Franken - Kultur

Kultur aus Franken

Frankenkultur Kultur aus Franken

.

Turmuhrenmuseum Gräfenberg | Bild: BR zum Video Tickende Sammelleidenschaft Das Gräfenberger Turmuhrenmuseum

Die Familientradition und seine ausgeprägte Sammelleidenschaft haben Georg Rammensee immer angetrieben, auch wenn es manchmal noch so schwer war: Mit seinem Turmuhrenmuseum in Gräfenberg ging es in den letzten zwanzig Jahren auf und ab. [mehr]

Schweinfurter Puppenspieltage | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Puppenspieltage Tanz der Marionetten in Schweinfurt

Die 28. "Schweinfurter Puppenspieltage" haben begonnen. Das Programm richtet sich sowohl an Kinder als auch Erwachsene und reicht von reinen Kinderstücken wie "Der verzauberte Brunnen" bis zu Stefan Zweigs "Schachnovelle". [mehr]

Heldenhaft | Bild: BR zum Video mit Informationen BUCHTIPP Andreas Thamm Heldenhaft

Der gebürtige Bamberger Andreas Thamm hat schon Texte in verschiedenen Literaturzeitschriften veröffentlicht. Doch jetzt ist mit "Heldenhaft" sein erster Roman erschienen. Ein Buch über das komplizierte Leben eines 17-Jährigen. [mehr]

Opernsänger Georg Festl | Bild: BR zum Video Vom Gewichtheber zum Opernstar Opernsänger Georg Festl

Zwischen Fitnessstudio, Schule und Sportplatz verbringt Georg Festl aus Nürnberg seine Jugend. Heute ist er 31 Jahre alt und macht Karriere, allerdings nicht als Profisportler sondern als Opernsänger. [mehr]

Porzellan von Rosenthal | Bild: BR zum Video Bauhaus-Design in Selb Walter Gropius Architektur und Design für Rosenthal

Ende der 60er Jahre hat es Rosenthal mal wieder geschafft: die ganze Republik schaut nach Selb. Die Tagesschau berichtet über die neue Porzellan-Fabrik. Ein Bau von Walter Gropius, dem berühmten Bauhaus Gründer. Bis heute wird im Werk produziert. [mehr]

Jürgen Lutz vor seiner Orgel | Bild: BR zum Video Nürnberger Kirche 2.000 Pfeifen für die neue Orgel

Die Orgelmanufaktur in Feuchtwangen baut derzeit die Orgel für die Nürnberger Kirche St. Martha. Dafür muss Jürgen Lutz 2.000 Pfeifen aufschneiden und verbauen. Zu Pfingsten soll die Orgel zum ersten Mal erklingen. [mehr]

Birgitt mair im Interview | Bild: BR zum Video Erinnerungskultur Was soll mit dem NS-Parteitagsgelände passieren?

Nach einem Fackelmarsch von Neonazis ist die Diskussion um den Umgang mit dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände wieder aufgekocht. Constanze Schulze ist vor Ort um mit der Rechtsextremismusexpertin Birgitt Mair darüber zu sprechen. [mehr]

Buchtippp: Kati Naumann "Was uns erinnern lässt" | Bild: BR zum Video mit Informationen Buchtipp Kati Naumann Was uns erinnern lässt

"Was uns erinnern lässt" spielt im ehemaligen deutsch-deutschen Grenzgebiet zwischen Coburg und Sonneberg am Rennsteig. Der Roman beschreibt das Leben einer Familie im ehemaligen Grenzstreifen an der Mauer – immer mit Blick in den Westen nach Oberfranken. [mehr]

09.06.2018, Bayern, Regensburg: Zahlreiche Besucher stehen vor dem Museum der Bayerischen Geschichte. Am Wochenende gab es die Möglichkeit, vorab einen Blick in das umstrittene Gebäude zu werfen. Die moderne Architektur hat für hitzige Diskussionen in der Stadt gesorgt. Foto: Armin Weigel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Armin Weigel zum Audio mit Informationen Bilden, begeistern, begreifen Beobachtungen in der bayerischen Museumslandschaft

In Bayern gibt es gegenwärtig über 1.300 Museen und es kommen immer wieder neue hinzu. Obwohl der Trend der Museumsbesuche immer noch nach oben zeigt, zeichnen sich Umbrüche ab. Wie gehen die Museen damit um? [mehr]

Cover "Die warme Stube der Kindheit" | Bild: ars vivendi; Collage: BR zum Artikel Buchtipp Helmut Haberkamm "Die warme Stube der Kindheit"

Der Erlanger Helmut Haberkamm hat sich literarisch dem Leben und der Sprache Frankens verschrieben. Sein neues Buch "Die warme Stube der Kindheit" erzählt in Einzelschicksalen vom lebendigen Landleben, aber auch von Enge, Leid und Trauer der Menschen in Franken. [mehr]

Prinzgemahl Albert I. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ein Prinzgemahl aus Franken Prinz Albert – ein Urahn der Windsors

2019 jährt sich die Geburt von Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha zum 200. Mal. Der Prinzgemahl der englischen Königin Victoria ist für Coburg ein Marketing-Hit. Doch wie leben die Coburger heute mit ihrem Erbe? [mehr]