BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Börse: Anleger warten auf US-Zinsentscheidung | BR24

© BR

Die US-Notenbank berät heute inmitten der Corona-Krise über ihren weiteren geldpolitischen Kurs. Mit Spannung werden dabei die Einschätzungen von Fed-Chef Powell zur wirtschaftlichen Lage erwartet. Im Vorfeld halten sich die Anleger zurück.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Anleger warten auf US-Zinsentscheidung

Die US-Notenbank berät heute inmitten der Corona-Krise über ihren weiteren geldpolitischen Kurs. Mit Spannung werden dabei die Einschätzungen von Fed-Chef Powell zur wirtschaftlichen Lage erwartet. Im Vorfeld halten sich die Anleger zurück.

Per Mail sharen

Analysten rechnen damit, dass er sich erneut für ein weiteres Konjunkturpaket und einen Ausbau der Arbeitslosenhilfe zur Stabilisierung der US-Wirtschaft aussprechen dürfte. Die Verhandlungen darüber zwischen Kongress und Regierung stecken seit Wochen in einer Sackgasse. Am US-Leitzins, der gerade zwischen null und 0,25 Prozent liegt, werden die US-Notenbanker Experten zufolge aber wohl nicht rütteln. Die Notenbank hatte sich zuletzt aber mehr Spielraum beim Ansteuern ihres Inflationsziels eingeräumt. Investoren warten gespannt darauf, was die Neuausrichtung für den künftigen Zinskurs bedeutet.

Börsen treten weitgehend auf der Stelle

Im Vorfeld der Fed-Entscheidung wagen sich die Anleger nicht aus der Deckung. An der Börse in Tokio steht ein kleines Plus beim Nikkei-Index von 0,1 Prozent zu Buche, in Shanghai geht es leicht um 0,2 Prozent bergab. Der Dow Jones an der Wall Street hatte gestern unverändert geschlossen. Die US-Techwerte hingegen waren gefragt. Der Nasdaq-Composite legte 1,2 Prozent zu. Der Euro steht am Morgen bei 1, 18 48 Dollar.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!