BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Razzia gegen mutmaßliche Rechtsextremisten in Schwaben

    Razzia in Stadt und Landkreis Augsburg: Die Kripo hat dort Wohnungen von mutmaßlichen Rechtsextremisten durchsucht. Dabei stellte sie Datenträger mit Rechtsrock-Musik sicher, ebenso wie NS-Devotionalien, Schreckschusswaffen und Handys.

    Amnestie nach Waffensammlung beim KSK: Ruf nach Aufklärung

      Nach neuen Berichten um unterschlagene Munition bei der Bundeswehr-Eliteeinheit KSK fordern Linkspartei und die Wehrbeauftragte Eva Högl umfangreiche Aufklärung. Erste Rufe nach einem Rücktritt des KSK-Chefs Markus Kreitmayr werden laut.

      Taschenlampenlicht führt zu Betäubungsmitteln und Handgranate

        Überraschender Fund in Regensburg: Eine Frau hatte in einer sonst leerstehenden Nachbarwohnung Taschenlampenlicht gesehen und die Polizei alarmiert. Die Beamten entdeckten in der Wohnung schließlich Betäubungsmittel - und auch eine Handgranate.

        Nach Schuss auf Anwesen in Rattelsdorf: Polizei vermutet Jäger
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Polizei bezeichnet die Ermittlungen als abgeschlossen. Ein fahrlässig handelnder Jäger ist vermutlich dafür verantwortlich, dass auf einem Anwesen im Landkreis Bamberg ein Projektil einen Zaun durchschoss. Wer der Jäger ist, bleibt wohl unklar.

        Unbekannte schießen auf ein Anwesen im Landkreis Bamberg
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Unbekannte Täter haben mit einem rund drei Zentimeter großen Projektil auf ein Anwesen im Landkreis Bamberg geschossen. Das Landeskriminalamt soll nun eingeschaltet werden.

        Vermisste Bundeswehr-Waffen: Kunstaktion am Kanzleramt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das "Zentrum für Politische Schönheit", eine Künstlergruppe, die für ihre satirisch-politischen Aktionen bekannt ist, stellte vor dem Kanzleramt einen Container auf. Dort soll die Bevölkerung die Waffen abgeben, die der Bundeswehr abhanden kamen.

        Supermarktmitarbeiter findet in Toilette 16 Schuss Munition

          16 Schuss scharfe Pistolenmunition - diesen Fund machte ein Mitarbeiter eines Supermarkts in Unterfranken auf der Kundentoilette. Anscheinend wurde versucht, die Patronen dort über die Spülung zu entsorgen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

          Bewährungsstrafe wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffengesetz

            Wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffen- und das Waffengesetz ist ein Mann aus dem Raum Karlstadt vom Amtsgericht Gemünden zu einer sechsmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Zudem muss er 100 Sozialstunden leisten.

            Einsatz in Aschaffenburg am Floßhafen – Polizei gibt Entwarnung

              Die Polizei gibt zum Einsatz am Floßhafen in Aschaffenburg Entwarnung. Am Montagabend sind Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamtes am Fundort eingetroffen. Von dem verdächtigen Gegenstand ging keine Gefahr aus.

              Fundmunition in Aschaffenburg – Polizei sichert Bereich

                In Aschaffenburg hat ein Zeuge am Floßhafen einen verdächtigen Gegenstand entdeckt. Laut Polizei handelt es sich womöglich um Munition aus dem Zweiten Weltkrieg. Derzeit wird der Bereich um den Ort gesichert. Anwohner müssen ihre Wohnungen verlassen.