Respekt - Respekt

RESPEKT

Weltkugel, gefährlicher Weg und Verfolgung, junger Roma aus München Moderatorin Sabine Pusch | Bild: Bild: Montage: BR zur Übersicht Antiziganismus

Die Volksgruppe der Sinti und Roma, die viele immer noch "Zigeuner" nennen, ist die am stärksten abgelehnte Minderheit in Deutschland. Warum gibt es so viele Vorurteile? [mehr]

Montage: Moderatorin Christina Wolf, Menschen verbrennen eine Israel-Flagge | Bild: BR, colourbox.com, picture-alliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht Antisemitismus

Antisemitismus, also Judenhass, gibt es nicht nur heute, in Deutschland und Bayern. Woher kommen Vorurteile gegen Juden und was macht sie so gefährlich? [mehr]

Presenterin Caroline Hofmann, Symbolbild für die Diskriminierung dicker Menschen. | Bild: colourbox.com, picture-alliance/dpa, BR, Montage: BR zur Übersicht Dick und diskriminiert

Haben alle Menschen gleiche Rechte? Nicht, wenn sie zu viel wiegen. Dicke Menschen fühlen sich vielfach diskriminiert oder ausgeschlossen. Und es gibt nicht mal rechtliche Möglichkeiten, sich zu wehren. Wie lässt sich das ändern? [mehr]

Christina Wolf neben einem Jugendlichen mit kaputten Schuhen und einem Männchen, das seine leeren Hosentaschen nach außen stülpt. | Bild: BR, colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Jugendarmut

Die Gruppe mit der größten Armutsgefährdung sind 18-24-Jährige. Was sind die Gründe? Warum hat gerade Jugendarmut besonders krasse Langzeitfolgen? [mehr]

Moderator Rainer Maria Jilg, ein Baby dass begeistert zwei 500-EUR-Scheine anstarrt | Bild: BR, colourbox.com, picture-alliance/dpa, Montage: BR zur Übersicht Bedingungsloses Grundeinkommen

Was verändern 1.000 Euro monatlich ohne jede Vorbedingung oder Gegenleistung? Ist das bedingungslose Grundeinkommen überhaupt finanzierbar? – Hier die Fakten. [mehr]

Presenterin Sabine Pusch, Symbolbild Lobbyismus | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR zur Übersicht Lobbyismus

Sie gelten als Strippenzieher, die im Hinterzimmer Politiker*innen die Gesetze diktieren. Mehr als 6.000 Lobbyist*innen gibt es allein in Berlin. Wie groß ist ihr Einfluss auf die Politik? [mehr]

Presenter Rainer Maria Jilg, im Hintergrund eine Kollage aus Gesetzesbüchern, Verkehrsschildern und einem Stempel | Bild: BR, picture-alliance/dpa, colourbox.com, Montage: BR zur Übersicht Vorschriften vs. Eigenverantwortung

Eigenverantwortliches Handeln trifft jeden. Spätestens dann, wenn es keine Vorschriften gibt, an die man sich halten kann. Aber was ist das eigentlich: Eigenverantwortung? Und wie verhält sie sich im Gegensatz zu Vorschriften? [mehr]