B5 aktuell - Notizen aus aller Welt

Kommen Sie mit auf Weltreise!

Kaum ein Name ist so eng mit den Zweifeln der Wissenschaft gegenüber dem propagierten Weltbild der katholischen Kirche verbunden, wie der des italienischen Mathematikers, Physikers und Astronomen Galileo Galilei. Eine Spurensuche. [mehr]

Simbabwe ohne Präsident Robert Mugabe? Für Viele kaum vorstellbar, schließlich gebietet der 92-Jährige seit der Unabhängigkeit 1980 über das Land. Gleichwohl sehnen viele ein Ende seiner 37-jährigen Herrschaft herbei. [mehr]

Wer von der High-Tech-Branche spricht, meint damit fast immer Silicon Valley. Doch 1000 Kilometer weiter nördlich an der US-Westküste formiert sich ein zweiter IT-Standort. Seattle, die Heimat von Microsoft und Amazon. [mehr]

Protestdemo in Buenos Aires gegen Gewalt gegen Frauen  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Notizen aus Argentinien NiUnaMenos

Alle 30 Stunden stirbt in Argentinien eine Frau durch häusliche und sexuelle Gewalt. Unter der Losung #NiUnaMenos zogen 2015 erstmals Hunderttausende durch die Straßen von Buenos Aires. [mehr]


Elbingenalp im Tiroler Lechtal | Bild: BR zum Audio Notizen aus dem Tiroler Lechtal Unberührte Natur

Das Tiroler Lechtal mit seinen hochalpinen Seitentälern ist eine weitgehend unberührten Berg- und Fluss-Natur. Neben der Natur gibt es die Geschichte von Königin Marie von Bayern, der Mutter des Märchenkönigs Ludwig II. [mehr]


Grenzzaun zwischen den USA und Mexiko | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Notizen aus den USA und Mexiko Trumps Mauer

Die Grenze zwischen Mexiko und den USA ist über 3000 Kilometer lang, von der Baja California am Pazifik bis zum Golf von Mexiko. Dort soll nun Trumps Mauer entstehen. [mehr]


Flüchtlinge in Niger | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Notizen aus Afrika Milliarden gegen Migration

Mit Milliarden will die EU erreichen, dass die Menschen in Afrika in ihrer Heimat bleiben und sich nicht auf den Weg nach Europa machen. Doch funktioniert diese Strategie? [mehr]


 Blick vom Dach des ARoS Aarhus Kunstmuseum auf Aarhus (Dänemark). Die zweitgrößte Stadt Dänemarks ist Europäische Kulturhauptstadt 2017. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Notizen aus der Kulturhauptstadt Aarhus Nie wieder Nummer Zwei

Aarhus will nicht länger die "ewige Nummer Zwei" sein in Dänemark und kommt dieses Jahr endlich heraus aus dem Schatten der Hauptstadt Kopenhagen. Aarhus ist "Kulturhauptstadt Europas". [mehr]


Sufi-Tänzer  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Notizen aus Südasien Der Sufismus - das sanfte Gesicht des Islam

Singen, Tanzen und sich in Trance bringen - das verbinden nur die wenigsten Menschen bei uns mit dem Islam. Doch bei den Sufis gehört genau das zu ihrem Glauben. [mehr]