BR Fernsehen - Kunst + Krempel


687

Die nächste Aufzeichnung Alle Informationen zur Veranstaltung in Herzogenburg

"Kunst + Krempel" ist auch 2022 wieder unterwegs um ihre Familienschätze unter die Lupe zu nehmen: vom 7. bis 9. Oktober im Stift Herzogenburg in Österreich. Der Anmeldestart: ab 25. Juni. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Objekte!

Stand: 30.05.2022

Das Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg in Niederösterreich, Veranstaltungsort von Kunst + Krempel im Oktober 2022 (Foto Kraus) | Bild: BR

Kunst + Krempel – Sicher im kleinen Kreis

Die "Kunst + Krempel"-Beratungen finden statt – aber in einer besonders exklusiven Form und unter Einhaltung strenger Hygienestandards.

Wenn Sie sich bewerben und eingeladen werden, ist Ihnen die exklusive Beratung durch die Expertinnen und Experten vor der Kamera sicher – und das ohne lange Wartezeit. Falls eine Veranstaltung wegen der Corona-Situation verschoben werden muss, bleibt Ihre Anmeldung gültig und Sie erfahren von uns einen Ersatztermin.

Anmeldebeginn: 25. Juni 2022

Nächster Veranstaltungsort:

Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg
Prandtauerring 2
A - 3130 Herzogenburg

Freitag, 7. Oktober 2022

Kunst auf Papier (am Vormittag)

Dr. Kurt Zeitler, Staatliche Graphische Sammlung, München
Dr. Herbert Giese, Kunsthistoriker, Wien

Musikinstrumente (am Mittag)

Prof. Dr. Josef Focht, Museum für Musikinstrumente, Leipzig
Dr. Martin Kares, Musikwissenschaftler, Karlsruhe

Uhren (am Nachmittag)

Dr. Peter Frieß, Patek Philippe Museum, Genf
Andreas Fritsch, Uhrmachermeister, München

Samstag, 8. Oktober 2022

Porzellan, Keramik (am Vormittag)

Dr. Samuel Wittwer, Preußische Schlösser und Gärten, Potsdam
Anke Wendl, Auktionatorin, Rudolstadt

Skulpturen (am Nachmittag)

Dr. Frank Matthias Kammel, Bayerisches Nationalmuseum, München
Florian Eitle-Böhler, Kunsthandel, Starnberg

Sonntag, 9. Oktober 2022

Design (am Vormittag)

Dr. Josef Straßer, Die Neue Sammlung, München
Katharina Marchgraber, Kunsthandel, Wien

Gemälde (am Nachmittag)

Prof. Dr. Hans Ottomeyer, Kunsthistoriker, München
Dr. Herbert Giese, Kunsthistoriker, Wien


687