Bayern 2 - Zündfunk

Netz & Kultur

Roger Waters | Bild: dpa / Joel Philippon / MAXPPP zum Artikel Nach Antisemitismus-Vorwürfen Stadt München distanziert sich vom Roger-Waters-Konzert in der Olympiahalle

Roger Waters hat bei Konzertauftritten antisemitische Reden geschwungen. Morgen spielt er in der Münchner Olympiahalle. Auf Nachfrage des Zündfunks hat sich der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter nun vom ehemaligen Pink Floyd-Sänger distanziert. [mehr]

Die Macher der Serie "4 Blocks", in der Mitte die Schauspieler. Im Bild ein Teil der Drehbuchautoren: ganz links Hanno Hackfort, 2. von rechts Richard Kropf. Nicht im Bild: Bob Konrad | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Aufstand der Drehbuchautoren "Es kann nicht sein, dass am Ende was verfilmt wird, was man selbst fast nicht mehr wiedererkennt"

Fast 100 deutsche Drehbuchautoren haben eine Erklärung veröffentlicht, die sie Kontrakt 18 nennen. Sie fordern zum Beispiel, dass sämtliche Bearbeitungen des Buchs von der Autorin/vom Autor autorisiert werden müssen. Oder dass ihre Namen bei Veröffentlichungen zum Film genannt werden. Bob Konrad und Richard Kropf (2. v. re.) haben auch unterzeichnet: sie haben am Drehbuch zur hochgelobten Serie 4 Blocks mitgeschrieben. [mehr]

Deutsche Hooligans während des EM-Qualifikation-Spiels Slowakei gegen Deutschland im Jahr 2006 in Bratislava | Bild: picture-alliance/dpa/Matthias Schrader zum Audio mit Informationen "Wir sind keine Fußballfans, wir sind deutsche Hooligans" Der deutsche Fußball, seine "Problem-Fans" – und was das für die WM in Russland bedeutet

Am 14. Juni beginnt die Fußball-WM 2018 in Russland. Behörden und Experten gehen davon aus, dass nicht nur friedliche Fans zu den Spielen der Nationalmannschaft fahren, sondern auch Hooligans und Rechtsradikale – denn das hat im deutschen Fußball Tradition. [mehr]

Die Schauspielerinnen Cynthia Nixon, Kristin Davis, Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker aus der Fernsehserie "Sex and the City" | Bild: dpa - Fotoreport zum Artikel 20 Jahre Kultserie "Sex And The City" ist auch heute noch eine der besten Serien überhaupt - wenn das Ende nicht wäre

Es ging um Sex und um Penislängen. Vor 20 Jahren lief die erste Folge "Sex and the City" auf dem amerikanischen Bezahlsender HBO. Eine Serie über vier Singlefrauen in New York. Elli Veh war damals großer Fan. Ein Rückblick. [mehr]

"Hostiles - Feinde" - Szenenbild | Bild: Universum Film zum Artikel Jetzt im Kino Warum „Hostiles“ die Rettung des Western-Genres ist - und das nicht nur an Christian Bale liegt

Gibt es ein langweiligeres Genre als Western? John Wayne rettet hilflose Siedlerfrau vor bösen Indianern. Doch nun naht Rettung: "Hostiles" mit Christian Bale beweist, dass Western subtil, politisch korrekt und hochspannend sein kann. [mehr]

Grace Jones 2012
| Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Justus Köhnke gratuliert zum 70. Grace Jones hat nicht immer alles richtig, aber alles richtig geil gemacht

Am 19. Mai wird sie 70 Jahre alt: Grace Jones. Sängerin, Model, Schauspielerin, Gesamtkunstwerk. Der Produzent, Musiker und bekennende Grace Jones-Fan Justus Köhncke mit einer Würdigung. [mehr]

Der Laden des Soul Jazz Records Labels im Londoner Stadtteil Soho. | Bild: BR/Ralf Summer zum Artikel 25 Jahre Soul Jazz Records Happy Birthday, liebstes Nerd-Label der Welt!!

Vor 25 Jahren hat der Brite Stuart Baker angefangen, sich um die verborgenen Schätze der Popkultur zu kümmern: aus Krautrock, Techno, Voodoo und Reggae hat er Vergessenes hochgetaucht und auf seinen Compilations verewigt. Heute ist "Soul Jazz" DAS Archiv-Label der Welt. [mehr]

Netta gewinnt beim European Song Contest 2018 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Eurovision Song Contest Was der ESC-Sieg von Netta für die Body-Positivity-Bewegung bedeutet

Die israelische Sängerin Netta hat mit ihrem Song "Toy" den Sieg beim Eurovision Song Contest geholt. Der Song thematisiert die #MeToo-Debatte und feiert das Anderssein. Gerade deshalb freuen sich Vertreter der Body-Positivity-Bewegung über ihren Sieg. [mehr]

Reise nach Russland vor der WM | Bild: BR/Niklas Schenk zum Audio mit Informationen Unterwegs in Russland vor der WM Zehn Milliarden für vier Wochen Fußball

In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Ein Land, das auf Rang 148 in Sachen Pressefreiheit steht. Ein Land, in dem das Durchschnittsgehalt bei 600 Euro liegt, das aber die teuerste WM aller Zeiten angekündigt hat - und ein Land, das ein echtes Hooligan-Problem hat. [mehr]

Mohammad posiert mit einer Pistole vorm Spiegel | Bild: Koryphäen Film zum Artikel Der Kinofilm "Familiye" Warum Moritz Bleibtreu und Xatar ein gewaltverherrlichendes Milieu abfeiern – und wir das anschauen sollten

