| BR24

 
 

Neueste Artikel

A3 bei Rettersheim: Autobahnanlieger erhalten Lärmschutzwände

An der A3 bei Rettersheim ist mit der Aufstellung von Lärmschutzwänden begonnen worden. Im Zuge des Autobahnausbaus werden auch die Lärmschutzmaßnahmen verbessert. Die Kreisstraße zwischen Rettersheim und Trennfeld ist bis Freitag gesperrt.

Prozess um Amberger Prügelattacke könnte früher zu Ende gehen

Im Prozess um die Prügelattacke von vier Flüchtlingen auf Passanten in Amberg haben sich Richter, Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf Strafmaße geeinigt. Dadurch könnte der Prozess früher zu Ende gehen als geplant.

Brand in Wasserkraftwerk in Tacherting an der Alz

Nach einem Brand in einem Wasserkraftwerk in Tacherting im Landkreis Traunstein sind alle Haushalte wieder mit Strom versorgt. Ursache für das Feuer war vermutlich ein technischer Defekt.

Trübe Aussichten: Sahara-Staub über Bayern

Morgen- und Abendrot sind orange gefärbt, es ist außerdem diesiger als in den vergangenen Tagen: Sahara-Staub aus dem Süden macht sich noch bis Donnerstag über Bayern und Europa breit.

Mainaschaff: Rentner von unseriösem Schlüsseldienst betrogen

Ein Mann aus Mainaschaff (Lkr. Aschaffenburg) ist vergangenes Wochenende an einen unseriösen Schlüsseldienst geraten. Statt des Kostenvoranschlags musste der Mann ein Vielfaches bezahlen.

Streit um Baumfällungen auf dem Erlanger Bergkirchweihgelände

Die Erlanger CSU-Stadtratsfraktion kritisiert die Baumfällungen auf dem Bergkirchweihgelände. Sie fordert, die Fällungen bis zu einer Beratung im Bauausschuss auszusetzen, der am 7. Mai tagt.

Prozess gegen JVA-Arzt: Landshuter Anwalt sieht Justizskandal

Februar 2018 im Landshuter Gefängnis: Ein 25-Jähriger Häftling stirbt, weil ihn ein Arzt mutmaßlich falsch behandelt. Nun erhebt der Anwalt des Arztes schwere Vorwürfe. Die JVA habe seinen Mandanten "ohne Einarbeitung" auf die Patienten losgelassen.

Kandidatendebatte sorgt für Ärger in Regensburger CSU

Kurz vor Ostern hat die frühere Regensburger CSU-Bundestagsabgeordnete Astrid Freudenstein ihren Anspruch auf die OB-Kandidatur angemeldet. Das kommt nicht bei allen Parteifreunden gut an: CSU-Stadtratsfraktionschef Zimmermann ist offen verärgert.

Radverkehrskonzept für den Landkreis Erlangen-Höchstadt

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt lässt ein Radverkehrskonzept erstellen, um mehr Bürgerinnen und Bürger dazu zu animieren, mit dem Rad zu fahren. Nach dem Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) soll auch der Radverkehr optimiert werden.

Ex-Rebellenorte Unterammergau und Ermershausen für Partnerschaft

Am 14. September werden zwei ehemalige bayerische Rebellendörfer ihre Gemeindepartnerschaft offiziell besiegeln: Unterammergau und Ermershausen. Beide Gemeinden haben sich der Zwangseingemeindung erfolgreich widersetzt.