BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk/Christian Charisius
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Christian Charisius

Kokain (Symbolfoto)

Per Mail sharen

    Drogenschmuggler laufen der Polizei in die Arme

    Der Täter kommt immer zurück zum Tatort - das sagt eine alte Krimiweisheit. Bei Kirchdorf am Inn war es tatsächlich so: Dabei gingen der Polizei zwei Männer mit Kokain ins Netz. Sie sitzen jetzt in U-Haft.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die Polizei hat am Mittwoch bei Kirchdorf am Inn im Landkreis Rottal-Inn zwei Männer mit Drogen erwischt. Die beiden stellten sich dabei ziemlich ungeschickt an. Sie hatten offenbar vor einer Polizei-Kontrollstelle zwei Drogenpäckchen aus dem Auto geworfen.

    Polizei überwacht Fundort

    Die Polizei fand das Rauschgift später und überwachte den Fundort. Mit Erfolg: Die zwei Männer kamen tatsächlich zurück, um sich die mehr als 100 Gramm Kokain zu holen. Somit liefen sie den Beamten direkt in die Arme.

    Gegen beide Männer wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!