BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© NASA, dpa-Bildfunk
Bildrechte: NASA, dpa-Bildfunk

künstlerische Darstellung des Asteroiden 2018 CB bei seinem Vorbeiflug an der Erde

Per Mail sharen

    Asteroid 2018 CB fliegt heute knapp an der Erde vorbei

    Heute fliegt der Asteroid 2018 CB an der Erde vorbei. Dabei kommt er uns ziemlich nah. Aber keine Panik! Der Felsbrocken wird nicht auf unserem Planeten einschlagen.

    Per Mail sharen

    Erst am 4. Februar wurde der Asteroid entdeckt, schon heute fliegt er relativ nah an der Erde vorbei. Um 23.30 Uhr MEZ wird laut US-Raumfahrtbehörde NASA der Gesteinsbrocken 2018 CB in einer Entfernung von rund 64.000 Kilometern unseren Planeten passieren. In kosmischen Dimensionen ist das recht wenig: Diese Entfernung entspricht weniger als einem Fünftel der Distanz zwischen Erde und Mond. Der Durchmesser des Asteroiden liegt vermutlich zwischen 15 und 40 Metern. Eine Gefahr für die Erde stelle 2018 CB nicht da, aber er sei eine Seltenheit, sagte der NASA-Forscher Paul Chodas.

    "Asteroiden von dieser Größe kommen nicht oft so nah an unseren Planeten heran, vielleicht nur ein oder zweimal pro Jahr." Paul Chodas, Zentrum für Studien erdnaher Objekte der NASA (CNEOS)

    Größer als Asteroid von Tscheljabinsk?

    Laut Chodas könnte 2018 CB deutlich größer sein als der Asteroid, der vor fast genau fünf Jahren über dem russischen Tscheljabinsk in die Atmosphäre eintrat. Am 15. Februar 2013 explodierte ein Brocken mit etwa zwanzig Meter Durchmesser über der russischen Millionenstadt. Rund 7.000 Gebäude wurden damals beschädigt, etwa 1.500 Menschen verletzt.

    Passanten aus der Tiefe des Weltraums

    2018 CB ist der zweite Himmelskörper, der uns innerhalb kurzer Zeit nahe kommt: Bereits am 6. Februar war ein Asteroid in rund 184.000 Kilometer Entfernung an der Erde vorbeigerast. Dieser hat den Namen 2018 CC und wurde wie 2018 CB von Weltraumforschern im US-Bundesstaat Arizona entdeckt. Der Durchmesser von 2018 CC wird auf 15 bis 30 Meter geschätzt. Am Wochenende zuvor war ein ziemlicher Brocken an der Erde vorbeigeflogen: Der 500 Meter bis einen Kilometer große Asteroid namens 2002 AJ129 rauschte an der Erde vorbei. Allerdings tat er das in ziemlicher Entfernung, nämlich in einem Abstand von rund 4,2 Millionen Kilometern.