BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Über vier Kilogramm Amphetamin bei Waidhaus sichergestellt

    Bei der Kontrolle eines tschechischen Reisebusses nahe Waidhaus haben Bundespolizisten und Zöllner in einem Gepäckstück über vier Kilogramm Amphetamine gefunden. Ein 39-jähriger Mann wurde festgenommen.

    Bare Liebe, wahres Geld: So frostig ist "Manon" in Nürnberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hier gehen alle auf den Strich: In der Regie von Tatjana Gürbaca wird aus Jules Massenets komischer Oper eine sarkastische Abrechnung mit Kapitalismus und Patriarchat. Männer bleiben mit Drogen und Waffen an der Macht, Frauen gehen vor die Hunde.

    Die Droge aus dem Regenwald: Der Hype um Ayahuasca
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ayahuasca ist ein psychedelisch wirkender Pflanzensud aus dem Amazonas-Tiefland. Ursprünglich ein traditionelles Heilmittel, nehmen es heute Hipster auf Sinnsuche, genauso wie gestresste Manager aus dem Silicon Valley. Was ist dran an dem Hype?

    Entscheidungen im Prozess um wilde Verfolgungsjagd erwartet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es war eine filmreife Verfolgungsjagd im Juni 2019 rund 250 Kilometer quer durch Bayern. Zwei Männer aus Sachsen-Anhalt rasten mit einem gestohlenen Kleinwagen der Polizei davon. Im Prozess vor dem Landgericht Landshut soll jetzt das Urteil fallen.

    Mediziner warnen vor Mega-Züchtungen bei Cannabis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Joints rauchen gilt an vielen Orten als verzeihliches Laster. Allerdings ist das Cannabis von heute nicht mehr das der Hippie-Zeit. Die Rauschwirkung hat sich durch aggressive Züchtungen vervielfacht. Mit schlimmen Folgen.

    Festnahme: Deggendorfer soll Drogen im Darknet bestellt haben

      Die Kripo Deggendorf hat einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Der 27-Jährige soll über das Darknet größere Mengen Rauschgift bezogen haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann die Drogen gewinnbringend weiterverkaufen wollte.

      Dealer und vermüllte Häuser: Alltag in Dortmund-Nord
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Drogen, Arbeitslosigkeit und Prostitution gehören zum Alltag der Dortmunder Nordstadt. Fast 60.000 Menschen aus 150 Nationen leben hier auf engem Raum. Die Kriminalität ist rückläufig, aber das Drogenproblem ist schwer in den Griff zu kriegen.

      Warum der Fall Golunow ein Test für Russlands Rechtsstaat ist
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Verhaftet wegen einem angeblichen Drogendelikt, nach fünf Tagen wieder auf freiem Fuß: Die schnelle Freilassung des Journalisten Iwan Golunow war ein Riesenerfolg für Russlands Zivilgesellschaft. Jetzt will Golunow, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

      Drogenbesitzer nach Schüssen aus Schreckschusswaffe gestellt

        Weil er mit einer Schreckschusspistole am Balkon in die Luft geballert hat, wurde die Polizei auf einen Mann im Münchner Stadtteil Ramersdorf aufmerksam. Jetzt sitzt der 22-Jährige in Untersuchungshaft.