Bayern 2 - Zündfunk

Politik & Gesellschaft

Markus Söder als Iron Man | Bild: BR/picture alliance/Marvel Heute | 19:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Meinung Markus Söder liebt Marvel-Filme - vier Gründe, warum ich sie hasse

„Alle denken ja, dass ich nur Star Wars Fan bin, aber nein, ich bin auch Marvel-Fan“. Das sagt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Wir liefern vier Gründe, warum man ihm widersprechen sollte. Marvel ist in erster Linie neoliberale Propaganda. Ein Kommentar. [mehr]

Helge Schneider auf einem Konzert in Tübingen | Bild: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Dennis Duddek/ Eibner Pressefoto zum Artikel Meinung Helge hat die Bühne in Augsburg verlassen - und das zu Recht

„Das System ist fadenscheinig und dumm. Ich höre jetzt auf an dieser Stelle, Dankeschön.“ Mit diesen Worten hat Helge Schneider am Freitag die Bühne in Augsburg verlassen. Schade für die angereisten Fans. Aber wenn wir länger darüber nachdenken: Er hatte gute Gründe. Ein Kommentar. [mehr]

Laura Selz | Bild: Laura Selz zum Artikel Das Corona-Tagebuch Ich bin geimpft - und Du? Wie die Moralkeule unsere Freundschaften gefährdet

Viele sehen das Impfen skeptisch, andere mogeln sich durch die Pandemie. Wie gehen wir mit denen um? Laura Selz über den Reiz der moralischen Überlegenheit - und wie wir uns nach der Pandemie noch in die Augen schauen wollen. [mehr]

Jimmy Hartwig im 60er-Stadion. | Bild: BR/Stefan Panzner zum Artikel Interview Jimmy Hartwig : "Ich werde so lange gegen Rassismus kämpfen, bis ich in die Kiste springe"

Rassistische Übergriffe wie jetzt nach der Europameisterschaft passieren immer wieder. Jimmy Hartwig kennt das aus eigener Erfahrung. Der ehemalige Profispieler von 1860 und dem HSV ist Sohn eines amerikanischen Besatzungssoldaten und einer deutschen Mutter. Heute ist er Integrationsbotschafter beim DFB. [mehr]

#SayNoToRacism - Tweet von Global Love Affair | Bild: Global Love Affair / Twitter Screenshot zum Artikel SayNoToRacism! Schwarze Spieler Englands werden rassistisch angefeindet - diese Tweets geben Hoffnung

Gewinnen sie, sind sie Engländer, verlieren sie, Ausländer: Marcus Rashford, Jadon Sancho und Buyako Saka wurden nach dem EM-Finale Opfer rassistischer Hasstiraden im Netz. Doch das Netz stellt sich hinter sie. [mehr]

Feministische Protestaktion mit dem Banner "Free The Nipple" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Free The Nipple-Bewegung "Dass Menschen mich sexualisieren, ist nicht mein Problem"

Eine Französin muss in Berlin laut Polizei an der Plansche ihre Brüste bedecken. Nach dem Vorfall finden Protestaktionen der Free The Nipple-Bewegung statt. Die Aktivist*innen sagen: erst wenn alle, Männer und Frauen, ihre Nippel zeigen dürfen, haben wir wahrhaftige Gleichberechtigung erreicht. [mehr]

Swedische Supermarktkette Coop | Bild: Coop zum Artikel #failoftheweek Wer die digitale Gesellschaft sicher machen möchte, der muss sie analoger machen

Diese Woche erlebte Schweden eine Infrastruktur-Apokalypse. Hacker legten einen Supermarkt lahm. Aber der Angriff zeigte auch: Analog ist nicht nur okay - analog könnte uns als eine Art doppelter Boden sogar retten. Und zwar vor der Verwundbarkeit im Digitalen. Ein Kommentar. [mehr]

Verteidiger Jan Bednarek vom FC Southampton kniet am 19.06.2020 in Solidarität mit der Black-Lives-Matter-Bewegung – wie es in der englischen Premier League üblich ist | Bild: picture alliance / augenklick/firo Sportphoto zum Artikel Meinung Ob Kniefall, Trauer- oder Regenbogenbinde – es ist gut, wenn die deutsche Mannschaft ein Zeichen setzt

Beim Achtelfinale der Fußball-EM wollen Deutschland und England niederknien als Zeichen gegen Rassismus. Auf Twitter fordern manche stattdessen Trauerflor für die Würzburger Opfer. Das ist Whataboutism, kommentiert unsere Autorin. [mehr]

Tausende feiern am 26.06.2021 im Hamburger Stadtpark – zahlreiche Ingewahrsamnahmen durch die Polizei  | Bild: picture alliance zum Artikel Meinung Jugendliche werden verarscht – Feierkonzepte sollten nicht nur für Fußballfans gelten

Die Clubs sind dicht, keine Raves in Sicht. Wenn sich Jugendliche draußen treffen, räumt die Polizei die Parks, Städte beschließen Alkoholverbote. Dabei sind Fußballfans die eigentlichen Superspreader. Ein Kommentar. [mehr]

Podcastcover von Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen? Artwork von Henning Wagenbreth | Bild: Studio Bummens/rbb/NDR zum Artikel Khesrau Behroz im Interview WTF happened to Ken Jebsen? Wie man vom Jugendidol zum Verschwörungsideologen wird

Wie wird einer so? Wie konnte aus dem gefeierten Moderator und Jugendidol Ken Jebsen ein Verschwörungstheoretiker werden? Der sechsteilige Podcast "Cui Bono - WTF happened to Ken Jebsen?" erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall von "KenFM". Wir haben mit Macher Khesrau Behroz gesprochen. [mehr]

