Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Menschen tanzen ausgelassen zu Musik | Bild: picture alliance / Photoshot zum Artikel Nie wieder tanzen Vier Gründe, warum die Clubs aus unseren Städten verschwinden

Wenn es um das "Clubsterben" geht, denken viele an Konflikte mit den Nachbarn. Doch das Verschwinden der Clubs hat auch Gründe, die die wenigsten auf dem Schirm haben. Hier lest Ihr, welche und wie sich Betreiber dagegen wehren. [mehr]

Jerrilyn Patton legt auf | Bild: picture alliance / Photoshot zum Artikel Beste Alben der Zehner Jahre Jlin zelebriert mit "Black Origami" den hedonistischen Prozess der ewigen Wiederkehr

Die feinen Unterschiede sind es, die Pop-Musik zu etwas Besonderem machen. Der Elektro-Musikerin Jerrilynn Patton, alias Jlin, gelingt das auf "Black Origami" besonders gut, findet Thomas Meinecke. Platz neun der Zündfunk "Heroes … [mehr]

Lizzo lachend auf einer Bühne | Bild: picture alliance / Photoshot zum Artikel Chart-Phänomen Lizzo im Interview "Wir haben so viel Energie im Körper, die verwende ich lieber aufs Masturbieren"

"Truth Hurts" von Lizzo war im September sieben Wochen an der Spitze der US-Billboard Charts. Der Durchbruch für die Künstlerin Lizzo. Wir haben sie zum Interview getroffen - und mit ihr über Body Positivity, Rassismus im Musikbus… [mehr]

Zündfunk Netzkongress















Der "Algea Dome" von Space10 produziert Essen | Bild: Space10 zum Artikel Zündfunk Netzkongress Wenn Häuser unser Essen produzieren: Der Think Tank Space10 arbeitet an unserer Zukunft

Wie wollen wir in Zukunft leben? Das fragt das Future-Lab Space10 aus Kopenhagen und entwirft neben Gebäuden, die Algen produzieren auch Mini-Häuser, die man sich wie einen E-Scooter mieten kann. Voll unrealistisch? Urteilt selbst und kommt zum Zündfunk Netzkongress am Freitag und Samstag in München. [mehr]


Programmcode mit Auge und abstraktem Technologie Hintergrund mit Server Racks und vielen Lichtern | Bild: picture alliance / Klaus Ohlenschläger zum Artikel Zündfunk Netzkongress Wie uns Programmierer*innen vor der Diktatur der Algorithmen retten können

Der Einsatz von Algorithmen kann viele Probleme mit sich bringen. Ein falsch programmierter Algorithmus kann zum Beispiel viele Menschen diskriminieren. Eine Gruppe Programmierer*innen versucht jetzt, Lösungsansätze zu entwickeln, die so etwas in Zukunft verhindern. [mehr]


Software arbeitet an einem Obama Deepfake | Bild: picture alliance/AP Photo zum Artikel Zündfunk Netzkongress Filmproduzent Miro Weber: So einfach geht ein Deepfake

Was kann künstliche Intelligenz? Viel. Zum Beispiel Menschen Dinge sagen lassen, die sie nie gesagt haben. Ihre Gesichter in Videosequenzen schneiden. Solche Fälschungen nennt man Deepfake. Und die lassen sich mitterweile wie am Fließband herstellen. [mehr]


Julia Kloiber kämpft für positive Utopien | Bild: Julia Kloiber zum Artikel Zündfunk Netzkongress Julia Kloiber: Warum wir realistische Utopien brauchen

Black Mirror, die Hunger Games, 1984. Wenn es um Visionen einer nicht allzu fernen Zukunft geht, dominiert die Dystopie. Geht es nach Gründerin Julia Kloiber, muss sich das schnell ändern. Sie kämpft für positive Utopien und wünschenswerte Szenarien der Zukunft. Das Zauberwort: Visionary Fiction. [mehr]


Ingrid Brodnig, Autorin von "Übermacht im Netz" | Bild: Ingo Pertramer, Brandstätter Verlag zum Audio mit Informationen Zündfunk Netzkongress Ingrid Brodnig kämpft für ein gerechteres Internet

Ist das Internet ein gerechter Ort? Schon lange nicht mehr, sagt die Journalistin und Autorin Ingrid Brodnig aus Österreich. In ihrem neuen Buch befasst sie sich mit der Übermacht im Netz. Brodnig ist Speakerin auf dem Zündfunk Netzkongress am 9. November. [mehr]


