BR24 Logo
BR24 Logo
Wirtschaft

Börse: Aktie von Munich Re auf 17-Jahres-Hoch | BR24

© BR

B5 Börse

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Börse: Aktie von Munich Re auf 17-Jahres-Hoch

Die offizielle Quartalsbilanz kommt erst am 7. November, aber die Munich Re hat schon einmal ein paar Eckdaten bekannt gegeben. Die haben der Aktie einen Schub gegeben und stützen damit auch den DAX.

Per Mail sharen
Teilen

Trotz hoher Großschäden liege das Konzernergebnis der Munich Re im dritten Quartal in einer Größenordnung von 850 Millionen Euro, ließ der Rückversicherer wissen. Munich Re erwartet nun im Gesamtjahr, das Ziel von 2,5 Milliarden Jahresgewinn zu übertreffen. Das sorgte in der Tat für Kursreaktionen. Die Aktien kletterten nach der Mitteilung um knapp zwei Prozent auf fast 250 Euro – der höchste Stand seit gut 17 Jahren. Inzwischen haben sich die Anleger wieder etwas beruhigt. Der Kurs legt noch knapp ein Prozent zu. Damit steht Munich Re aber noch immer fast ganz oben im DAX.

Anleger halten sich vor Brexit-Abstimmung zurück

Im Moment bewegt sich nämlich insgesamt nicht viel an den deutschen Märkten. Die Anleger hoffen zwar nach wie vor auf einen geregelten Brexit. Es gibt aber Zweifel, dass der britische Premier Johnson den Brexit-Deal durch das Parlament bekommt. Und so steht der DAX nahezu unverändert bei 12.660 Punkten. Und auch der Euro rührt sich kaum bei 1,11 30 Dollar.