Medienkompetenzprojekte


4

Grundschule an der Samberger Straße Spurensuche in Solln

Spannende Geschichten lassen sich fast überall finden - in der Eisdiele genauso wie auf dem Friedhof. Man muss nur genau hinschauen oder hinhören.

Stand: 28.06.2012

Junge Reporter als junge Archäologen | Bild: Stiftung Zuhören

Die Grundschule an der Sambergerstraße ist eine von zwei Grundschulen in Solln, dem südlichsten und höchstgelegenen Stadtteil Münchens. 13 Klassen mit insgesamt etwa 300 Schülern besuchen derzeit die Schule.

Die 20 Kinder der Klasse 4b begaben sich auf Spurensuche nach interessanten Geschichten über ihr Stadtviertel. Als Archäologen erkundete eine Gruppe den ältesten Friedhof von Solln und erfuhr im Interview mit Frau Sand Spannendes aus der Geschichte des Stadtteils.

Eine andere Gruppe stellt ihre Lieblingsplätze in Solln vor. Dazu befragten sie Herrn Montani aus der Eisdiele Cristallo, bestaunten die Kunststücke der Mountainbike-Fahrer auf der neuen Pumptrack-Anlage am Waterlooberg und interviewten Kerstin Pirka, die Stammesleiterin der Sollner Pfadfinder.

Unterstützt wurden die Schüler der Grundschule an der Samberger Straße von Isabelle Auerbach vom Bayerischen Rundfunk und von ihrer Lehrerin Evi Klein.


4