Franken - Kultur

Kultur aus Franken

Frankenkultur Kultur aus Franken

.

Ein Mann trinkt hinter einem Franken-Fähnchen ein Weizenbier.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen "Fei Fränggisch" Als "a Seidla" noch elf Pfennig gekostet hat

1907 kam es zum Bierkrieg, als die Bamberger Brauereien den Preis für "a Seidla" von 11 auf 12 Pfennig erhöhten. Das Bier – bis heute ein Thema, das viele Franken umtreibt. Doch was kann "a Seidla" alles bedeuten – und wo kommt der Begriff überhaupt her? [mehr]

Fastnacht in Franken 2024: Markus Söder und Gattin Karin Baumüller-Söder als Bismarck und Frau | Bild: BR / Ansgar Nöth zur Bildergalerie Fastnacht in Franken Roter Teppich: Promis als Gallier, Barbies – und Bismarck

"Aha": Es ist soweit! Hier kommen die Fotos der Verkleidungen prominente Gäste der Fastnacht in Franken in Veitshöchheim 2024. Wer sieht am spektakulärsten aus? Wer am überraschensten? Und kommt Innenminister Herrmann wieder als Sheriff? Wir lösen auf! [mehr]

Zwei Tanzmariechen auf einem Fernsehset | Bild: BR Fernsehen zum Video Tanzgarde im Fernsehen Röttenbacher Besenbinder bei Dahoam is Dahoam

Am Freitag zeigen sie ihr Können bei der Fastnacht in Franken: die Tanzgarde der Besenbinder aus Röttenbach bei Erlangen. Schon im Vorfeld war sie als eine der besten Garden in Deutschland gefragt - unter anderem bei Dahoam is Dahoam. [mehr]

Matthias Walz und Max Eder | Bild: BR Fernsehen zum Video Närrische Nachbarn Matthias Walz wohnt neben Max Eder von Gankino Circus

Im Vorfeld der Fastnacht in Franken sehen sich die Künstler wegen ihrer vielen Proben nahezu täglich. Bei Matthias Walz ist das sogar zu Hause so. Denn er wohnt direkt neben einem närrischen Kollegen. [mehr]

Eine Tanzformation auf einer Bühne | Bild: BR Fernsehen zum Video Frech & Frei Tanz Deine Geschichte

Das BR Fernsehen hat in der vergangenen Session ein besonderes Augenmerk auf den Schautanz gelegt und fränkische Vereine von den aufwändigen Vorbereitungen bis hin zur deutschen Meisterschaft in Stuttgart begleitet. [mehr]

Proben für die Fränkische Fastnacht. | Bild: BR zum Video Ausblick Fränkische Fastnacht in den Startlöchern

Am 2. Februar sendet das BR Fernsehen die Kultsendung Fastnacht in Franken. Mit dabei sind alte Lieblinge und neue Künstler. [mehr]

Mann balanciert Bleistift auf seiner Oberlippe und schaut dabei in die Luft | Bild: colourbox.com zum Artikel "Fei Fränggisch" Allmächd, is des a "Saamala"

Ein Saamala ist eine Person, die viel Zeit hat, braucht oder sich nimmt. Wo das Wort herkommt und was es noch alles bedeuten kann? Das verrät David Saam in unserer Rubrik "Fei Fränggisch". [mehr]

Tessa Korber: Das Leben im Großen und Ganzen | Bild: BR / Julia Hofmann zum Video mit Informationen Buchtipp Tessa Korber – "Das Leben im Großen und Ganzen"

Wie ist es mit dem Singledasein im fortgeschrittenen Alter? Was passiert, wenn die Online-Dating-Plattform das Leben aufmischt? Von diesen Fragen erzählt mal komisch, mal tragisch der neue Roman "Das Leben im Großen und Ganzen" der Nürnberger Autorin Tessa Korber. [mehr]

Stielgemüse mit Bauchfleisch und Mehlklößen | Bild: BR zum Audio "Fei Fränggisch" "Schboozn" und "schbozzn" – so nah und doch so fern

Nicht selten muss der Außerfränkische vorsichtig sein mit dem, was er in den Mund nimmt. Sonst kann es mindestens zu unangenehmen Verwechslungen kommen, wie David Saam in "Fei Fränggisch" an den Beispielen "Schboozn" und "schbozzn" erklärt. [mehr]

Stielgemüse mit Bauchfleisch und Mehlklößen | Bild: BR zum Audio mit Informationen "Fei Fränggisch" "Schboozn" und "schbozzn" – so nah und doch so fern

Nicht selten muss der Außerfränkische vorsichtig sein mit dem, was er in den Mund nimmt. Sonst kann es mindestens zu unangenehmen Verwechslungen kommen, wie David Saam in "Fei Fränggisch" an den Beispielen "Schboozn" und "schbozzn" erklärt. [mehr]

Die Priester Stefan Leitenbacher und Florian Lehnert an ihrem neuen Arbeitsplatz | Bild: BR-Petra Nacke zum Audio mit Informationen Altkatholisch in Weidenberg Der lange Weg zur Toleranz

Weidenberg ist ein Zentrum des Altkatholizismus. Die Stelle des Geistlichen ist dort seit Februar mit zwei jungen Priestern besetzt. Stefan Leitenbacher und Florian Lehnert haben, ähnlich wie ihre Gemeindemitglieder, eine lange Reise hinter sich auf der Suche nach Toleranz und einem selbstbestimmten Leben im Glauben. [mehr]

Sylvia Ludwig (rechts) bringt Frammersbacherinnen das Welschen im Wirtshaus bei | Bild: BR-Michael Hermann zum Audio mit Informationen Welschen Die Frammersbacher Geheimsprache lebt wieder auf

Die Menschen aus Frammersbach haben ihre eigene Geheimsprache: das Welschen. Sie ist Jahrhunderte alt. Vermutlich haben Fuhrleute aus Angst vor Überfällen damit einst ihre Routen verabredet. Die Sprache drohte fast auszusterben. Nun lebt sie wieder auf. [mehr]