BR Fernsehen - Kunst + Krempel

Sämtliche Druckgrafiken des 19. Jahrhunderts auf einen Blick

Diorama. Wie eine Illusionsmaschine im Taschenformat fungiert um 1845 dieses Diorama, das den Betrachter scheinbar zum Zeugen der Einweihung von Deutschlands erster Eisenbahnstrecke machte. Geschätzter Wert: 1.500 bis 1.800 Euro  | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Diorama Illusionsmaschine im Taschenformat

Wie eine Illusionsmaschine im Taschenformat funktioniert dieses Diorama, das um 1845 den Betrachter scheinbar zum Zeugen der Einweihung von Deutschlands erster Eisenbahnstrecke macht. Geschätzter Wert: 1.500 bis 1.800 Euro [mehr]

Blätter der Vergänglichkeit von Daniel Chodowiecki | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Blätter Vergänglichkeit Der Tod in Zeiten der Aufklärung

Dieses Konvolut an Drucken, die um die Vergänglichkeit kreisen, wurde von den Erben des deutschen Kupferstechers und Radierers Daniel Chodowiecki im 19. Jahrhundert nachgedruckt. Geschätzter Wert: 20 bis 40 Euro (pro Blatt) [mehr]

Buch der Naturgeschichte, Berlin 1921 | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Buch Naturgeschichte Tierisches von A bis Z

Reizvoll, aber nicht immer zoologisch korrekt, hatte F. P. Wilmsen ein Handbuch der Naturgeschichte 1821 in handkolorierten Kupferstichen im Berliner Amelang-Verlag herausgegeben. Geschätzter Wert: 500 bis 700 Euro (restauriert) [mehr]

Leporello "Trauerzug" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Leporello "Trauerzug" Das Begräbnis des Dukes

Etwa zwei Meter misst der Trauerzug, den 1852 ein Londoner Verleger anlässlich der Beerdigung des Duke of Wellington als handkoloriertes Leporello gedruckt und in Leder gebunden hatte. Geschätzter Wert: 3.000 bis 4.000 Euro [mehr]

Jagdszene mit dem österreichischen Kaiserpaar. Farbreproduktion nach einem Ölbild von Julius Ritter von Blaas. | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Jagdszene Ausritt mit Sissi

In welchem Maße das österreichische Kaiserpaar Franz Joseph und Elisabeth verehrt wurde, zeigt dieser prächtig gerahmte, farbige Reproduktionsdruck nach einem Ölbild von Julius Ritter v. Blaas. Geschätzter Wert: 300 bis 400 Euro [mehr]

Thüringer Tracht | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Thüringer Tracht Tradition von A bis Z

Diese Chromolithografie einer Thüringer Tracht, basierend auf einem Aquarell des Kostümwissenschaftlers Albert Kretschmer, zeigt die, für das 19. Jahrhundert typische, lexikalische Erforschung der Welt. Geschätzter Wert: 20 Euro [mehr]

"Die Liebe" von Heinrich Vogeler | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen "Die Liebe" von Heinrich Vogeler Wohlklänge aus Worpswede

Diese Radierung "Die Liebe" aus dem Jahr 1896 ist eine der frühen Jugendstilarbeiten von Heinrich Vogeler, der sieben Jahre zuvor die Künstlerkolonie Worpswede mitbegründet hatte. Geschätzter Wert: 5.000 bis 6.000 Euro [mehr]

Karawane | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Karawane Filmreife Szene

Hinter dem Monogramm "MB" verbirgt sich der holländische Maler und Grafiker Mani Bauer, der zwischen 1890 und 1910 die Ankunft einer Karawane an der Oase in eine filmreife Szene verwandelt hat. Geschätzter Wert: 100 bis 150 Euro [mehr]

Holzstichensemble | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Holzstichensemble Gestochen scharf

Nach eigenen Lithographievorlagen ließ der Pariser Grafiker und Illustrator Gustave Doré von einem Xylographen für sein 1872 erschienenes London-Buch solche hölzernen Druckstöcke anfertigen. Geschätzter Wert: 1.500 bis 1.800 Euro [mehr]

Knabenakt Feuerbach | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Knabenakt Feuerbach für alle

Weil sein "Knabe mit Apfel" so beliebt war, ist diese Meisterzeichnung des an der Klassik geschulten Münchner Malers Anselm Feuerbach aus dem Jahr 1890 als günstiger Lichtdruck erschienen. Geschätzter Wert: 50 Euro [mehr]

Kunst & Krempel | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Hirschkäfer Alles Dürer oder was?

