BR Fernsehen - Wir in Bayern

Wir in Bayern | Rezept Auberginen-Hack-Rouladen mit Süßkartoffelgratin

Auberginen und Hack: ein tolles Duo. Wolfgang Link macht daraus keinen Auflauf, sondern Rouladen. Ein wenig anders sind bei diesem Rezept auch seine Beilagenvorschläge: ein raffiniertes Süßkartoffelgratin und eine Kirschsoße.

Stand: 22.02.2021

Wolfgang Link | Bild: BR/Stefanie Kühn

Auberginen-Hack-Rouladen mit Süßkartoffelgratin Format: PDF Größe: 149,98 KB

Rezept für 4 Personen

Süßkartoffelgratin

  • 400 g Süßkartoffeln
  • 100 ml Sahne
  • 50 g frisch geriebener Käse, z. B. Mozzarella
  • 50 g saure Sahne
  • 1 TL Curry
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Butter
  • 50 g Ziegenweichkäse

Zubereitung
Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Sahne mit dem geriebenen Käse, saurer Sahne, Schnittlauch, Curry, Salz und Pfeffer verrühren. Die Auflaufform mit der Butter einfetten, die Kartoffelscheiben hineinlegen und die Currysahne darüber gießen. Den Ziegenkäse in Stücke zupfen oder würfeln und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 45 Minuten backen lassen. In der Form servieren.

Auberginen-Hack-Rouladen

  • 2 Auberginen
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel, geschält, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein geschnitten
  • 100 g Feta
  • 200 g Rinderhack
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Auberginen waschen, den Stielansatz entfernen und der Länge nach in etwa 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Beidseitig mit Olivenöl bestreichen, salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten. Leicht abkühlen lassen. Inzwischen die Füllung zubereiten: Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl glasig dünsten. Feta zerbröseln. Zwiebeln, Knoblauch, Mandeln und den Feta zum Hackfleisch geben. Das Ei mit dem Paprikapulver verquirlen und ebenfalls zufügen. Alles pikant mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und sehr gut mischen. Die Auberginenscheiben mit der Hackfleischmasse belegen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben.

Topping

  • 1 EL Mandeln
  • 50 g Fetakäse
  • ½ Zwiebel, geschält, fein geschnitten
  • ¼ Bd. Petersilie, fein geschnitten

Fertigstellen
Die Auberginenrouladen mit dem Topping belegen und im 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen.

Kirschsoße

  • 250 g Sauerkirschen (Glas)
  • 50 g Schalotten, geschält, in Spalten geschnitten 
  • 25 g brauner Zucker 
  • ½ EL Butter
  • 1 EL eingelegte Pfefferkörner 
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 100 ml Rinderfond
  • 1 TL Speisestärke

Zubereitung
Kirschen abgießen und abwaschen. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. Butter, Schalotten, Kirschen und Pfefferkörner zugeben und mit Essig und Rinderfond ablöschen. Mit etwas angerührter Speisestärke abbinden.

Anrichten
Auberginen-Hack-Rouladen mit Süßkartoffelgratin auf Tellern anrichten und mit der Kirschsoße umträufeln.

Guten Appetit wünscht Ihnen Wolfgang Link!