Franken - Kultur

Kultur aus Franken

Frankenkultur Kultur aus Franken

.

Innenansicht der "Kleinen Synagoge" mit Tora-Schrein,1924 | Bild: Yad Vashem, Photo Archives, Jerusalem zum Video mit Informationen Ausstellung "Sieben Kisten mit jüdischem Material"

Vor zwei Jahren taucht im Depot des Museum für Franken ein spektakulärer Fund auf: Kisten mit jüdischen Ritualgegenständen, die schwer beschädigt sind, teilweise bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. [mehr]

Mobilfunkmast im ländlichen Raum (Symbobild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Die neue Stadtflucht Arbeiten im Paradies?

Laut, dreckig, teuer – in der Stadt zu leben, wird immer unattraktiver. Aufs Land auszuweichen, ist gerade in unseren digitalen Zeiten eine Alternative. Wir haben uns auf die Suche gemacht nach ländlichen Hot-Spots. [mehr]

Das Landschloss in Rockenbach (Lkr. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim). | Bild: BR-Studio Franken zum Video Fränkische Mini-Dörfer Dorfgeschichten aus Mittelfranken von Helmut Haberkamm

Der Schriftsteller Helmut Haberkamm ist vor einem Jahr auf der Suche nach kleinen Dörfern in Franken losgezogen. Vor kurzem veröffentlichte der Autor sein Buch "Kleine Sammlung fränkischer Dörfer" über das Leben in 20 kleinen Orten. [mehr]

Feldpostbriefe aus dem Ersten Weltkrieg | Bild: Museumsstifung Post und Telekommunikation zum Audio mit Informationen "Bitte schickt mir ein Paar Strümpfe!" Feldpostbriefe aus dem Ersten Weltkrieg

Im Ersten Weltkrieg war die Feldpost für Soldaten und ihre Angehörigen und Freunde das wichtigste Kommunikationsmittel. Und trotz E-Mail und WhatsApp wird auch heute noch Feldpost in die Einsatzgebiete der Soldatinnen und Soldaten transportiert. [mehr]

Falter auf Blume - Bild von Boris Albert | Bild: Bayerischer Rundfunk 2018 zum Video Fotografie One day, one picture

Der Würzburger Boris Albert hat sich eine Aufgabe gestellt. Jeden Tag postet er ein Bild auf Instagram, hauptsächlich Motive aus Bayern. Rund 9.000 User folgen ihm auf der Internet-Plattform. Seit mehr als 1.300 Tagen hält der Fotograf bereits durch. [mehr]

Buchtipp Thomas Klupp "Wie ich fälschte, log und Gutes tat" | Bild: Berlin Verlag / Foto: BR-Studio Franken/Baumann zum Video mit Informationen Buchtipp Thomas Klupp Wie ich fälschte, log und Gutes tat

Thomas Klupp debütierte vor neun Jahren mit dem von der Kritik gelobten Roman "Paradiso". Doch dann wurde es still um den Autor. Der Grund: er gründete eine Familie. Nun hat er seinen langerwarteten zweiten Roman veröffentlicht. [mehr]

Hüttinger baut Prototypen für Messen | Bild: Hüttinger GmbH zum Video Wissenschaft zum Anfassen Franken tüfteln weltweit für Museen

In Schwaig bei Nürnberg baut das fränkische Familienunternehmen Kurt Hüttinger GmbH ausgeklügelte Prototypen und interaktive Modelle für Museen und Technikausstellungen. "Anfassen erlaubt" heißt die Devise. Die Exponate gehen in die ganze Welt. [mehr]

Emily Newton | Bild: BR zum Video Nürnberger Staatstheater Oper über Anna Nicole Smith

Die Oper "Anna Nicole" bringt das schrille Leben und den tragischen Tod des Playboy-Models auf die Bühne. Das Stück feiert am Nürnberger Staatstheater Premiere und die Proben laufen auf Hochtouren. [mehr]

In Alfreds Prepper-Vorratskammer | Bild: BR-Studio Franken/Tobias Föhrenbach zum Audio mit Informationen Lernen, einmachen, bevorraten Prepper - auf das Schlimmste vorbereitet

Stromausfall, Hochwasser, Revolution, Atomschlag – Prepper sind auf fast alles vorbereitet. Sie hüten ihre Vorräte und trainieren ihre Fertigkeiten. Annäherung an eine Szene, die häufig belächelt oder gefürchtet wird. [mehr]

Foto eines "Lost Place" | Bild: Jonathan Danko Kielkoswki zum Audio mit Informationen Ästhetik des Verfalls Warum uns Ruinen anziehen

Sogenannte Lost Places faszinieren, seien es untergegangene Schiffe oder verfallende Gebäude. Doch Ruinen entstehen nicht nur durch Verfall, sie werden auch verfallen aufgebaut. Schon in der Romantik wird die Ruine zur Attraktion. Eine Ergründung des Kaputten. [mehr]

Märchen vorlesen und erzählen | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Fränkische Märchenerzähler Das Märchen war nicht mal – es ist immer noch!

Sie erzählen von wundersamen Begebenheiten. Geschichten mit Hexen, Zwergen und Feen begeistern Kinder seit uralter Zeit. Inzwischen sind Märchen keineswegs altmodisch, sondern im Gegenteil wieder sehr gefragt. [mehr]

Whatsapp-Logo auf Fränkisch | Bild: picture-alliance/dpa/Montage: BR-Studio Franken zum Artikel Mundart-Magazin Kinderlieder, Apps und Psalter – alles auf Fränkisch

In der letzten Sendung des Jahres sind das die Themen im Mundart-Magazin: eine neue CD mit fränkischen Kinderliedern, das erste Gesangbuch auf Fränkisch, und ein Selbstversuch mit der Fränkisch-App. [mehr]

Buchcover: Karl Corino - Lebenslinien | Bild: PalmArtPress / Bild: BR-Studio Franken zum Audio mit Informationen Buchtipp Karl Corino Lebenslinien

Karl Corino aus Ehingen am Hesselberg gehört zu den großen Kulturschaffenden des Landes. Mit "Lebenslinien" legt der 76-Jährige einen über 200-seitigen Gedichtband vor, der eine Art Lebensbilanz ist. [mehr]