Presse - Pressedossiers


0

Sternstunden-Tag 2018 Hilfe für Kinder in Not - auf allen BR-Kanälen

Ein Tag im Zeichen der Nächstenliebe: Am Freitag, 14. Dezember 2018, berichtet der Bayerische Rundfunk im Fernsehen, im Hörfunk und online über Aktionen und Hilfsprojekte für bedürftige Kinder und ruft zu Spenden auf. Ehrenamtliche Helfer sowie viele prominente Unterstützer nehmen den ganzen Tag über in München und Nürnberg am Telefon Spenden entgegen. Glanzvoller Höhepunkt des Sternstunden-Tags ist am Abend um 19.30 Uhr die große Gala, moderiert von Sabine Sauer und Volker Heißmann, mit vielen prominenten Gästen live aus der Frankenhalle in Nürnberg.

Stand: 05.12.2018

Kampagnenmotiv Sternstunden 2018 | Bild: BR/LIsa Hinder

Unter 0137 / 10 10 200 kann man von 6.00 bis 23.00 Uhr spenden. Anrufen lohnt sich, denn vielleicht hat man ja einen Star wie Uschi Glas, Harry G. oder Götz Otto am Ende der Leitung. Den ganzen Tag berichten die BR-Hörfunkprogramme über Hilfsprojekte, die von Sternstunden unterstützt werden. Im BR Fernsehen eröffnet traditionell die Sendung "Wir in Bayern" den Sternstundentag, den Abschluss bildet die Gala am Abend.

Auf br.de/sternstunden gibt es den ganzen Tag über Einblicke in die Spendenzentralen in München und Nürnberg, Fotos und Statements der prominenten Unterstützer und natürlich auch einen Link zum Online-Spenden. Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt werden nicht nur am Sternstundentag, sondern die ganze Weihnachtszeit über Sterne gegen Spenden angeboten, die zahlreiche Kreative, Familien, ganze Vereine und Einrichtungen bis hin zu bayerischen Kindergartengruppen und Schulklassen über Monate gebastelt haben. Auch viele Moderatoren und Prominente helfen am Sternstundenstand.

Der Sternstunden-Tag im Programm

IM HÖRFUNK

BAYERN 1

Redakteure, Techniker, Moderatoren und prominente Gäste sind von morgens bis abends im Einsatz für den guten Zweck. Schon im Vorfeld des Sternstunden-Tags erfüllt BAYERN 1 wieder Herzenswünsche von Kindern aus Sternstunden-Projekten. Einmal in einem Hubschrauber mitfliegen, ein Besuch bei der Flughafenfeuerwehr in Nürnberg, Mats Hummels treffen, Peter Maffay beim Live Konzert treffen – das sind nur einige der Wünsche aus dem vergangenen Jahr, die BAYERN 1 erfüllt hat. Was in diesem Jahr in Erfüllung gehen soll, das wird vorher nicht verraten. "Wir stellen am Spendentag wieder Sternstunden-Projekte vor und sprechen mit den prominenten Paten, damit unsere Hörerinnen und Hörer wissen, was mit ihrem Geld passiert", sagt Morgenmoderator Marcus Fahn. "Es macht einfach Spaß, Kindern zu helfen – egal mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben", ergänzt Susannen Rohrer vom BAYERN 1 Nachmittag.

Bayern 2

Am Sternstunden-Tag 14. Dezember blickt die "radioWelt" am Morgen ab 6.05 Uhr zurück auf 25 Jahre Sternstunden und berichtet über die erfolgreiche Arbeit der Aktion.

Im "Notizbuch" ab 10.05 Uhr erzählt Jutta Prediger eindrücklich von ihrer Reise in den Libanon. Sie hat vor Ort ein Projekt der "Orienthelfer" des Kabarettisten Christian Springer besucht, das von Sternstunden unterstützt wird. Der Verein Orienthelfer ermöglicht dort 40 syrischen Flüchtlingskindern mit besonderem Förderbedarf den Schulbesuch. Im Jahr 2017 haben 89 Prozent der Kinder mit speziellen Bedürfnissen (3-18 Jahre) im Libanon keine Schule besucht. Rund 50.000 syrische Flüchtlinge im Libanon leiden laut UN unter einer körperlichen oder geistigen Behinderung.  

Und in der "radioWelt" am Mittag ab 13.05 Uhr erzählt der Münchner Pfarrer Rainer Schießler von seinen Erfahrungen am Spendentelefon.

