Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Brexit: Johnson und Hunt gegen offene Grenze in Irland

    Die beiden Kandidaten für das Amt des britischen Premierministers, Boris Johnson und Jeremy Hunt, haben sich gegen eine offene Grenze zwischen Irland und Nordirland ausgesprochen - und riskieren damit einen harten Brexit.

    Nach britischem TV-Duell: Johnson kurz vor der Kür
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Beim TV-Duell um das britische Premierminister-Amt lieferten sich die beiden Konservativen Johnson und Hunt einen Schlagabtausch. Doch inhaltlich blieben beide Kandidaten schwach.

    Brexit ohne Abkommen: EU beschließt neue Notfallmaßnahmen

      Die EU will auch ohne Brexit-Abkommen ihren Zahlungsvereinbarungen nachkommen, z. B. an britische Landwirt- und Forschungsinstitute. Voraussetzung: Auch Großbritannien kommt seinen Zahlungsvereinbarungen nach.

      Jetzt doch: Labour gegen Brexit, für zweites Referendum
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die britische Labour-Partei hat sich für ein erneutes Brexit-Referendum ausgesprochen und will sich für einen Verbleib in der EU einsetzen. Das kündigte Oppositionsführer und Parteichef Jeremy Corbyn an.

      Nein zum Brexit: Eva Gerber radelt von Gadheim nach Schottland
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Rund 1.300 Kilometer auf dem Fahrrad, quer durch Europa. Eva Gerber will von Gadheim im Landkreis Würzburg bis nach Schottland fahren. Die Aktion soll ein Zeichen setzen - gegen den Brexit und insbesondere für den Verbleib von Schottland in der EU.

      Johnson: Chance für "No-Deal"-Brexit bei Eins zu einer Million

        Boris Johnson, der Favorit der Tories auf Parteiführung und das Amt des britischen Premierministers, rechnet nicht mit einem No-Deal-Brexit. Laut Johnson stehen die Chancen eins zu eine Millionen. Trotzdem müsse man unbedingt darauf vorbereitet sein.

        Boris Johnson setzt im Brexit-Streit auf "Kooperation" der EU
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Es wird keine harte Grenze geben zwischen Nordirland und Irland, auch bei einem harten Brexit nicht, sagt der Favorit auf das Amt des britischen Premierministers, Boris Johnson. Er setzt auf eine Kooperation der EU und auf eine Brexit-Übergangsphase.

        Johnson und Hunt treten im Rennen um Premierposten an
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Kampf um den Vorsitz der Konservativen und das britische Premierministeramt trifft Favorit Boris Johnson auf Außenminister Jeremy Hunt. Die beiden gingen in der letzten Abstimmungsrunde als Kandidaten hervor.

        Johnson weiter Favorit auf May-Nachfolge
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der britische Ex-Außenminister Johnson bleibt Favorit im Rennen um die Nachfolge von Premierministerin Theresa May an der Partei- und Regierungsspitze. Auch im zweiten Wahlgang der Fraktion lag er vorne.

        Großbritannien: Johnson schwänzt TV-Debatte
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bei einer Fernsehdebatte der Kandidaten für den Vorsitz der Konservativen Partei im Vereinigten Königreich überstrahlte der Brexit alles. Und ausgerechnet der Favorit Boris Johnson schwänzte den Termin.