"Gangsterrap als Film" - so könnte man "Familiye" zusammenfassen. Moritz Bleibtreu hat das Milieu-Drama mit Unterstützung von Rapper Xatar produziert. Nie war ein Kinofilm so nah dran an der Gewalt und Kriminalität in Berlin. [mehr]

Das Buch des YouTubers Paluten: "Die Schmahamas-Verschwörung"  | Bild: Community Editions zum Artikel Influencer und ihr analoges Geschäftsmodell Youtuber schreiben jetzt Bestseller - die Buchkultur wird trotzdem nicht abkacken

Ein YouTuber schreibt ein Buch und verweist Autoren wie Ferdinand Schirach auf die hinteren Plätze in den Bestsellerlisten. "Die Schmahamas-Verschwörung" heißt das Buch vom YouTuber Paluten, das sich lange auf Platz 1 gehalten hat. Dahinter steckt ein neues und offensichtlich erfolgreiches Geschäftsmodell: das Internet in analog. [mehr]


Mosaik von Lou Reed | Bild: picture-alliance / dpa zum Artikel Lou-Reed-Biograf Anthony DeCurtis Lernt den Journalisten kennen, den Lou Reed nicht gehasst hat

Lou Reed auf 500 Seiten. Unter dem Titel "A Life" hat der Journalist Anthony DeCurtis Ende 2017 ein umfassendes Werk über den New Yorker Musiker geschrieben. DeCurtis war einer der wenigen Musikjournalisten, die Lou Reed ernst nahm. Wir haben ihn in New York besucht. [mehr]


Porträtfoto von Schlecky Silberstein, Autor von "Das Internet muss weg" | Bild: Privat zum Audio mit Informationen Schlecky Silberstein will das Netz abschaffen "Ich würde jederzeit gegen ein Leben ohne Internet tauschen"

Eigentlich verdankt Christian Brandes alias Schlecky Silberstein dem Netz seine Karriere als Blogger. Trotzdem fordert er jetzt mit seinem Buch "Schafft das Internet ab". Er sagt: Gerade als Profiteur weiß er, was falsch läuft. Aber er zeigt sich auch kompromissbereit. [mehr]

Wer mir folgt, ist doof | Bild: BR zum Artikel Ein Selbstversuch mit Fake-Account Mein Instagram-Bot heißt "Wer mir folgt, ist doof" - und trotzdem folgen mir alle

Jedes Jahr werden auf Instagram und Facebook Milliarden von falschen Profilen gelöscht – aber die werden ständig durch neue ersetzt. An einen Account zu kommen ist leicht – und nicht einmal teuer. Ein Selbstversuch. [mehr]


Webvideo des Bayerischen Verfassungsschutzes: "10 Tipps wie du dich nicht verarschen lässt - Dieses Mal von Autonomen Linksextremen" | Bild: YouTube-Kanal der Bayerischen Staatsregierung zum Artikel Viral, Viraler, Verfassungschutz Wie der bayerische Verfassungsschutz vor Linksextremisten warnt

Zu Bayerns neuen Filmproduzenten gehört seit heute auch Innenminister Joachim Herrmann: Er hat mehrere Aufklärungsfilme in Auftrag gegeben. Zum Beispiel über Linksextremismus. Eli Veh hat sich die „10 Tipps wie du dich nicht verarschen lässt“ angeschaut. [mehr]


Stefan Sichermann vom Postillon | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Postillon, Funny Or Die, The Onion Wie der Online-Comedy wegen Facebook das Lachen vergeht

Jahrelang war unabhängige Online-Comedy ein Erfolgsrezept: Frei und anarchisch. Doch je mehr Facebook das Internet ablöst, desto langweiliger wird dessen lustiger Teil. Auch für den Postillon wird es schwieriger uns zu bespaßen. [mehr]

Szene aus dem Film: "The King - Mit Elvis durch Amerika", Musiker Matt Ward (re.) spielt mit Begleitung in der Limousine von Elvis | Bild: Arsenal Filmverleih zum Audio mit Informationen Regisseur Eugene Jarecki über "The King - Mit Elvis durch Amerika" "Elvis ist eine Metapher – er steht für die Widersprüchlichkeit des American Dream"

"The King - Mit Elvis durch Amerika" ist ein musikalisches Road-Movie von Eugene Jarecki. Der Regisseur macht sich 2016 in Elvis' Rolls Royce auf eine Reise quer durch die USA. Im Interview erklärt er, dass der Film gar nicht so sehr um Elvis geht, sondern dass Elvis eher Mittel zum Zweck war. [mehr]


Im Kino "I, Tonya" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die US-Komödie über Eisprinzessin Tonya Harding Wie "I, Tonya" zur White-Trash-Lachparade wurde

"Wie doof kann man sein?", fragt der Film "I, Tonya" und erzählt auf sehr witzige Art die wahre Geschichte der ambitionierten US-Eisläuferin nach. Margot Robbie spielt Tonya Harding, Allison Jenney als grausame Mutter hat den Oscar für die beste Nebenrolle bekommen. [mehr]


Frances McDormand nimmt während der Oscar-Verleihung 2018 den Oscar als beste Hauptdarstellerin für "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" entgegen. | Bild: dpa-Bildfunk/Chris Pizzello zum Artikel Oscars 2018 Warum Frances McDormand zum richtigen Zeitpunkt den Oscar gewonnen hat

Die richtige Frau zur richtigen Zeit: Frances McDormand hat für ihre Arbeit in „Three Billboards“ ihren zweiten Oscar bekommen. Damit gewinnt eine selbstbewusste Anarchistin, die Hollywood verändern wird. [mehr]