Wikipedia | Bild: picture alliance/Geisler-Fotopress zum Artikel Zündfunk Netzkongress Diese Frauen kämpfen für eine inklusivere Wikipedia

Entscheidungen auf Wikipedia werden von der Community getroffen - und die besteht vornehmlich aus Männern. Laura Lang und Mira Sacher, Speakerinnen beim Zündfunk Netzkongress 2019, wollen das ändern. Sie setzen sich ein - gegen Sexismus, für mehr Frauen und Diversität auf Wikipedia. [mehr]


Ines Montani | Bild: Ines Montani zum Artikel Unternehmensgründerin Ines Montani Wir setzen zu viel Hoffnung in KI

Wo immer ein Problem ist, künstliche Intelligenz soll es lösen: Uploadfilter, den Brexit, die Zukunft der Menschheit. Ines Montani hat ein KI-Unternehmen gegründet. Und sagt: Diese Vorstellungen sind gefährlich. [mehr]


Musikerin Shelley Knotts | Bild: Shelley Knotts zum Artikel Keine Angst vor vor Algorithmen! Algorave - Wie die britische Musikerin Shelly Knotts Raves codet

Einen Rave coden: Was vor fünf Jahren als kleine Bewegung in Sheffield anfing, hat es dieses Jahr aufs legendäre Glastonbury Festival geschafft. Wir haben mit der Musikerin Shelly Knotts darüber gesprochen, warum Algorave vielleicht die coolste Innovation der Elektro-Szene ist. [mehr]

Zündfunk-Magazin zum Hören





Maxim Landau ist von München nach Litauen geradelt | Bild: BR/Maxim Landau zum Audio Familiengeschichte Litauen, my Love - 1.500 Kilometer mit dem Fahrrad zurück in die Vergangenheit

Letztes Jahr ist die Oma des Zündfunk-Autors Maxim Landau gestorben. Um sie herum gab es viele Rätsel. Warum ist sie nie in ihre geliebte Heimat Litauen zurück gekehrt, sondern in Deutschland geblieben? Und warum wurde immer darüber geschwiegen? Also hat sich Maxim aufs Rad gesetzt, ist 1.500 Kilometer nach Litauen gefahren und hat nach Antworten gesucht. [mehr]


Lesbos | Bild: Alexandra Martini zum Audio Flüchtlinge im Camp Moria Unterwegs auf Lesbos - einer Insel, die wir nicht vergessen dürfen

2015 war die griechische Insel Lesbos überall in den Medien. Heute ist die Aufmerksamkeit weg - und im Camp Moria stecken dort immer noch tausende geflüchtete Menschen fest. Zündfunk-Reporterin Alexandra Martini war vor Ort - und hat viele Fragen gestellt. [mehr]

Zündfunk zum Mitnehmen

Zeitgenössisches Sergeant Pepper Cover | Bild: picture alliance zum Audio mit Informationen Zündfunk Generator Trip Therapie: Wie wir mit LSD das Klima retten können

Unter dem Einfluss von LSD ist die Natur animiert. Pflanzen scheinen eine Persönlichkeit zu haben. Britische Forscher sagen deshalb: Psychedelische Substanzen machen naturverbundener – und könnten ein Weg aus der Krise sein. [mehr]


Kevin Parker und Tame Impala auf einem Konzert | Bild: picture alliance / Photoshot zum Artikel Beste Alben der Zehner Jahre "Lonerism" von Tame Impala ist der Defibrillator für psychedelischen Gitarrenrock

Sie haben den Psychrock wiederbelebt. Dazu die verhallten Kopfstimme von Mastermind Kevin Parker, die Gitarren- und Orgeljams. Tame Impala besiegeln das neopsychedelische Revival final. Platz zehn der "Heroes of the decade". [mehr]


Marvin Gaye, 1984 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Zündfunk Playback Fritz Egner über den Jahrhundertmusiker und „Troubled Man“ Marvin Gaye

Marvin Gaye hat Fritz Egner 1982 eine raue Demo-Version des späteren Hits "Sexual Healing" vorgespielt und ihn um seine Meinung gebeten. Warum Fritz dabei lügen musste und viel mehr über den "Troubled Man" Marvin Gaye, hören wir in diesem Playback. [mehr]


Naomi Harris | Bild: picture-alliance/Everett Collection zum Artikel Jetzt im Kino Warum der Film "Black and Blue" ernüchternd die Rassismus-Realität in den USA zeigt

