BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

B5 Börse: Fluchtverhalten an den Aktienmärkten | BR24

© BR / Philipp Kimmelzwinger

Deutsche Börse Frankfurt

Per Mail sharen

    B5 Börse: Fluchtverhalten an den Aktienmärkten

    Die Börsen verhalten sich im Moment spiegelbildlich zur Entwicklung der Corona-Lage. Und da die Neuinfektionen rapide zunehmen und die Angst vor einem neuen Lockdown überall steigt, knickt der DAX ein. Vor allem Autowerte werden verkauft.

    Per Mail sharen

    Ein Händler formuliert es so: Am deutschen Aktienmarkt sickert die bedrückende Erkenntnis durch, dass das Infektionsgeschehen rund um Covid-19 unmittelbar dabei ist, außer Kontrolle zu geraten. Viele Anleger ergreifen regelrecht die Flucht. Aktien werden im großen Stil verkauft. Vor allem die Autowerte. Volkswagen, BMW und Daimler geben alle über 4 Prozent nach. Insgesamt verliert der DAX fast 3 Prozent und fällt auf 12.660 Punkte. Das abgezogene Geld wird zum guten Teil in vermeintliche sichere Wertpapiere gesteckt.

    Viele Geld fließt in deutsche Bundesanleihen

    Und so steigen die Notierungen deutscher Bundesanleihen mit 10 Jahren Laufzeit kräftig an. Ihre Rendite fällt im Gegenzug auf minus 0,63 Prozent, das ist die niedrigste Rendite seit Mitte März. Verkauft werden dagegen Staatsanleihen aus Italien, Spanien oder Portugal. Noch zum Euro: der gibt leicht nach auf Werte knapp über 1,17 Dollar.