BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/CHROMORANGE/Bilderbox
Bildrechte: picture alliance/CHROMORANGE/Bilderbox

Symbolbild Trauer

4
Per Mail sharen

    Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß getötet

    Auf der B12 bei Ering im Landkreis Rottal-Inn ist ein Motorradfahrer bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto getötet worden. Der Autofahrer hatte den entgegenkommenden Motorradfahrer bei einem Überholvorgang übersehen.

    4
    Per Mail sharen
    Von
    • Konstantin König
    • BR24 Redaktion

    Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Ering im Landkreis Rottal-Inn ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

    Motorradfahrer stirbt noch an der Unfallstelle

    Wie die Polizei mitteilt, war ein 70-jähriger Autofahrer auf der B12 in Richtung Simbach am Inn unterwegs. Bei Ering wollte er einen Lkw überholen und übersah dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer. Beim Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge wurde der 52-jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

    Die B12 war bis kurz vor Mitternacht gesperrt, ein technischer Gutachter war vor Ort.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!