BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern
Die sichergestellten Waffen

Die sichergestellten Waffen: Eine Garrotte, ein Einhandmesser und ein als Löffel getarntes Messer

Bildrechte: Bundespolizei Waldmünchen
8
Per Mail sharen

    Bundespolizei-Praktikanten entdecken illegale Waffen

    Praktikanten der Bundespolizei haben am Grenzübergang Schafberg im Kreis Cham den richtigen Riecher gehabt: Sie fanden im Kofferraum eines 20-jährigen Autofahrers mehrere illegale Waffen. Darunter eine Garrotte mit einem 67 Zentimeter langen Draht.

    Von
    Kathrin UnverdorbenKathrin Unverdorben
    8
    Per Mail sharen

    Noch nicht fertig mit der Polizeiausbildung und schon den richtigen Riecher: Praktikanten der Bundespolizei haben diese Woche am tschechisch-deutschen Grenzübergang Schafberg bei Furth im Wald im Landkreis Cham einen jungen Autofahrer mit deutschem Kennzeichen kontrolliert. Er hatte illegale Waffen dabei.

    Polizeischüler finden Garrotte und verbotene Messer

    Wie die Bundespolizei Waldmünchen mitteilt, fanden die Polizeischüler im Kofferraum des 20-Jährigen eine Garrotte – ein Drossel-Instrument – und ein als Löffel getarntes Messer. Die Garrotte hatte einen 67 Zentimeter langen Draht und zwei Schlingen an den Enden. Im Sicherungskasten unter dem Lenkrad war außerdem ein Einhandmesser versteckt.

    Praktikanten unterstützen derzeit an der Grenze

    Die Bundespolizei stellte die verbotenen Waffen sicher und zeigte den Mann wegen Verstößen gegen das Waffengesetz an. Der 20 Jahre alte Deutsche war am Nachmittag von Tschechien nach Deutschland eingereist. Die Polizeianwärterinnen und -wärter unterstützen derzeit die Bundespolizeiinspektion Waldmünchen bei der "intensivierten Binnengrenzfahndung", heißt es.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Sendung

    Regionalnachrichten aus der Oberpfalz

    Schlagwörter