BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Konstantin König | BR24

Konstantin König

BR Studio Deggendorf

Teil des neuen BR-Regionalstudios Niederbayern in Deggendorf. Als gebürtiger Deggendorfer immer auf der Suche nach Themen, die die Menschen bewegen und interessieren. Mein Magister-Studium der Germanistik/Anglistik habe ich an der Universität Passau absolviert. Nach über sechs Jahren Korrespondententätigkeit in Oberbayern darf ich wieder in meiner Heimat arbeiten. Hauptsächlich bearbeite ich Nachrichten aus Niederbayern für alle Programme des Bayerischen Rundfunks und seinen Internetauftritt. Als Reporter kümmere ich mich um die verschiedensten Themen. Die besten Geschichten kommen am Anfang oft klein daher.

Alle Inhalte von Konstantin König290 Beiträge

Baukran stürzt zwischen Wohnhäuser
  • Artikel mit Bildergalerie

Klarer Fall von "Glück im Unglück": In Neustadt an der Donau (Lkr. Kelheim) ist bei Arbeiten ein großer Baukran umgestürzt. Das Gefährt landete direkt zwischen zwei Häusern in deren Garten. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist enorm.

Unbekannte legen Eisenstange auf Gleise: Zug beschädigt

    Schon wieder haben Unbekannte in Niederbayern Gegenstände auf Bahngleise gelegt: Diesmal wurde ein Regionalzug bei Essenbach (Lkr. Landshut) beschädigt, nachdem er über eine Metallstange gefahren war. Die Bundespolizei ermittelt.

    Gericht: Erntehelfer müssen in Quarantäne bleiben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Gemüsebauer aus Mamming, bei dessen Erntehelfern das Corona-Virus massenhaft ausgebrochen war, darf auch die negativ getesteten Saisonarbeitskräfte aktuell nicht für die Ernte einsetzen. Das hat das Verwaltungsgericht Regensburg entschieden.

    Die BR24-Topthemen
    • Bayerns Koalition streitet wegen Corona-Hotspot Mamming
    • Lübcke-Prozess: Stephan E. gesteht tödlichen Schuss
    • Hochwasserlage in Bayern entspannt sich langsam
    Darüber spricht Bayern