BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR / Philipp Kimmelzwinger

Es ist ein ruhiger Wochenstart an den deutschen Börsen. Kein Wunder nach den zuletzt erreichten neuen Rekordständen. Der grundsätzliche Optimismus hält aber weiter an.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Verhaltener Optimismus hält an

Es ist ein ruhiger Wochenstart an den deutschen Börsen. Kein Wunder nach den zuletzt erreichten neuen Rekordständen. Der grundsätzliche Optimismus hält aber weiter an.

Per Mail sharen
Von
  • Ralf Schmidberger

Die Kursgewinne überwiegen, wenn auch nur leicht. Der DAX hält sich zur Mittagszeit wenige Punkte im Plus bei 14.522 Zählern. Auch MDAX und TecDAX kommen jeweils leicht voran. Die Aktien von Volkswagen führen die Gewinnerliste bei den Standardwerten an. Sie klettern um 2,5 Prozent. Schon zuletzt war der VW-Kurs stark gestiegen. Morgen nun will der Wolfsburger Autokonzern Bilanzzahlen bekanntgeben. Die Erwartungen sind hoch.

Lufthansa-Aktien profitieren von Mallorca-Ansturm

Im MDAX sind die Anteile der Lufthansa gefragt. Sie verteuern sich um gut 1,5 Prozent. Die Lufthansa-Tochter Eurowings erhofft sich ein gutes Geschäft davon, dass die Balearen nun nicht mehr Corona-Risikogebiet sind. Viele Deutsche buchen jetzt ihren Osterurlaub dort, so dass Eurowings 300 zusätzliche Flüge nach Mallorca angekündigt hat.

Bitcoin wieder deutlich unter 60.000 Dollar

Federn lassen muss die Digitalwährung Bitcoin. Nach dem Rekordstand am Freitag von fast 62.000 Dollar liegen die Notierungen nun bei rund 56.000 Dollar. Der Euro pendelt um 1,1930 Dollar.