„Blaxploitation-Films“ nannte man die Krimis, die Mitte der 70er Jahre nicht nur in die amerikanischen Kinos kamen und afro-amerikanische Polizisten als Haupfiguren hatten. Im neuen Thriller „Black and Blue“ spielt Naomie Harris eine afro-amerikanische Polizistin. Roderich Fabian weiß, ob die Blaxploitation ein Comeback erlebt. [mehr]


Cover Magdalena | Bild: Young Turks zum Audio mit Informationen Album der Woche: FKA Twigs Mit "Magdalene" kämpft FKA Twigs gegen die Tricks des Patriarchats

Vor fünf Jahren debutierte Tahliah Barnett, alias FKA Twigs, mit "LP1". Die Songs zwischen elektronischer Musik, Avantgarde Pop und R’n’B wurden von Kritikern gelobt und von Fans gefeiert. Jetzt gibt es Album Nummer 2: "Magdalene". Höchste Zeit, mit ein paar Mythen aufzuräumen, die sich um FKA Twigs und ihr neues Album ranken. [mehr]



Mma Kämpfer in Abu Dhabi  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Interview mit Robert Claus Warum MMA-Kampfsport bei Rechtsradikalen und Neonazis immer beliebter wird

MMA heißt Mixed Martial Arts, ist in den letzten 10 Jahren immens beliebt geworden – nicht nur bei Sportlern, sondern vor allem bei Rechtsradikalen und Neonazis. Jetzt hat Autor Robert Claus zusammen mit Kollegen eine Studie zu dem Thema veröffentlicht. Ergebnis: Kampfsport ist auf keinem guten Weg. Eher im Gegenteil. [mehr]


Fight Club | Bild: picture-alliance zum Artikel 20 Jahre Kult-Film Kaum ein Film wird so missverstanden wie "Fight Club"

Er predigt toxische Männlichkeit und erschafft ein faschistisches Terror-Netzwerk - trotzdem ist Tyler Durden aus “Fight Club” eine der beliebtesten Filmfiguren aller Zeiten. Was uns das Kino-Meisterwerk heute beibringen kann - und was “Matrix” damit zu tun hat. [mehr]


Holly Herndon - Eternal (Screenshot) | Bild: Holly Herndon (via YouTube) zum Audio mit Informationen Generator Podcast Von Algo-Pop und KI-Punks: Wie künstliche Intelligenz die Musik verändert

Komponiert eine KI schlechtere Musik als der Mensch? Klar ist, Big Data und Deep Learning werden die Musikwelt revolutionieren. Schon jetzt experimentieren MusikerInnen wie Holly Herndon, besitzen Algorithmen einen Plattenvertrag. [mehr]


Berlin 1989 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Die DDR und Ich Eine Jugend in der Wende

Eine Jugend diesseits und jenseits der Mauer. Eine Generation, geboren in der Wende. Was vereint sie, was trennt sie? Was lernten sie damals in der Schule, aus den Medien, von ihren Eltern - und wie denken sie heute darüber? Drei Autoren erzählen uns persönliche Geschichten, die über das bloße "Wessi vs. Ossi" Schema hinausgehen. [mehr]


Die Topp Träxx | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Topp Träxx des Monats Das hört unsere Redaktion im November

Von Düsseldorf bis in den Sudan - alles drin den Monatscharts der Zündfunk- und Nachtmix-DJs. Die Topp Träxx auch zum Nachhören in einer Spotify-Playlist. [mehr]


Journalistin und Aktivistin Shiva Nazar Ahari | Bild: Privat zum Audio Zehn Jahre danach Ein persönlicher Rückblick auf die "Grüne Revolution" im Iran - ein Besuch bei Shiva Nazar Ahari

Zündfunk-Reporterin und gebürtige Iranerin Shahrzad Osterer trifft ihre Freundin Shiva Nazar Ahari, die Journalistin und Aktivistin während der Grünen Bewegung im Iran war. Zehn Jahre danach, was hat sich verändert? [mehr]


Tot Taylor und John Niven (r.) zu Gast im Zündfunk  | Bild: BR zum Audio Interview Rock'n'Roll-Literaten: John Niven und Tot Taylor über die Abgründe der Popwelt

"Radiohead für Trottel", mit diesen Worten lehnte John Niven seinerzeit Coldplay ab. Heute schreibt der ehemalige A&R sarkastische Bücher - die beispielsweise in der Musikindustrie spielen. Zusammen mit seinem Kollegen Tot Taylor ("The Story of John Nightly") hat er vor der gemeinsamen Lesung beim Zündfunk vorbeigeschaut. [mehr]


