BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Weltdrogentag: Microdosing - Trend oder Wichtigtuerei?

    Keine guten Nachrichten zum heutigen Weltdrogentag: Wegen der Corona-Krise steigt der Konsum. Fast 200 Millionen sind Cannabis-Nutzer, die Kokain-Produktion ist auf einem Allzeit-Hoch. Und es gibt angeblich einen neuen Trend: Microdosing.

    Polizei beschlagnahmt Kokain und andere Drogen in Bad Griesbach

      In Bad Griesbach konnten Polizeibeamte eine größere Menge Betäubungsmittel beschlagnahmen - unter anderem Kokain und Marihuana. Dem 45-jährigen mutmaßlichen Drogendealer kamen sie durch einen Hinweis aus der Bevölkerung auf die Spur.

      Prozess in Würzburg: Fast zehn Kilo Drogen in knapp zwei Jahren

        Ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Main-Spessart soll im großen Stil mit Drogen gehandelt haben. Laut Gericht sollen es innerhalb von zwei Jahren knapp zehn Kilo gewesen sein. Deshalb muss sich der Dealer nun in Würzburg vor Gericht verantworten.

        A3 bei Würzburg: Autofahrer wirft Kokain aus dem Fenster

          Weil er eine Fahrzeugkontrolle befürchtete, hat ein 26-jähriger Autofahrer auf der A3 nahe Würzburg Kokain aus dem Autofenster geworfen. Das Rauschgift – insgesamt 30 Gramm Kokain – wurde gefunden. Der 26-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

          Münchner in Sportwagen erschossen: Barkeeper unter Mordverdacht

            Weil er einen 25-Jährigen in München in dessen Porsche erschossen haben soll, ist ein 23-jähriger Barkeeper unter Mordverdacht festgenommen worden. Hintergrund des Verbrechens sollen Schulden im Zusammenhang mit Drogengeschäften gewesen sein.

            Drogenfahnder: Rabatt auf Kokain für Münchner Polizisten

              Neue Erkenntnisse im Fall der acht Münchner Polizisten, denen Drogendelikte vorgeworfen werden: Ein Drogenfahnder der Münchner Polizei sprach unter Berufung auf einen Dealer von einem "speziellen Rabatt auf Kokain" für die Beamten.

              Kokainfund von Neu-Ulm: Sechs Verdächtige in U-Haft
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              500 Kilogramm Kokain im Marktwert von rund 20 Millionen Euro: Nach dem erfolgreichen SEK-Einsatz gegen Kokain-Schmuggler in Neu-Ulm hat das Landeskriminalamt den Fund präsentiert und Details mitgeteilt. Sechs Beschuldigte sitzen in Untersuchungshaft.

              Mann soll in Nürnberg Drogen im großen Stil verkauft haben

                Wegen Marihuana-Handels im großen Stil muss sich am Dienstag ein Angeklagter vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Der 39-jährige soll mit 75 Kilogramm der Droge gedealt haben. insgesamt geht es um Drogen im Wert von mehr als 260.000 Euro.

                Neu-Ulm: Fast 500 Kilo Kokain sichergestellt
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Knapp eine halbe Tonne Kokain im Wert von rund 20 Millionen Euro haben Ermittler in Neu-Ulm sichergestellt. Sechs Tatverdächtige wurden festgenommen. Innenminister Herrmann spricht von einem "großen Schlag gegen den internationalen Kokainhandel".

                Drogenschmuggler mit einem Kilo Kokain bei Raubling erwischt

                  Auf der Autobahn A8 bei Raubling im Landkreis Rosenheim hat die Polizei einen mutmaßlichen Drogenkurier geschnappt. Er hatte ein Kilogramm Kokain bei sich.