BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizei: Entspannte Lage am Testzentrum Furth im Wald
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zu Wochenbeginn hat die neue Testpflicht für tschechische Grenzpendler noch für Chaos an der Grenze gesorgt. Jetzt spricht die Polizei von einer deutlich entspannten Lage.

Ruhigere Lage an den Corona-Teststationen an der Grenze

    Nachdem es am Montagvormittag lange Schlangen von Grenzpendlern vor einigen Corona-Testzentren an der tschechisch-bayerischen Grenze gab, stellt sich die Situation aktuell deutlich entspannter da. Aber es wurden weiterhin Tests durchgeführt.

    Verschärfte Testpflicht sorgt für Staus an Grenzübergängen
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    An einigen Grenzübergängen zwischen Tschechien und Bayern ist es aufgrund der verschärften Testpflicht zu Staus gekommen. Vor allem Pendler aus Tschechien wollten vor Arbeitsbeginn Schnelltests machen. Langsam normalisiert sich die Lage wieder.

    Corona-Schnelltest-Stationen für Pendler an tschechischer Grenze
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    An den Grenzübergängen zwischen Tschechien und Bayern könnte es zu Wochenbeginn zu langen Warteschlangen kommen. Grund ist die verschärfte Corona-Testpflicht für Grenzgänger und Pendler aus und nach Tschechien, das als Hochrisikogebiet gilt.

    Corona-Massentests für 4.000 tschechische Pendler
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ab Montagfrüh gilt eine verschärfte Testpflicht für tschechische Berufspendler. Der Landkreis Cham will Staus mit einer schnellen Testabfolge verhindern. Mit zwei zusätzlichen Stationen will der Landkreis rund 12.000 Tests pro Woche schaffen.

    Landkreis Cham: Grenz-Teststationen für tschechische Pendler
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Testpflicht für tschechische Pendler wird verschärft. Der Landkreis Cham nimmt deswegen kommende Woche zwei Grenz-Teststationen in Betrieb - in Waldmünchen und Furth im Wald. Damit will der Landkreis das erhöhte Testaufkommen bewältigen.

    50 Anzeigen gegen Tagesausflügler im Bayerwald
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Polizei hat am Wochenende gegen 50 Tagesausflügler ein Bußgeld verhängt. Sie waren bis von München und Fürth in den Bayerischen Wald gekommen. Das ist in fast allen Bayerwald-Landkreisen momentan wegen Corona verboten.

    Trotz Corona-Lockdown: Viele Hamsterfahrten nach Tschechien

      Der Corona-Lockdown hält offenbar nach wie vor Raucher nicht davon ab, sich im Nachbarland mit Zigaretten einzudecken. Mehr als 30 Einkaufstouristen haben die Beamten in Furth im Wald an der tschechischen Grenze erwischt. Ihnen droht ein Bußgeld.

      Kohlenmonoxidvergiftung wegen Gas-Durchlauferhitzer

        In Furth im Wald hat ein Mann in der Nacht auf Samstag eine Kohlenmonoxidvergiftung in seiner Wohnung erlitten. Wie sich jetzt herausstellte war nicht der Kaminofen die Ursache, sondern ein unsachgemäß installierter Gas-Durchlauferhitzer.

        Bäume gefällt, um illegale Mountainbikewege zu blockieren

          Im Wald wird es voll. In den vergangenen Jahren sind viele Menschen auf den Geschmack des Mountainbikens gekommen. Bei Zirndorf (Lkr. Fürth) haben die Bayerischen Staatsforsten nun Bäume gefällt, um allzu wilden Fahrern einen Riegel vorzuschieben.