| BR24

 
 

Neueste Artikel

Nach Verwüstungen durch Schnee: Waldbesitzer räumen auf

Der schwere Nassschnee im Winter hat viele Wälder verwüstet. Das wahre Ausmaß der Schäden wird aber erst jetzt deutlich, wo sich der Schnee langsam zurückzieht. Jetzt muss es schnell gehen, denn mit der Frühlingssonne kommt auch der Borkenkäfer.

Runder Tisch: Wie wird die Bahn im Allgäu barrierefrei?

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete und Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Thomas Gehring, hat für Dienstagnachmittag zu einer Diskussionsrunde eingeladen, um über die Barrierefreiheit der Bahn im Allgäu zu sprechen.

Augsburger Rathaus nach Bombendrohung wieder freigegeben

Nach der Bombendrohung gegen die Stadt Augsburg gibt die Polizei Entwarnung: Die Durchsuchung des Rathauses, der drei Verwaltungsgebäude und der Bürgerbüros ist abgeschlossen. Es wurden keine gefährlichen Gegenstände gefunden.

Sensation im Allgäu: Luchs tappt in Fotofalle

Vor etwa 150 Jahren soll der letzte Luchs im Allgäu geschossen worden sein. Jetzt ist das Wildtier offenbar zurück: Im Bergwald bei Bad Hindelang ist ein Luchs nachgewiesen worden. Er wurde von einer Wildkamera aufgenommen.

Wasserstoffhaus in Zusmarshausen – ohne Strom von außen

Umweltfreundliche Energie durch Wasserstofftechnologie: In Zusmarshausen bei Augsburg steht so ein High-Tech-Haus – entwickelt von einer Solartechnik-Firma, die dafür gerade bei der Handwerksmesse in München ausgezeichnet wurde.

#fragBR24💡 Warum wird das Urheberrecht reformiert?

Die EU will das Urheberrecht ans digitale Zeitalter anpassen. Nach jahrelangen Verhandlungen findet heute die Abstimmung im Europaparlament statt. Warum ist ein zeitgemäßes Urheberrecht so wichtig?

"Stadtluft macht frei": Minister bedauert Irritationen

Wissenschaftsminister Sibler bedauert, dass das Motto der Bayerischen Landesausstellung 2020 schmerzhafte Assoziationen an die Gräuel des Nationalsozialismus ausgelöst hat. Die beteiligten Personen will er zu einem klärenden Gespräch einladen.

Havarie der "Viking Sky" wird untersucht

Um herauszufinden, warum das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" in Seenot geriet, hat die norwegische Polizei mit Ermittlungen begonnen. Vier Ingenieure aus Schwaben sollen herausfinden, warum mehrere Schiffsmotoren gleichzeitig ausfielen.

Bayerische Landessynode im Zeichen des Friedens

Die Landessynode der evangelischen Kirche ist zusammengekommen, um über die Themen Frieden und sexuellen Missbrauch zu diskutieren. Bis Donnerstag tagt das evangelische Kirchenparlament in Lindau am Bodensee.

"Stadtluft macht frei": Landesausstellung verteidigt Titel

Dass der Titel Assoziationen mit dem Schriftzug über NS-Konzentrationslagern "Arbeit macht frei" wecken könnte, wie von Charlotte Knobloch befürchtet, kann Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, nicht nachvollziehen.