Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Die Welt erkennen und verstehen

+++ TOPTHEMA

Flugzeug beim Start | Bild: Stockbyte Heute | 18:05 Uhr BAYERN 2 zur Übersicht Klimaneutrale Unternehmen Magazin vom 27.05.2019

Klimaneutrale Unternehmen - Bringen Zertifikate tatsächlich mehr Klimaschutz? / Zeitzeuge Weizen - Was man aus der Züchtungsgeschichte lernen kann [mehr]

Darstellung: Datenschutzgrundverordnung, Grafik | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Sieg für Datenschutz? Wie sich die neuen EU-Regeln bewähren

Ende Mai 2018 war es soweit: Das neue EU-Datenschutzrecht ging an den Start, um den Schutz personenbezogener Daten aller EU-Bürger zu vereinheitlichen und so zu stärken. [mehr]


Die Isar in München am 21.05.2019 | Bild: Jeanne Turczynski zum Audio Klimawandel und Extremwetterereignisse Projekt ClimEx sucht Fakten

Mehr Hochwasser, mehr Hitzewellen, mehr Dürreperioden - die Extreme werden weltweit zunehmen. Im Projekt ClimEx haben Geografen der Ludwig-Maximilians-Universität München riesige Datenmengen statistisch untersucht. Ihre bisherigen Ergebnisse sind beunruhigend, berichtet Sebastian Kirschner. [mehr]


Darstellung: Krähe | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Intelligente Krähen Tierische Werkzeugbauer

Krähen können aus mehreren Teilen ein Werkzeug zusammenbauen. Damit sind sie in etwa so schlau wie ein Kleinkind. Wie groß die Intelligenz der Rabenvögel ist, lernen Forscher gerade erst so richtig. [mehr]


Geodreieck, Lineale und weitere Geometriewerkzeuge | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio Keine Angst vor Mathematik US-Amerikanerin Uhlenbeck bekommt den Abel-Preis

Der Abel-Preis ist eine der höchsten Auszeichnung in der Mathematik und wird von der Norwegischen Akademie der Wissenschaften verliehen. Der mit 620.000 Euro dotierte Preis geht nun zum ersten Mal an eine Frau, die Mathematikerin Karen Uhlenbeck. Wissenschaftsjournalist Aeneas Rooch erklärt, warum Mathematik Spaß macht und man keine Angst vor Rechenaufgaben haben sollte. [mehr]

Junge Frau springt glücklich auf einer Wiese in die Luft | Bild: colourbox.com zum Video mit Informationen Glücksforschung Was uns wirklich glücklich macht

Wenn es einen Weltglückstag, einen Glücksatlas, Glücksschulungen und eine Glücksministerin gibt, dann ist es Zeit, sich über das Glück Gedanken zu machen: Was macht eigentlich glücklich? Und was passiert dann in unserem Gehirn? [mehr]

Darstellung: Medikamentenentwicklung | Bild: colourbox.com zum Audio Medikamentenentwicklung Wie der Zufall Neues schafft

In der Arzneimittelforschung spielen Zufälle keine unbedeutende Rolle. Immer häufiger werden deshalb bereits etablierte Wirkstoffe auf neue Einsatzmöglichkeiten untersucht. Das spart Geld und Zeit. [mehr]

Darstellung: Bernhard Riemann | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Schönstes Zahlenrätsel Die Riemannsche Vermutung

Die Riemannsche Vermutung könnte als schönstes Problem der Welt gelten. Dieses Rätsel der Mathematik ist seit über 150 Jahren unbewiesen und sie hat extrem weitreichende Konsequenzen. Im Positiven wie im Negativen... [mehr]

Darstellung: Migration | Bild: colourbox.com zum Audio Was interessiert die Migrationsforschung? Eine Zwischenbilanz

Eine sehr emotionale Debatte um Flucht und Migration prägt seit 2015 den politischen Diskurs. Migrationsforscher versuchen, den Hintergrund zur komplexen Themenlage zu ermitteln. [mehr]

Darstellung: Motte | Bild: colourbox.com zum Audio Schädlinge im Museum Käfer und Motten fressen unser Kulturgut

Motten, Termiten, Papierfischchen: Die Zahl der Schädlinge in Museen und Archiven ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Zu den Ursachen gehören der rege internationale Leihverkehr und der Klimawandel. [mehr]

Eine Kuh auf einer Weide. Rindfleisch ist ein echter Klimakiller: Die Tierhaltung produziert große Mengen an Treibhausgasen - sei es als Methan, das bei der Verdauung der Kühe frei wird, oder als indirektes CO2, das im Futter der Rinder steckt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Klimakiller Kuh Der Öko-Pups schneidet etwas besser ab

Wogende Felder, blühende Wiesen, grasende Kühe - das sieht so gar nicht nach einer Umweltbedrohung aus. Doch die Landwirtschaft ist ein wesentlicher Faktor im Klimawandel: Sie erzeugt nicht nur Lebensmittel, sondern auch über ein Zehntel aller vom Menschen verursachten Treibhausgase. [mehr]