Über Hilfsprojekte aus Südbayern bzw. aus Franken berichtet die Sendung "regionalZeit" ab 13.30 Uhr und veranschaulicht, wie die Spendengelder eingesetzt werden.

Für die Reportage-Sendung "Nahaufnahme" ab 15.30 Uhr war Gabriele Uitz in mehreren von Sternstunden unterstützten Einrichtungen in Bayern, darunter ist auch das Münchner Waisenhaus mit seiner Säuglings- und Kleinkinderschutzstelle. Da der Bedarf steigt, wird dort eine weitere Babyschutzstelle für acht Säuglinge und Kleinkinder (0-4 Jahre) eingerichtet. In Landshut besuchte sie eine Kinderbetreuung, wo die Kinder über Nacht bleiben können, weil deren alleinerziehende Mütter Schicht arbeiten.

Die Reporterin beschreibt den Alltag und die Probleme genitalverstümmelter Frauen, die in München Hilfe finden. Und sie porträtiert Jugendliche mit psychischen Problemen und Auffälligkeiten, die in einer Jugendwohngruppe in München leben.

Zu Gast bei Anja Scheifinger in "Eins zu Eins. Der Talk" um 16.05 Uhr ist Corinna Schuster vom Sozialdienst Katholischer Frauen, Nürnberg-Fürth. Sie betreut das Projekt "Mutter-Kind-Einrichtung zur Aufnahme psychisch kranker Mütter mit ihren Kindern" in Nürnberg.

Und ab 17.05 Uhr berichtet die "radioWelt" am Abend ausführlich darüber, wie der Spendentag im Bayerischen Rundfunk verlief.

Während des gesamten Tages hält Bayern 2 die Hörerinnen und Hörer über den aktuellen Spendenstand auf dem Laufenden.

BAYERN 3

Logo Bayern 3 | Bild: Bayerischer Rundfunk

In der gesamten Sternstunden-Woche vom 10. bis 14. Dezember berichtet BAYERN 3 über verschiedenste Sternstunden-Projekte aus Bayern und der ganzen Welt. Die BAYERN 3 Frühaufdreher versteigern außerdem jeden Morgen einen besonderen Gegenstand von prominenten Persönlichkeiten – zum Beispiel einen von Tennisstar Roger Federer signierten Tennisschläger, gestiftet von der Band Revolverheld, die selbstverständlich auch unterschrieben hat. Und eine Zielscheibe, die im Film "Der Schuh des Manitu" eine wichtige Rolle gespielt hat – natürlich mit Autogramm von Michael "Bully" Herbig. Am Sternstunden-Tag selbst nehmen die BAYERN 3 Moderatoren zwischen 6.00 und 23.00 Uhr telefonisch Spenden entgegen. Und am Abend präsentieren Sebastian Winkler und Sascha Seelemann gemeinsam mit Christina Stürmer, Claudia Koreck, dem Münchner Rundfunkorchester und Chorkindern von der Musikakademie Sarré den BR-Benefizsong "(Ich wünsch dir) Sternstunden", den Winkler und Seelemann zum 25-jährigen Jubiläum geschrieben haben, bei der großen Sternstunden-Gala in Nürnberg.

BR KLASSIK

Rolando Villazon tritt bei der Sternstunden-Gala auf – und ruft auf BR-KLASSIK zum Spenden auf! Im Interview erzählt der Star-Tenor, was für ihn Weihnachten ausmacht: die Türen zu öffnen und sich für Menschen zu engagieren, die Hilfe nötig haben. Außerdem zu Gast in "Leporello" sind Musiker der Wiener Philharmoniker, die exklusiv für die Sternstunden Weihnachtslieder spielen. Natürlich berichtet BR-KLASSIK auch, wie die Sternstunden helfen: etwa, wie hörgeschädigte Kinder trotz ihrer Behinderung musikalische Erfahrungen machen können. Und BR KLASSIK war bei der Aufnahme von Thilo Wolfs Sternstunden-Lied mit den vier bayerischen Knabenchören und dem Münchner Rundfunkorchester dabei, das am Abend in der Sternstunden-Gala zu hören sein wird. Den ganzen Tag über berichtet BR-KLASSIK über den Spendentag und animiert zum Mitmachen.

B5 aktuell

Logo B5 aktuell | Bild: BR

B5 aktuell berichtet regelmäßig über den Verlauf des Sternstunden-Tags und liefert den ganzen Tag über Informationen zum Spendenstand. Auch zahlreiche MitarbeiterInnen aus dem B5-Team engagieren sich in der Spendenzentrale. Eine Bilanz des Sternstunden-Tags präsentiert B5 aktuell ausführlich am Samstag, 15. Dezember.

