Bayern 2 - IQ - Wissenschaft und Forschung

Verteilseite Technik

Ein Modell aus Molekülen schwebt über einer Hand mit Plastikhandschuh. | Bild: colourbox.com zum Audio Synthetische Biologie Neue Lebensformen aus dem Labor?

Synthetische Biologie klingt für viele nach Science Fiction. Aber das Erschaffen neuer Lebensformen ist schon heute Realität. Z.B. bei der Herstellung von Medikamenten gegen Malaria und Krebs oder beim Gewinnen von Rosenduft für Chanel No.5. Und schon bald wollen die Forschenden die Frage beantworten: Was ist Leben? [mehr]

Eine Frau im Labor am Mikroskop. | Bild: colourbox.com zum Audio Forschen in Deutschland Wie gut sind wir wirklich?

Der Forschungsstandort Deutschland galt viele Jahre als solide, aber wenig innovativ. Zu bürokratisch, zu schwerfällig, zu wenig junge Talente. Doch inzwischen werden prominente Fachleute aus dem Ausland zurückgeholt, es sind Leuchttürme der Forschung entstanden und Deutschland räumt bei den Nobelpreisen ab. Ist die Forschung hierzulande besser als ihr Ruf? [mehr]

Patrone liegt unter einem Mikroskop | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Im Garten der Rechtsmedizin Mit toten Schweinen auf Verbrecherjagd

Wie genau verwest der menschliche Körper? Für die Polizeiarbeit und vor Gericht kann dieses Wissen entscheidend sein. Auf sogenannten Bodyfarms wird in den USA genau das erforscht. Weil es die in Deutschland bislang nicht gibt, müssen sich Forscher hierzulande behelfen: mit Schweinekörpern. Autor: Sebastian Kirschner. [mehr]

Mehrere Akkumulatoren | Bild: colourbox.com zum Audio Lithium-Ionen-Akkus Die hohe Kunst des Batterierecyclings

Lithium-Ionen-Akkus fürs Notebook oder E-Auto sind kleine Energiewunder. Aber fürs Recycling sind sie nicht ausgelegt. Trotzdem gibt es erste Verfahren, denn es stecken viele wertvolle Elemente in ihnen. [mehr]

Stromversorgung mit Sonnenenergie und Windkraft. | Bild: stock.adobe.com/Eisenhans zum Audio Wie Strom speichern? Die große Zukunftsfrage

Stromspeicher im Großformat sind nötig, um die Energiewende zu meistern. Pumpspeicherkraftwerke oder Druckluftspeicher sind eine Möglichkeit. Doch es gibt viele Hürden. Ingenieure und Wissenschaftler suchen nach der besten Variante. [mehr]

Nachstellung von Reisenden in der Steinzeit | Bild: picture alliance / dpa | Bernd Thissen zum Audio Mobilität in Steinzeit und Bronzezeit Wie Wanderschaft den Fortschritt brachte

Die Menschen der Stein- und Bronzezeit waren vermutlich weniger sesshaft als bislang bekannt. Wie konnten sie Hunderte von Kilometern zurücklegen? Inwiefern beschleunigte diese Mobilität den Fortschritt? [mehr]

Bau einer geteerten Straße. | Bild: colourbox.com zum Audio Bodenversiegelung Ansätze für einen geringeren Flächenverbrauch

15 Fußballfelder, Tag für Tag. Der Flächenverbrauch und die damit einhergehende Bodenversiegelung in Bayern ist ein Riesenproblem. Forscher arbeiten an unterschiedlichen Lösungsansätzen - darunter Wohnungen auf Supermarktdächern oder ein Handelssystem mit Flächenzertifikaten. [mehr]

Metall Kobalt | Bild: dapd zum Artikel Seltene Erden Essenzielle Rohstoffe für Smartphones und die Energiewende

Seltene Erden sind besondere Metalle. Sie sind entscheidend für den Bau von Smartphones, für Leuchtmittel wie LEDs, für Hybrid- und Elektromotoren sowie Magnete für Turbinen von Windkraftanlagen. China hat ein riskantes Marktmonopol. [mehr]

Hafen in Shanghai | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Häfen der Zukunft "Wir haben künstliche Riffe in einem Hafen, wo 15 Werften arbeiten."

Häfen gelten als laut und schmutzig. Bis 2050 müssen Europas Häfen nun emissionsfrei sein, so steht es in der Mobilitätsstrategie. Schaffen sie das? Der Interessenverband ESPO meint ja, und kämpft um mehr Aufmerksamkeit und bessere Finanzierung. Denn Häfen sind wichtige Knotenpunkte im Versorgungsnetz: Fast alle unsere Güter kommen per Schiff nach Europa. [mehr]

Informatiker arbeitet mit dem Betriebssystem Linux | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 30 Jahre Linux Der stille Siegeszug der freien Software

Hinter "Linux" verbirgt sich nicht nur ein Betriebssystem für Computer. Wer sich mit Linux beschäftigt, stößt auf eine Weltanschauung: die Geschichte einer Idee. Die Idee der "freien Software". Und die betrifft nicht nur ein paar Computerfreaks. [mehr]