Respekt - Respekt

RESPEKT

Christina Wolf neben einem Stammtisch mit Gartenzwerg und schimpfendem Männchen dahinter | Bild: BR, colourbox.com, picture-alliance/dpa; Montage: BR zur Übersicht Stammtischparolen

Stammtischparolen kommen zwar am Stammtisch, aber auch an vielen anderen Orten weltweit vor: dumme, meist vorurteilsbeladene und aggressive Sprüche. Wie damit umgehen? Was erwidern? [mehr]

Rainer Maria Jilg neben Influencerinnen | Bild: BR, colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Influencer*innen

Im Internet breitet sich eine Parallelwelt aus: Junge Männer und Frauen verbreiten als Influencer*innen Verschwörungstheorien, Hassbotschaften und Hetze und erreichen teilweise mehrere Hunderttausend Menschen. Was tun? [mehr]

Moderatorin, Titelseite Simplicissimus, Lupe | Bild: BR zur Übersicht Satire – Lachen für die Demokratie?

Lachen und gleichzeitig Nachdenken über aktuelle Politik und über gesellschaftliche Probleme – funktioniert das? [mehr]

Presenterin Verena Hampl, im Hintergrund eine Zeitzeugin mit einem Kind und das KZ Auschwitz | Bild: picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR zur Übersicht Zeitzeug*innen

Wie kann das Wissen über den Holocaust in Erinnerung bleiben? 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gibt es nur noch wenige Überlebende, die von dem Grauen in den Konzentrationslagern berichten können. [mehr]

Moderator Rainer Maria Jilg, ein Baby dass begeistert zwei 500-EUR-Scheine anstarrt | Bild: BR, colourbox.com, picture-alliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht Bedingungsloses Grundeinkommen

Was verändern 1.000 Euro monatlich ohne jede Vorbedingung oder Gegenleistung? Ist das bedingungslose Grundeinkommen überhaupt finanzierbar? – Hier die Fakten. [mehr]

Ramo Ali neben einem Rollstuhlfahrer auf einem Treppenabsatz und einem tanzenden Paar bei dem die Frau im Rollstuhl sitzt | Bild: BR, colourbox.com, picture-alliance/dpa; Montage: BR zur Übersicht Inklusion

Obwohl für alle Menschen das Recht auf Gleichberechtigung gilt, sind Menschen mit Behinderung vielfach ausgeschlossen – woran liegt das und wer könnte es ändern? [mehr]

Presenterin Caroline Hofmann, Symbolbild für die Diskriminierung dicker Menschen. | Bild: colourbox.com, picture-alliance/dpa, BR, Montage: BR 25.10. | 19:30 Uhr ARD-alpha zur Übersicht Dick und diskriminiert

Haben alle Menschen gleiche Rechte? Nicht, wenn sie zu viel wiegen. Dicke Menschen fühlen sich vielfach diskriminiert oder ausgeschlossen. Und es gibt nicht mal rechtliche Möglichkeiten, sich zu wehren. Wie lässt sich das ändern? [mehr]