BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Konstantin König
Bildrechte: Polizeiinspektion Passau

Polizisten haben bei einer Hausdurchsuchung in Neuhaus am Inn im Landkreis Passau insgeamt drei selbstgebaute und voll funktionsfähige Pistolen samt Munition gefunden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Polizei stellt selbstgebaute Waffen in Neuhaus am Inn sicher

Polizisten haben bei einer Hausdurchsuchung in Neuhaus am Inn im Landkreis Passau insgesamt drei selbstgebaute und voll funktionsfähige Pistolen gefunden. Die Beamten stießen auch auf Munition. Gegen den Besitzer wird nun ermittelt.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion

Drei scharfe Pistolen und jede Menge Munition: Das ist der Fund der Passauer Polizei bei einer Hausdurchsuchung in Neuhaus am Inn am vergangenen Mittwoch.

Waffen waren ein Zufallsfund

Wie die Inspektion Passau heute mitteilt, gehören die Waffen einem 58-Jährigen. Der Feinwerkmechaniker hatte die Waffen selbst gebaut, sie waren sogar geladen. Die Pistolen wurden beschlagnahmt. Gegen den Mann läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Verstößen nach dem Waffengesetz. Die Waffen wurden durch Zufall gefunden – die Polizei war wegen eines anderen Einsatzes zur Wohnung des 58-Jährigen gefahren und hatte anschließend die Wohnung durchsucht

Den Grund für den Einsatz gibt die Polizei nicht bekannt.

© Polizeiinspektion Passau
Bildrechte: Polizeiinspektion Passau

Die Beamten entdeckten auch scharfe Munition

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!