Im Zuge der Katalogisierung von Kunstwerken wurden im 19. Jahrhundert Blätter wie dieses erstellt: die Radierung eines Hirschkäfers mit dem Monogramm 'AD' für Alfred Dürer. Geschätzter Wert: 20 bis 30 Euro [mehr]

Bismarck-Portrait | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Bismarck-Portrait Stars unter sich

Diese Reproduktion einer Porträtzeichnung Otto von Bismarcks, die Franz von Lenbach 1895 anfertigte, mehrte den Ruhm des Portraitisten wie den des Portraitierten gleichermaßen. Geschätzter Wert: 150 Euro [mehr]

Martin Luthers Haustafel | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Haustafel Benimm-Regeln für Protestanten

Wer ein gottesfürchtiges Leben nach den Regeln Martin Luthers führen wollte, dem half diese Haustafel aus den 1840er Jahren. Geschätzter Wert: 100 bis 150 Euro [mehr]

Kunst und Krempel, Sendung vom 20.10.2012, Schnorrs Bibel in Bildern | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Schnorr-Bibel Ein Christus wie aus dem Bilderbuch

Diese 'Bibel in Bildern', nach den Vorlagen von Julius Schnorr von Carolsfeld, wurde 1860 gedruckt und prägt wohl bis heute unsere Christusvorstellung. Geschätzter Wert: 300 bis 500 Euro [mehr]

Nibelungen, Druckgrafik | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Nibelungen Sagenhafter Kupferstich

Mit diesem Kupferstich von 1851 wurden die Nibelungen-Fresken, an denen der 'Nazarener' Julius Schnorr von Carolsfeld in der Münchner Residenz arbeitete, auch in Sachsen bekannt gemacht. Geschätzter Wert: 100 bis 200 Euro [mehr]

Leipziger Messer | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Leipziger Messe Tourismuswerbung der ersten Stunde

Klappern gehört zum Geschäft: schon 1866 stellte sich Leipzig seinen Besuchern auf dieser Lithographie als Messestadt mit 400-jähriger Tradition vor. Geschätzter Wert: 50 bis 60 Euro [mehr]

König Otto von Bayern, Lithographie von Philipp Foltz | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen König Otto von Bayern Bildjournalismus der ersten Stunde

Dargestellt ist der denkwürdige Moment, als König Otto von Bayern 1832 die Münchner Residenz verlässt. Mittels der Lithographie von Philipp Foltz nimmt das Volk daran teil. Wert: ca. 200 Euro [mehr]

Kupferstich mit einer Szene aus Goethes "Werther" nach Kaulbach | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Werther Magischer Moment

Illustration einer Szene aus Johann Wolfgang Goethes Roman "Die Leiden des jungen Werther". Ein kontrastreicher Kupferstich, der um 1870 nach einem Gemälde des Münchner Malers Wilhelm von Kaulbach entstand. Wert: ca. 100 Euro [mehr]

Waldszene, Original von J. Ward | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Waldszene Sinnlich, stimmungsvoll und heiter

Farbige Druckgrafik, die eine Waldszene zeigt. Aquatinta. Durch den Druck wird auch weniger begüterten Menschen Zugang zu Kunst verschafft. Die Originalvorlage stammt von J. Ward. Geschätzter Wert: ca. 180 Euro [mehr]

Buch mit Holzstichen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Holzstiche Vergessene Kunstform

Großformatiges Buch aus dem 19. Jahrhundert mit dem Titel "Meisterwerke der Holzschneidekunst", der ein wenig in die Irre führt, da die Abbildungen im aufwendigeren Holzstichverfahren entstanden sind. Wert: ca. 50 Euro [mehr]

Weber | Bild: BR zum Artikel Weber Sozialkritik mit literarischem Hintergrund

Radierung der deutschen Künstlerin Käthe Kollwitz, die eine Revolte von Webern am Tor einer Fabrikantenvilla zeigt. Das Werk stammt aus einer Reihe, die den künstlerischen Ruhm von Käthe Kollwitz mitbegründet hat. Wert: ca. 300 Euro [mehr]

Weinkeller | Bild: BR zum Artikel Weinkeller Fröhliche Runde in bürgerlicher Gesellschaft

Darstellung einer Weinprobe, deren Protagonisten bürgerliche Züge tragen. Das Werk ist ein Reproduktionsstich von Josef Kohlschläger nach dem Vorbild des deutschen Malers Johann Peter Hasenclever. Wert: ca. 500 Euro [mehr]

Bauernmädchen | Bild: BR zum Artikel Bauernmädchen 1820 - 1830, von Johann Adam Klein

Reizvolles Portrait eines Bauernmädchens mit einem Korb auf dem Rücken umrahmt von einer Türschwelle. Offen bleibt, ob sie sich gerade auf dem Weg nach drinnen oder draußen befindet. Wert: 150 - 200 Euro. [mehr]