Franken - Heimat


12

Weihnachtsmärkte in Franken Christkindlesmarkt in Roth

Winterzauber verbreitet sich in der ersten Adventswoche auf dem Rother Marktplatz. Festlich geschmückte Holzbuden laden zum Bummeln und Verweilen ein. Das Rother Christkind persönlich eröffnet den Markt am 2. Dezember.

Stand: 27.11.2017

Geschmückte Bude auf dem Rother Christkindlesmarkt | Bild: Stadt Roth

Eingebettet in den mittelalterlichen Marktplatz von Roth wirkt der Christkindlesmarkt – umgeben von Fachwerkhäusern und historischen Bauten – wie eine kleine Stadt. Die weihnachtlich geschmückten Stände, Tannen und Fichten verbreiten neun Tage lang eine heimelige Atmosphäre. Über allem leuchtet ein imposanter Adventskranz über dem Marktbrunnen.

Nikolaus, Engelchen und Christkind

Christkindle, Nikolaus, Weihnachtsmann und Engelchen besuchen persönlich den Rother Weihnachtsmarkt.

Vereine, Verbände und Privatpersonen verkaufen Selbstgenähtes und -gefilztes sowie kreative Holzarbeiten und vieles mehr in ihren Holzbuden. Von veganem Winter-Streetfood über fränkische Spazialitäten wie 3 im Weckla bis hin zu weihnachtlichen Leckerbissen wie gebrannten Mandeln und Glühwein ist kulinarisch alles dabei. Direkt neben der Holzkrippe steht für kleine und große Wünsche ein Wunschweihnachtsbaum. Das Christkind eröffnet den Markt mit einem feierlichen Prolog am Samstag, 2. Dezember um 17.30 Uhr zu.

Info

Montag bis Freitag
16.00 bis 20.00 Uhr
Samstag
10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag
12.00 bis 20.00 Uhr

Standort: Marktplatz


12