IM FERNSEHEN

Wir in Bayern: live von 16.15 bis 17.30 Uhr

Am Sternstunden-Tag ist auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt wie schon in den vergangenen Jahren "Wir in Bayern"-Tag am Sternstunden-Stand. Gemeinsam mit zahlreichen Expertinnen und Experten „verspendet“ die Redaktion von morgens bis abends Sterne für Sternstunden, darunter auch zahlreiche liebevoll gestaltete Bastelarbeiten der WiB-Zuschauer. Mit dabei sind: Spitzenkoch Alfred Fahr, WiB-Sicherheitsexperte Klaus Heimlich, Klaus Tiedemann (WiB-Arzt der ersten Stunde), Jutta Löbert (WiB-Ernährungs- und Haushaltsexpertin), Karén Ohlsen (Host-Mi-Reporterin), Brigitte Goss (Gartenexpertin), Andreas Modery (Gartenexperten) und Andreas Geitl (Schmankerlkoch), Monika Engelmann (Kräuterexpertin), Wolfgang Link (Spitzenkoch) und Wolfgang Schneider (WiB-Wirtshaus-Tester).

Aber auch im BR Fernsehen lässt sich das Engagement der "Wir in Bayern"-Familie verfolgen: Moderator Dominik Pöll berichtet erstmals morgens um 8.45 Uhr aus der Spendenzentrale in München über den aktuellen Spendenstand und talkt mit den vielen Promis und WiB-Experten, die am Telefon Spenden entgegennehmen, weitere Live-Schalten folgen über den Tag verteilt. Moderatorin Andrea Lauterbach gibt ab halb vier am Nachmittag einen ersten Stimmungsbericht vom Sternstunden-Stand. Sieben weitere Schalten aus München und Nürnberg folgen während der Sendung zwischen 16.15 und 17.30 Uhr zu Moderator Michael Sporer ins WiB-Wohnzimmer. Sabine Sauer, die vierte unter den "Wir-in-Bayern"-Moderatoren, bereitet sich derweil auf die Gala am Abend vor, die sie wieder gemeinsam mit Volker Heißmann moderiert.

Sternstunden-Gala 2018: live ab 19.30 Uhr

Sabine Sauer und Volker Heißmann präsentieren erneut die Gala live aus der Frankenhalle in Nürnberg. Hier bietet die große weihnachtliche Bühne all jenen eine Plattform, die sich für benachteiligte Kinder in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt einsetzen. In diesem Jahr dabei: Nena, Rolando Villazón, Süden alias Schmidbauer, Pollina & Kälberer, Star-Trompeter Till Brönner zusammen mit dem Kontrabassisten Dieter Ilg, Martin Rassau, Christine Eixenberger, die DDC Breakdancer aus Schweinfurt und die Philharmonic Five aus Wien. Eigens für das Sternstunden-Jubiläum haben sich zudem die vier bekanntesten bayerischen Knabenchöre zusammengetan und bringen das originale Sternstunden-Lied von Komponist Thilo Wolf gemeinsam auf die Bühne: die Regensburger Domspatzen, der Tölzer Knabenchor, der Windsbacher Knabenchor und die Augsburger Domsingknaben.
Außerdem feiert der BR-Benefizsong "(Ich wünsch dir) Sternstunden" auf der Gala-Bühne seine TV-Premiere, gesungen von Christina Stürmer, Claudia Koreck, den BAYERN 3 Moderatoren Sebastian Winkler und Sascha Seelemann, Chorkindern der Musikakademie Sarré und dem Münchner Rundfunkorchester.
Zum ersten Mal in der 25-jährigen Geschichte von Sternstunden begleitet das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Andreas Kowalewitz in diesem Jahr die Sternstunden-Gala und viele der angekündigten Stars musikalisch.
Auch der einzigartige Politiker-Chor darf natürlich nicht fehlen. Für Sternstunden vergessen Bayerns Politiker gerne den Parlamentszoff und singen gemeinsam ein Weihnachtslied, das zum Spenden anregt.

