Bayern 2

Bayern 2

Die Sache Makropolus | Bild: W. Hösl zum Audio "Die Sache Makropoulos" Janácek an der Bayerischen Staatsoper

Emilia Marty, durch ein Wunderelixier am Sterben gehindert, ist nach 337 Jahren Leben müde und seelenlos geworden. Regisseur Árpád Schilling bringt Leoš Janáceks Oper in einer verstörend intensiven Produktion auf die Bühne. [mehr]


Buchcover "Alp" von Olaf Unverzart | Bild: Prestel Verlag, Montage: BR zum Audio Bergwelt im Wandel Fotoband "Alp" von Olaf Unverzart

Hotels, Tunnel, Verbauungen: Als die Alpen zum Transitland in den Süden wurden, begann eine intensive Umgestaltung ihrer Landschaften. Fotograf Olaf Unverzart sucht nach einem dokumentarischen Blick jenseits der Romantisierung. [mehr]


Kunsthalle der Louis Vuitton Stiftung von Frank Gehry im Bois de Boulogne | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Louis Vuitton Stiftung Neue Kunsthalle von Frank Gehry

Gewölbte Glasflächen, verschachtelt um den Gebäudekern gesetzt: Star-Architekt Frank Gehry hat im Bois de Boulogne eine Kunsthalle mit lebendiger Fassade gebaut, die transparente Formen schafft, Sonne, Wolken und Bäume spiegelt. [mehr]


Plakat für eine Demonstration gegen Homophopie in Berlin | Bild: picture alliance / Wolfram Steinberg zum Audio Clash of Cultures Weltweiter Kampf um Schwulenrechte

In einigen Ländern hat sich viel verbessert für Homosexuelle in den vergangenen Jahren, andererseits ruft die Öffnung weltweit Fundamentalisten auf den Plan. Nötig wäre eine neue Aufklärung, die falsche Eindeutigkeiten überwindet. [mehr]

Eins zu Eins. Der Talk

Michael Stich | Bild: BR Heute | 16:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Michael Stich, Tennis-Star Setzt sich ein für HIV-betroffene Kinder

1991 fegte er Boris Becker in Wimbledon vom Platz. Trotzdem wurde Michael Stich nie die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste. Zweitrangig ist der gebürtige Elmshorner dennoch nicht. Mit seiner "Michael Stich Stiftung" kümmert er sich heute um Aids-Prävention und die Unterstützung von HIV-betroffenen Kindern. [mehr]

Hörspiel

Manfred Zapatka | Bild: BR/Ute Blasius Heute | 20:03 Uhr Bayern 2 zum Thema Michail Bulgakow Meister und Margarita

Eine fantastische Abenteuergeschichte, eine Liebesgeschichte, eine philosophische Parabel über Gut und Böse sowie über die Macht und Ohnmacht der Kunst, eine Satire auf die russische Bürokratie – ein „russischer Faust“. Ab September 2014 sendet der Bayerische Rundfunk Michail Bulgakows "Meister und Margarita" als 12 teilige Hörspieladaption auf Grundlage der Übersetzung von Alexander Nitzberg. [mehr]

Symbolbild: Zeichnung eines Kindes, das sich schreiend die Augen zuhält | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Kinder in der Psychiatrie Quälerei und Missbrauch statt Hilfe

Unfassbares Leid, schwere Traumatisierungen - die Erinnerungen an die Zeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der 1960er und 1970er Jahre haben bei vielen Betroffenen tiefe Wunden hinterlassen. Heute können sie endlich über das Erlebte sprechen. [mehr]


Erforscht "Lücke-Kinder": Jörg Fegert | Bild: Uniklinik Ulm Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Gespräch mit Prof. Jörg Fegert Aufarbeitung der Missstände in der Psychiatrie

In der Nachkriegszeit wurden Kinder in psychiatrischen Einrichtungen teilweise nicht behandelt, sondern misshandelt und gequält. Prof. Jörg Fegert von der Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie erläutert, wie eine Aufarbeitung heute stattfinden kann. [mehr]


Arzt am Krankenbett seiner Patientin | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Mündige Patienten Verhältnis zwischen Patienten und Ärzten

Seit 2013 sollen laut Gesetz Ärzte ihre Patienten umfassend informieren und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt rücken. Jetzt zählen Selbstbestimmung und partnerschaftlicher Umgang. [mehr]




Symbolbild: Seniorin mit einem Rollator | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Medizinische Hilfsmittel Wenn die Kasse plötzlich nicht mehr zahlt

Die Versorgung mit medizinischen Hilfsmitteln können Krankenkassen über Ausschreibungen regeln. Dann kann es sein, dass ein gesetzlich Versicherter ein vertrautes Gerät aufgeben muss - es gibt aber auch Möglichkeiten, beim bewährten Hilfsmittel zu bleiben. [mehr]


Illustration: Robert Rollinger vor der U-Bahn, Fahrgast drängeln sich an ihm vorbei | Bild: BR, Montage: BR/Renate Windmeißer Heute | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Notizbuch-Glosse Robert Rollinger und die Toleranz

Unverschämte Ungeduld, mangelnder Anstand, Sensationsgier - Robert Rollingers Toleranz mit seinen nicht-behinderten Mitmenschen wird immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Da hilft nur eines: Den Spieß einfach mal umzudrehen... [mehr]


Einer Rollstuhlfahrerin werden helfende Hände entgegengestreckt, #nicht-behindert | Bild: BR, colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Mach' mit bei unserer Aktion! Dein Leben mit Nicht-Behinderten - Wie tolerant musst Du sein?

