BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Infineon wird weiblicher: Erstmals Frau im Vorstand

    Angesichts der zunehmenden Digitalisierung und der anziehenden Konjunktur erwartet Infineon ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Außerdem wurde bekannt, dass Deutschlands größter Halbleiterkonzern weiblicher wird.

    Börse: Dividenden Leid und Freud
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Zinsen dürften noch lange niedrig bleiben. Der Blick aufs Sparkonto frustriert einige. Doch mit den niedrigen Zinsen soll die Konjunktur gegen die Corona-Krise angekurbelt werden. So hofft mancher als Ausgleich auf Dividenden von Unternehmen.

    Börse: US-Geldpolitik im Fokus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gespannt blicken die Anleger heute in die USA. Dort wird die US-Notenbank am Abend die Protokolle ihrer jüngsten Zins-Sitzung vorlegen. An den Börsen herrscht Zurückhaltung. Der Nikkei-Index in Tokio schloss soeben mit einem kleinen Minus.

    ZEW-Index: Börsianer blicken optimistischer auf die Konjunktur
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Finanzmarktexperten sind überraschend zuversichtlich bei der Konjunktur. Das Stimmungsbarometer des Mannheimer Forschungsinstituts ZEW ist im Februar das dritte Mal in Folge gestiegen. Analysten hatten hingegen mit einem Rückgang gerechnet.

    Börse: DAX verbucht kleine Gewinne
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Wirtschaft ist geschrumpft im Corona-Jahr 2020, die Zahl der Beschäftigten, die Arbeitsstunden und die Entgelte sind zurückgegangen. Doch an den Börsen blickt man nach vorn und hofft, dass sich die Konjunktur erholt.

    Börse: Kursrallye in Asien geht weiter
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Konjunktur-Optimismus der Anleger scheint ungebremst und die Zinsen dürften noch länger niedriger bleiben. Das treibt die Börsen an. Nach den Rekordständen gestern machte der Nikkei-Index in Tokio weiter Boden gut.

    Börse: Nikkei schließt auf über 30.000er-Marke
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der japanische Leitindex schloss mit einem kräftigen Plus von 1,9 Prozent über der Marke von 30.000 Yen. Die Zulassung des Impfstoffs von Biontech/Pfizer nun auch in Japan und gute Wirtschaftsdaten gaben den Kursen Schwung.

    Konjunkturängste bremsen DAX
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der DAX schaffte heute gerade mal ein Plus von neun Punkten auf 14.050. Immerhin gab es keine Verluste, denn zuvor war das Börsenbarometer fast den ganzen Tag über im negativen Bereich unterwegs gewesen, die Anleger sorgten sich um die Konjunktur.

    Börse: DAX-Anleger vorsichtig
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Corona-Lockdown geht in eine neue Runde. Das hat an den Märkten kaum jemanden überrascht. Und so bleibt der DAX auf Tuchfühlung mit seinen Rekordständen. Doch große Sprünge macht er nicht.

    Zweiter Lockdown bremst bayerische Wirtschaft aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zwar ging es im Sommer für viele Unternehmen wieder aufwärts, doch der zweite Lockdown hat der Wirtschaft einen kräftigen Dämpfer verpasst. Corona trifft allerdings nicht alle gleich: Manche stehen vor dem Aus - andere kommen besser durch die Krise.