BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
Die Corona-Zahlen gehen weiter zurück.

Die Corona-Zahlen gehen weiter zurück

Bildrechte: dpa-Bildfunk/Waltraud Grubitzsch
Per Mail sharen

    Corona-Ticker Schwaben: Inzidenz über 500, aber weiter sinkend

    Die 7-Tage-Inzidenz in Schwaben geht dem Landesamt für Gesundheit zufolge weiter zurück, sie liegt jetzt bei 554,9. Im Ostallgäu gibt es in dieser Woche weitere Sonderimpftermine. Die Entwicklungen im Corona-Ticker.

    Von
    BR24  RedaktionBR24 Redaktion
    Per Mail sharen

    Die wichtigsten Corona-News des Tages aus Schwaben

    Corona-Neuinfektionen in Schwaben pro Tag

    Entwicklung der Corona-Kurve in Schwaben

    15.00 Uhr: Corona-Inzidenz weiter sinkend

    Die Corona-Inzidenz in Schwaben ist jüngsten Zahlen des LGL zufolge seit gestern (567,5) erneut gesunken, und zwar auf 554,9. Den höchsten Wert hat aktuell der Landkreis Ostallgäu mit 751,9, den niedrigsten die Stadt Memmingen mit 353,9. Zugleich meldet das LGL heute 3 weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona.

    Samstag, 14. Mai 2022

    05.00 Uhr: Inzidenz bei 567,5

    Die 7-Tage-Inzidenz in Schwaben ist auf 567,5 gesunken. Das teilt das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) unter Berufung auf das Robert-Koch-Institut mit. Demnach haben sich innerhalb eines Tages 1.782 Menschen in Schwaben mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 3.174 Menschen sind seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Die hospitalisierten Fälle in ganz Bayern nehmen laut RKI leicht ab, derzeit werden 167 Menschen auf Intensivstationen wegen des Coronavirus behandelt und 2.146 im Krankenhaus.

    Freitag, 13. Mai 2022

    05.00 Uhr: Inzidenz in Schwaben sinkt weiter

    Laut dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist die 7-Tage-Inzidenz in Schwaben weiter gesunken und liegt aktuell bei 585,2. Mit diesen Zahlen beruft sich das Amt auf das Robert-Koch-Institut. Demnach haben sich innerhalb eines Tages 2.288 Menschen in Schwaben mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 3.168 Menschen sind seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Die hospitalisierten Fälle in ganz Bayern nehmen laut RKI leicht ab, derzeit werden 177 Menschen auf Intensivstationen wegen des Coronavirus behandelt und 2.225 im Krankenhaus.

    Donnerstag, 12. Mai 2022

    09.40 Uhr: Sonderimpftermine im Ostallgäu

    Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Das teilte das Landratsamt Ostallgäu mit. Am 11.05. wird von 9.30 bis 14 Uhr in Schwangau im Schlossbräuhaus und von 9.30 bis 13.30 Uhr in Buchloe im Kolping-Haus geimpft. Am 12.05. wird von 9.30 bis 14 Uhr in Pfronten im Pfarrheim und von 14 bis 19 Uhr in Waal im Bürgerhaus geimpft. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Novavax. Registrierung und Terminvereinbarung sind unter www.impfzentren.bayern/citizen möglich.

    Montag, 9. Mai 2022

    Den Corona-Ticker Schwaben der Vorwoche finden Sie hier.

    Schlagwörter