsystem. Kultusminister Piazolo (FW) will die Schulen fit für die Zukunft machen. Doch an vielen der Reformen gibt es Kritik.