Weißes Gendersternchen auf pinkenem Hintergrund | Bild: Colourbox zum Artikel Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch Warum bei Meinungsumfragen zum Thema Gendern oft extreme Positionen rauskommen - und wem diese nutzen

Das Gendersternchen hat es auf die Titelseiten der Republik gebracht. Der Hintergrund: Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Allensbach im Auftrag der FAZ hat ergeben, dass 71 Prozent der Deutschen gegen das Gendern sind. Aber wie kommen solche Zahlen eigentlich zustande? Und warum lädt das Gendern überhaupt zum Aufregen ein? Wir haben bei Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch nachgefragt. [mehr]

Allianz Arena erleutet in Regenbogenfarben als gemeinsames Zeichen fuer Toleranz und gegen Diskriminierung. FC Bayern Muenchen - TSG Hoffenheim am 30. 1.2021 | Bild: picture alliance / Sven Simon / Pool via sampics | Frank Hörmann zum Artikel Meinung Liebe UEFA, krieg Deinen feigen Arsch hoch und zeig Haltung

München will ein Zeichen für Toleranz setzen und die Allianz Arena beim Spiel gegen Ungarn in Regenbogenfarben leuchten lassen. Doch die UEFA überlegt, ob man das wirklich machen kann und bekleckert sich auch sonst nicht gerade mit Ruhm. Fußballfan Sandra Limoncini ist entsetzt und hat der UEFA einen Brief geschrieben. Ein Kommentar. [mehr]

Am 16.08.2020 protestieren Schüler*innen vor dem Bildungsministerium in London dagegen, dass coronabedingt ein Algorithmus ihre Abschlussnoten ermittelt. | Bild: picture alliance / NurPhoto | Dominika Zarzycka zum Artikel #failoftheweek Warum wir gegen Algorithmen auf die Straße gehen sollten

Bei Amazon entlässt eine KI Subunternehmer. Wer Pakete nicht schnell genug liefert, fliegt. Nach dem Motto: „Die Bahnschranke war zu? Mir doch egal!“ Gegen eine solche Praxis braucht es viel mehr Gegenwehr. Ein Kommentar. [mehr]

Ausschnitt aus dem Video "Liebeleben" von Andreas Gabalier | Bild: Universal/Sepp Pail zum Artikel "LIEBELEBEN" Warum wir "Volks-Rock'n'Roller" Andreas Gabalier den Wandel zur LGBTQ-Ikone nicht abnehmen

Andreas Gabalier ist jetzt LGBTQ-Ikone. Ja, ohne Quatsch, der Volks-Rock’n’Roller himself hat kürzlich einen neuen Song veröffentlicht: eine Hymne, auch für die gleichgeschlechtliche Liebe. Unser Autor Ferdinand Meyen traut dem nicht so ganz und er hat sich gefragt, wie Andreas Gabalier wirklich zur LGBTQ-Ikone werden könnte. [mehr]

Annalena Baerbock auf Parteitag in Berlin | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Artikel Meinung Die deutsche Gesellschaft kann keine erfolgreichen und intelligenten Frauen aushalten

Es war der Aufreger des Wochenendes: Antisemitismus-Vorwürfe gegen Carolin Emcke auf dem Parteitag der Grünen. Dieser Vorfall ist einer von vielen Diffamierungs-Versuchen gegen intellektuelle Frauen. Das ist unverhältnismäßig, kommentiert Ferdinand Meyen, und zeigt, dass die deutsche Öffentlichkeit erfolgreiche und intelligente Frauen nicht akzeptieren kann. [mehr]

Marlene Engelhorn | Bild: Privat zum Artikel Marlene Engelhorn Diese Studentin will 90 Prozent ihres Millionenerbes spenden - weil es nicht besteuert wird

Die ProPublica-Stiftung hat gerade aufgedeckt, dass Amerikas Milliardäre kaum Steuern zahlen. Aber: Wer vermögend ist, muss nicht zwangsläufig Steuervermeider sein. Manche fordern sogar explizit mehr Steuern. Die 29-jährige Germanistik-Studentin Marlene Engelhorn aus Österreich zum Beispiel. Sie wird viele Millionen erben und will 90 Prozent davon spenden. Wie konnte es dazu kommen? [mehr]

Fehler Kuti mit roter Mütze vor blauem Himmel | Bild: Reuters (RNSP) zum Audio mit Informationen "All Ausländer Go To Heaven" Fehler Kuti hat einen Song über den Anschlag am Olympia Einkaufszentrum gemacht - so ist er entstanden

"All Ausländer Go To Heaven" heißt der neue Song von Fehler Kuti für die Opfer des rechtsextremen Anschlags am Münchner Olympia Einkaufszentrum 2016. Der Musiker hat uns seine berührende Entstehungsgeschichte erzählt. [mehr]

Der Dude und sein Freund Walter in "The Big Lebowski" | Bild: picture alliance / United Archives | United Archives/Impress zum Artikel Kapitalismus-Kritik und der Dude „The Big Lebowski“ ist heute politisch relevanter als je zuvor

Der im Jahr 1998 erschienene Film „The Big Lebowski“ gilt heute als absoluter Kultfilm. Das hat einen Grund, denn der Streifen der Coen-Brüder ist extrem gut gealtert. Auch heute noch zerstört er die Ideale des Kapitalismus wie kaum ein anderer Film, kommentiert Ferdinand Meyen. [mehr]