BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: DAX verliert an Schwung | BR24

© BR

Nach der Vortagesrally stellen sich sich Anleger auf einen eher ruhigen Handelstag ein. Der DAX hat mit über 12 500 Punkten ein neues Jahreshoch zu verteidigen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX verliert an Schwung

Nach der Vortagesrally stellen sich sich Anleger auf einen eher ruhigen Handelstag ein. Der DAX hat mit über 12500 Punkten ein neues Jahreshoch zu verteidigen.

Per Mail sharen
Teilen

Der Deutsche Aktienindex verteidigt sein Vortagesniveau. Er gewinnt 9 auf 12 531 Punkte. Wie es aus Washington heißt, telefonieren die Unterhändler im Handelskonflikt mit China bereits wieder. Treffen seien auch schon geplant. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die USA ihre Zollandrohungen gegen die EU verschärft haben. Das Thema Strafzölle wird die Börsen mit Sicherheit noch lange beschäftigen.

Adidas knapp unter Allzeithoch

Die Rekordaktie von Adidas tendiert zum Auftakt knapp ein Prozent leichter. Der fränkische Sportartikelhersteller hat erst gestern mit Kursen um 275 Euro ein neues Allzeithoch aufgestellt. Erste Analysten werden angesichts des rasanten Anstieges vorsichtiger und empfehlen die Aktie nur noch als „Halten“. Bei den Gewinnern ragt kein Titel heraus. Merck und Continental verteuern sich um bis zu 0,9 Prozent. Der Euro wird für 1, 12 90 Dollar gehandelt.