Die Hauptpersonen der Gala sind jedoch Kinder in Notsituationen sowie die Menschen, die ihnen dank Sternstunden selbstlos helfen. Stellvertretend für so viele wichtige Projekte werden in diesem Jahr vor allem diejenigen vorgestellt, die schon lange von Sternstunden unterstützt werden – denn Nachhaltigkeit ist eines der obersten Kriterien, um mit Spendengeldern unterstützt zu werden. So sind u. a. Sabine Weinberger vom Verein Kinderschutz zu Gast, außerdem Prof. Dr. Monika Führer, Leiterin des Kinderpalliativzentrums am Klinikum der Universität München, unterstützt von Sternstunden-Pate Elmar Wepper. Für ihre Rumänien-Hilfe ist Landtagspräsidentin a. D. Barbara Stamm seit vielen Jahren bekannt – auch ihre Projekte profitieren schon lange von Sternstunden-Spenden.
Im Jubiläumsjahr wird es auch ein Wiedersehen mit Kindern geben, die dank Sternstunden Krisensituationen wie schwere Krankheiten oder belastende familiäre Situationen gemeistert haben. Sie sind der beste Beweis, dass Sternstunden-Hilfe wirklich ankommt.

Die Künstler der Sternstunden-Gala

ONLINE

br.de 

Auf br.de/sternstunden gibt es den ganzen Tag über Einblicke in die Spendenzentralen in München und Nürnberg, Fotos und Statements der prominenten Unterstützer, neue Hörfunk- und Videobeiträge sowie Reportagen zu Sternstunden und natürlich auch einen Link zum Online-Spenden.

BR24

Unsere digitale Newsmarke BR24 begleitet den Sternstunden-Tag nachrichtlich in Web, App und in den Sozialen Medien. Der aktuelle Spendenstand wird auf allen Plattformen regelmäßig angezeigt. Videos rund um das Ereignis erläutern die Ziele der Aktion und vermitteln Eindrücke aus den Spendenzentralen.

BR Mediathek

Alle Video-Inhalte rund um Sternstunden sind unter einem eigenen Themenband auf der Startseite zu finden, darunter das Video zum BR-Benefizsong "(Ich wünsch dir) Sternstunden" sowie viele aktuelle Magazinbeiträge zu Projekten und Adventskalendern. Die über den Sternstunden-Tag verteilten TV-Schalten in die Spendenzentralen sind als Livestream in der BR Mediathek abrufbar, ebenso die Sternstunden-Gala am Abend sowie die After-Show aus der Frankenhalle in Nürnberg.

Social Media

Die BR-Facebook-Seite präsentiert Video-Interviews mit Menschen, prominent und weniger prominent, die in der Spendenzentrale im Münchner Funkhaus sitzen und Spendenanrufe entgegennehmen. Sie erzählen, warum sie sich für Sternstunden engagieren, was ihr schönstes Erlebnis am Telefon war etc. Außerdem wird es eine über den Tag wachsende Bildergalerie geben, die dokumentiert, was im BR an diesem speziellen Tag alles los ist. Hinter den Kulissen live dabei sein können Interessierte in einer sich über den Tag entwickelnden Instagram-Story, und am Abend bekommen die Zuschauer nach der Sternstunden-Gala in einem Livestream auf Facebook, in der BR Mediathek und via HbbTV exklusive Interviews und einen Einblick in das Geschehen auf der Bühne direkt nach der Show.

Die Spendenzentralen:

In der Spendenzentrale im Funkhaus in München werden über den Tag verteilt neben vielen Ehrenamtlichen auch Prominente an den Spendentelefonen sitzen. Angekündigt haben sich u. a. Marcel Reif, Alfons Schuhbeck, Chris Boettcher, Nina Ruge, Michael Altinger, Götz Otto, Saskia Vester, Christine Neubauer, Michael Roll, Hans-Jürgen Buchner alias Haindling, Franz Xaver Bogner, Harry G., Ludwig Prinz von Bayern, Nina Eichinger sowie eine Reihe von BR-Moderatoren aus Hörfunk und Fernsehen. Rekordverdächtig ist erneut das Engagement von Schauspielerin Corinna Binzer und von Pfarrer Rainer Maria Schießler: Beide sind – wie schon in früheren Jahren – im Dauereinsatz und werden von 6 Uhr morgens bis zum Ende gegen 23 Uhr Spendenanrufe entgegennehmen.

In Nürnberg werden u. a. Elmar Wepper, Jutta Speidel, Michaela May, Uschi Glas und Constanze Lindner an den Spendentelefonen sitzen.

Unter der Telefonnummer 0137 / 10 10 200 werden in der Zeit von 06.00 bis 23.00 Uhr Spendenanrufe entgegengenommen. Ein Anruf kostet 14 Cent, Mobilfunkpreise können abweichen.

Weitere Informationen im Internet unter www.br.de/sternstunden


0