BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Erste Mondlandung vor 50 Jahren | BR24

Zum 90. Geburtstag des Astronauten Neil Armstrong
  • BR Wissen
1 Kommentar

    Als erster Mensch auf dem Mond hat er sich in den Geschichtsbüchern verewigt: Heute wäre Astronaut Neil Armstrong 90 Jahre alt geworden. Vom Mond können nur noch vier Männer berichten – und der Zeitplan für die nächste Reise wackelt.

    1 Kommentar
    • Die erste Mondlandung: Kleiner Schritt, großer Sprung
    Die erste Mondlandung
    Warum gibt's kein gutes Foto von Neil Armstrong auf dem Mond?
    Alle Sendungen im Bayerischen Rundfunk zur ersten Mondlandung
    Die erste Mondlandung: Kleiner Schritt, großer Sprung
    Jetzt abonnieren:
    Der BR24-Newsletter
    Ehemaliger Astronaut Buzz Aldrin wird 90
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er war auf dem Mond - als zweiter Mensch. Die Rolle als ewiger Zweiter nach Neil Armstrong ließ Buzz Aldrin nie wieder richtig los, sein Leben nach der Rückkehr zur Erde war nicht einfach. Heute feiert er seinen 90. Geburtstag.

    Bildergalerie: Das Apollo-Programm im Überblick
    Externer Link

    Es war DAS Erfolgsprogramm der NASA: Die Apollo-Missionen zum Mond. 1968 wurde der Mond erstmals umrundet und 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch seine Oberfläche. Am 7. Dezember 1972 startete der letzte bemannte Mondflug.

    1968: Der erste Flug zum Mond

    Moderne Mondfahrt

    Was brauchen wir für ein dauerhaftes Lager auf dem Mond?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es ist sehr teuer, Material auf den Mond zu transportieren. Doch für ein Überleben auf dem Erdtrabanten ist eine Menge Material nötig. Zum Glück kann man einiges davon auf dem Mond selber finden, zum Beispiel Wasser.

    Aktuelle Mondfahrt: Der neue Run auf den Mond
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    50 Jahre ist die erste Mondlandung her, seither hat sich viel Mondstaub in Armstrongs Spuren abgesetzt. Doch jetzt streben immer mehr Nationen wieder zum Mond. Auch Menschen sollen wieder zum Mond reisen. Und Deutschland ist mit dabei.

    Station im All - Bauen mit Mondstaub
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn man länger auf dem Mond bleiben will, braucht man dringend eine Mondstation. Denn die kosmische Strahlung ist auf Dauer tödlich für die Astronauten. Wissenschaftler wollen aus Mondstaub Ziegel herstellen - und die Station einfach vor Ort bauen.

    Wissen

    Was Weltraumforscher vom Mond wissen wollen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kurz vor sieben schiebt sich heute die Erde zwischen Sonne und Mond: eine Mondfinsternis. Zu 90 Prozent wird der Mond dann verdunkelt sein. Ein faszinierender Blick auf den Himmelskörper, der uns zwar nah, aber voller Rätsel ist.

    Indische Mondmission: Trümmer von Raumsonde Vikram gefunden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kurz bevor die indische Raumsonde Vikram der Mondmission "Chandrayaan-2" Mitte September 2019 auf dem Mond landen sollte, brach der Funkkontakt zur Bodenstation ab. Nun hat die NASA Wrackteile auf dem Mond gefunden.

    Chinas Rover schaut tief in den Mond

    Bilder, Bilder, Bilder

    Mondsüchtig?

    Ist Schlaflosigkeit bei Vollmond mehr als nur Einbildung?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Mond setzt nicht nur Gezeiten in Bewegung, sondern auch Gemüter: Hat er oder hat er keinen Einfluss auf Mensch und Natur? Schläft man nun schlechter, wenn Vollmond ist? Kommen mehr Kinder auf die Welt und geschehen mehr Verbrechen?

    Der Mond im Oktober
    Externer Link

    Er ist immer der Gleiche, doch Nacht für Nacht sieht er etwas anders aus: unser Mond. Er wandert quer durch die Sternbilder übers Firmament - mal als Sichel, mal als Vollmond. Der aktuelle Mondkalender für Oktober 2019.

    Mond-Wissen in Bildern und Zahlen