Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Die Welt erkennen und verstehen

+++ TOPTHEMA

Darstellung: Kaffee | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 18:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio Ist Kaffee gesund? Neues zum Lieblingsgetränk der Deutschen

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Doch was lösen Koffein und die vielen anderen Inhaltstoffe im Körper aus? Stimmt es, dass Kaffeetrinker sogar länger leben als Nicht-Kaffeetrinker? [mehr]

Gefährliche Silikonimplantate werden ausgetauscht | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gefährliche Brustimplantate Wie werden Medizinprodukte kontrolliert?

Die französische Firma PIP hat Industriesilikon, das nicht für den menschlichen Körper geeignet ist, international vertrieben. Tausenden Frauen wurde empfohlen, die Implantate auszutauschen. Im Prozess gegen Verantwortliche der Firma wurden vor fünf Jahren das Urteil verkündet. An der Zulassung für Medizinprodukte hat sich seither wenig geändert, beklagt Harald Schweim, Professor für Arzneimittelzulassungslehre. [mehr]


Climate Warriors | Bild: W-film Distribution zum Audio Climate Warriors Vision oder realistisches Szenario?

Der Film "Climate Warriors" will aufrütteln. Er zeigt Menschen, die dafür kämpfen, dass wir umsteigen auf erneuerbare Energien. Diese "Klima-Krieger" sagen: Das geht - sofort. Aber ist das realistisch? [mehr]

Der südafrikanische Herzchirurg Professor Christiaan Barnard während einer Pressekonferenz am 6. Januar 1968 im Groote-Schuur-Krankenhaus in Kapstadt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Von der Pionierarbeit zur Routinebeoperation 50 Jahre Herztransplantation

Es ist eine Sensation, als Christiaan Barnard vor 50 Jahren in Kapstadt in Südafrika das erste Herz eines Menschen verpflanzt. Doch aus der Transplantation wird erst eine Erfolgsgeschichte, als es wirksame Medikamente gegen die Abstoßung der neuen Organe gibt. [mehr]

Darstellung: Frau schaut durch Glas | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Schizophrenie Das entfesselte Leben im Kopf

Schizophrenie ist eine ebenso furchteinflößende wie rätselhafte Krankheit. Neue Studien zeigen, dass offenbar nicht nur die genetische Veranlagung der Betroffenen für das Entstehen entscheidend ist. [mehr]

Symbolbild: Irren ist wissenschaftlich | Bild: colourbox.com zum Audio Irrtum der Wissenschaft Bremse oder Motor?

Mörderchromosome, Gedächtnismoleküle, Polywasser - Die Wissenschaft scheint anfällig für Irrtümer. Doch wie schlimm ist das überhaupt? Ist der "Irrtum" am Ende besser als sein Ruf? [mehr]

Braut Festumzug | Bild: Sabine Straßer / BR zum Audio Das Matriarchat Mythos oder Wirklichkeit

Über Jahrhunderte hat die Forschung sich mit der Frage nach dem Matriarchat beschäftigt - einer Gesellschaftsform, in der Frauen die Macht haben. Aber gab oder gibt es so etwas überhaupt? Autorin Sabine Straßer [mehr]

Symbilbild: Datenvernetzung | Bild: Creativ Collection zum Audio 20 Jahre XML Unterschätzter Champion des Datenaustauschs

Wenn Notärzte schnell auf Patientendaten zugreifen wollen, die aber auf Computern anderer Krankenhäuser liegen, dann klappt das fast nie. XML könnte das Problem lösen. Wenn es denn häufiger eingesetzt würde. [mehr]

Digitale Einbruch-Vorhersage  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Digitale Glaskugel Chancen und Risiken von "Predictive Policing"

Computerprogramme sollen helfen, Verbrechen vorherzusehen - und sie zu verhindern. Kritiker von predictive policing warnen indes vor gängelnder Überwachung und Diskriminierung sozial benachteiligter Bürger. [mehr]