BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: DAX vor spannender Woche | BR24

© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX vor spannender Woche

Eigentlich heißt es: "Politische Börsen haben kurze Beine." Doch seit dem Amtsantritt von Donald Trump stimmt das nicht mehr. Der US-Präsident hält die weltweiten Börsen seit über einem Jahr in Dauerstress.

Per Mail sharen
Von
  • Rigobert Kaiser

Es bleibt hochspannend an den Börsen. Grund: Die Zollstreitereien spitzen sich erneut zu. Das hat schon dazu geführt, dass der Mai am Ende doch seinem Ruf gerecht wurde und ein schlechter Börsenmonat war. Ob der Juni viel besser wird, ist fraglich. Die Anleger fürchten, dass wegen der Streitereien auch die US-Wirtschaft in eine Rezession rutschen könnte. Ob das im Sinne von US-Präsident Trump war, fragen sich viele an den Börsen. Wichtig wird sein, wie am Mittwoch die US-Notenbank in ihrem Konjunkturbericht die aktuelle Lage einschätzt. Am Freitag wird dann der weltweit beachtete monatliche Arbeitsmarktbericht veröffentlicht.

Tokio auf Vier-Monatstief

In Tokio ist der Nikkei-Index auf den tiefsten Stand seit über vier Monaten gerutscht. Er verliert 1,2 Prozent auf 20 345 Punkte. Auch der DAX dürfte schwächer starten, nachdem er im Mai 5 Prozent an Wert verloren hat. Der Euro kostet 1, 11 80 Dollar.