Zurück zur Startseite
Wirtschaft
Zurück zur Startseite
Wirtschaft

Börse: DAX schließt auf neuem Jahreshoch | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: DAX schließt auf neuem Jahreshoch

Die Kursrallye an den deutschen Aktienmärkten hat sich weiter fortgesetzt. Schwung erhielt der DAX von überraschend starken Konjunkturdaten aus China. Er schloss auf einem neuen Jahreshoch.

Per Mail sharen

In China, der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt, sind die Daten zu Industrieproduktion und Einzelhandel im März unerwartet gut ausgefallen. Auch insgesamt ist die Wirtschaft im ersten Quartal überraschend stark gewachsen um 6,4 Prozent. Das hat die Hoffnungen geschürt, dass sich die Weltwirtschaft auf Erholungskurs befindet und die nach unten korrigierte Wachstumsprognose hierzulande etwas in den Hintergrund gedrängt. Der DAX schloss 0,4 Prozent höher mit 12.153 Punkten und markierte ein neues Jahreshoch.

Commerzbank und Telekom im Blickpunkt

Im Anlegerfokus standen im MDAX die Aktien der Commerzbank mit einem Plus von 1,5 Prozent. Der Bericht über ein Kaufinteresse des niederländischen Finanzkonzerns ING gab weiter Auftrieb. Gegen den freundlichen Gesamttrend sanken im DAX die Aktien der Deutschen Telekom um 1,1 Prozent, weil die geplante Fusion der US-Tochter T-Mobile mit dem Rivalen Sprint in den USA auf Widerstand stößt. Der Dow Jones verliert zur Stunde 0,2 Prozent. Der Euro kostet knapp 1,13 Dollar.