Menschen mit Behinderung werden oft als hilflose Opfer behandelt. Das erfordert viel Toleranz - vor allem von ihnen selbst. Wir wollen ihre Erfahrungen hören und sammeln Geschichten und Anekdoten von Menschen mit Behinderung. [mehr]

Theo.Logik

Illustration Papst Franziskus und Kardinal Marx, Hintergrund: Silhouetten von Familien | Bild: picture-alliance/dpa, BR; Montage: BR Heute | 21:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Familiensynode Are we family?

Bischöfe aus der ganzen Welt diskutierten zwei Wochen lang über Ehe und Familie: Es war ein absolutes Novum in der katholischen Kirche: Mitreden durften vorab auch die ganz normalen Gläubigen. Ein Überblick [mehr]

radioWissen

Wahlplakat SPD von 1919 | Bild: Design: Fritz Gottfried Kirchbach (1919); Montage: BR 10.11. | 15:05 Uhr Bayern 2 zum Thema Die Anfänge der SPD Von der Arbeiterbewegung zur Massenpartei

Aus bescheidenen Anfängen entwickelt die deutsche Sozialdemokratie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine wuchtige Kraft. In der Gesellschaft kann sie sich fest verankern, doch von der politischen Macht hält man sie fern. [mehr]


ber den ehemaligen Todesstreifen zwischen der Schönholzer Straße (Ost-Berlin) und der Bernauer Straße (West-Berlin), unter dem einer der Fluchttunnel unter der Berliner Mauer entlang führte, geht am Sonntag (08.10.2000) ein Spaziergänger. Der Tunnel, durch den am 14. September 1962 eine Gruppe von 29 Ost-Berlinern in den Westen geflohen war, wurde fast vier Jahrzehnte nach seiner Stilllegung wieder freigelegt. | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 15:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Flucht in die Freiheit Durch den Tunnel in den Westen

Am 14. September 1962 , gut ein Jahr nach dem Bau der Mauer, flüchteten 29 Menschen aus der DDR in den Westen durch einen Tunnel, den Freunde und Verwandte monatelang für sie gegraben hatten. Autorin: Ulrike Beck [mehr]


Berlin-Ost: Wohnhäuser im sowjetisch inspirierten Zuckerbäckerstil in der Stalinallee mit Blick auf das Frankfurter Tor. Foto vom 10.06.1958 | Bild: Peter Probst/SZ Photo Heute | 15:05 Uhr Bayern 2 zum Audio Die Stalinallee Ein Prachtboulevard für Arbeiter

Sie ist nicht nur eine Straße, sie ist ein Symbol: die Stalinallee in Ostberlin. Die sozialistischen Wohnpaläste, die dort Anfang der 1950er Jahre entstanden, sollten den damals größtmöglichen Komfort bieten. Autor: Markus Mähner [mehr]


August Bebel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio August Bebel Vom Drechselgesellen zum Polit-Star

August Bebel gilt bis heute als Identifikationsfigur der deutschen Sozialdemokratie, als derjenige, der es im Deutschen Kaiserreich geschafft hat, den Weg der Partei zur Massenbewegung zu ebnen. Autorin: Ulrike Beck [mehr]

IKEA Hacker Basti und Andi | Bild: BR zum Video Wie aus einer Kommode ein Grill wird IKEA-Hacking

Basti und Andi aus München sind IKEA Hacker. Sie holen sich Sachen von IKEA, pfeifen auf die Bauanleitung und machen ihr eigenes Ding daraus - hacken also den Artikel. Für den Zündfunk machen sie aus einer Kommode einen Grill. [mehr]


Akzelerationismus | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #Akzelerationismus Mit Techno und Terminator gegen das Kapital

Seit einem Jahr gibt es in Deutschland eine neue politische Philosophie, die sich mit den globalen Katastrophen unserer Zeit beschäftigt. Sie ist eine Mischung aus Techno, Terminator und Marx. Ihr Name: Akzelerationismus. [mehr]


Szene aus "20.000 Days on Earth" mit Nick Cave | Bild: Rapid Eye Movies zum Artikel Nick Cave, wie er sich sieht „20.000 Days on Earth“

Mit Rockumentaries lässt sich im Kino nicht mehr viel reißen. Nun wollte Superstar Nick Cave aber trotzdem einen Film über sich und seine Karriere im Kino sehen – und so entstand „20.000 Days on Earth“. Ein Doku-Kunstwerk sozusagen. [mehr]


Knochenbrüche im Alter sind oft der Beginn einer Unsicherheit - im Bild: Ältere Frau mit eingegipstem Arm | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Knochenbrüche im Alter Hüftgelenk und andere

Ein Sturz im Alter: Für viele ist das der absolute Albtraum. Doch das muss nicht sein. Das Gesundheitsgespräch - diesmal live aus Vilsbiburg - verrät mehr über neue Wege in der Rehabilitation älterer Menschen. Kommen Sie vorbei ... [mehr]

Jetzt läuft & Musiksuche

"Patientenärger: Wenn man das medizinische Hilfsmittel wechseln soll"

Um Bayern 2 in Ihrem Player zu öffnen, klicken Sie den Link oder kopieren Sie die URL und fügen diese Ihrem Player hinzu.