Fridays for Future protestieren gegen das Auto | Bild: picture alliance/Oliver Berg/dpa zum Audio mit Informationen Autofahren vs. Klimawandel Fridays for Future und Fridays for Hubraum streiten - teilweise für die gleichen Dinge

Wir haben Auto-Tuner und Gründer der umstrittenen Facebook-Gruppe Fridays for Hubraum Christopher Grau und Klimaaktivistin Carla Reemtsma von Fridays for Future nach ihrem Fernsehauftritt bei der Münchner Runde getroffen und mit ihnen über Klimapolitik gesprochen. Heraus kam etwas, womit keiner gerechnet hätte. [mehr]


Portrait von Tupoka Ogette | Bild: Stephen Lawson zum Audio mit Informationen "Exit Racism" von Tupoka Ogette Diese Antirassismus-Expertin solltest du kennen

Rassismuskritisch denken? Muss man erstmal können, sagt Tupoka Ogette. Sie ist Expertin für Antirassismus und hat das Buch "Exit racism" geschrieben. Seit neustem betreibt sie auch einen Podcast zum Thema Empowerment. Vier Gründe, warum Du sie genauer anschauen solltest. [mehr]


M.I.A.  | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht As told in our Radio Show The History Of Rock'n'Roll

Von Johnny Cash bis Lauryn Hill, von Snoop Dogg bis M.I.A: Rare und einzigartige Interviews, die der Zündfunk in mehr als 40 Jahren geführt hat. In unserer History of Rock'n'Roll as told as in our Radio Show in zehn Teilen. [mehr]


Stadt Land Pop | Bild: Rosa Kammermeier zum Artikel Das Spiel für Musik-Nerds Spiel mit deinem Freundeskreis Stadt, Land, Pop!

Jeder kennt das Spiel Stadt, Land, Fluss aus seiner Kindheit – wir präsentieren mit Stadt, Land, Pop die Variante für Musiknerds. Holt euch hier kostenlos die Vorlage und legt sofort los! [mehr]

Protestschild auf einer Fridays for Future Demonstration | Bild: picture alliance/xim.gs zum Audio mit Informationen Zündfunk Generator Climate Justice Now! Wie viel Umsturz steckt in Fridays for Future?

Fridays for Future: Was als kleiner Schülerprotest begann, ist eine weltweite Bewegung geworden. Wohin entwickelt sie sich? Autor Ferdinand Meyen hat Fridays For Future fast ein Jahr begleitet und beobachtet: Einige Aktivist*innen beginnen, ihren Ton zu verschärfen. [mehr]

Pet Shop Boys Konzert | Bild: picture alliance/Photoshot zum Audio Zündfunk Generator Warum wir heute noch Pet Shop Boys hören

Die Pet Shop Boys sind eine der erfolgreichsten Bands der Pop-Geschichte. "West End Girls", "It´s a Sin", oder "Go West", die Liste ihrer Hits ist lang. Aber viele dieser Songs, die wir alle mitsingen können - manchmal sogar gegen unseren eigenen Willen - haben einen doppelten Boden. Was die Pet Shop Boys ausmacht: Ein unvergleichlicher Mix aus Oberflächlichkeit und Tiefgang. [mehr]

Kein Platz für Antisemitismus | Bild: dpa-Bildfunk/Klaus-Dietmar Gabbert zum Artikel Soundtrack des Hasses NS-Rap: Die Rolle der Musik beim Terroranschlag von Halle

Der Attentäter aus Halle hörte, wie zahlreiche Terroristen, Musik während seines Anschlags. Dafür kann die Musik zunächst mal wenig. Oder doch? Der Song, die Texte und die Verbreitungsart der Musik verrät viel über das Milieu des Täters – und die Subkultur von Rechtsextremen im Netz. [mehr]

Judith Gerlach, Bayerischen Staatsministerin für Digitales, im BR-Studio | Bild: Digitalministrium zum Audio mit Informationen Im Interview Judith Gerlach, Bayerische Staatsministerin für Digitales: "Wir sind alle Gamer"

Die Gamer-Diskussion nach dem Terroranschlag von Halle sei schief, sagt Judith Gerlach, Bayerische Staatsministerin für Digitales: Statt zwischen Gamern und Nicht-Gamern gelte es zwischen der freiheitlichen demokratischen Gesellschaft und radikalen Extremisten zu unterscheiden. [mehr]