Bayern 2 - Zündfunk

Netz & Kultur

Fail of the week Glühbirne | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #failoftheweek Wie eine smarte Glühbirne das Netz zum Lachen bringt

Auch Glühbirnen sind heute “smart”. Das Problem: Weil sie so smart sind, können sie sich aufhängen und dann wird es kompliziert. Diese Woche sorgte eine Anleitung zum Resetten einer smarten Glühbirne für viel Gelächter im Netz. Christian Schiffer hat sie gelesen. [mehr]

Bob Dylan in Rolling Thunder | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Neu auf Netflix Warum Martin Scorseses "Rolling Thunder Revue"-Doku über Bob Dylan auch ein zweieinhalbstündiger Scherz ist

Bob Dylan hat seine Tournee mit der „Rolling Thunder Revue“ als „nichts“ bezeichnet, als etwas, was von der Zeit vergessen wurde. Nun hat der Regisseur Martin Scorsese diese Tour von 1975 zu neuem Leben erweckt, mit einem halb-fiktionalen Dokumentarfilm. Durch seine Vermischung von Fakten und Fiktion ist ein Werk entstanden, über das sog. „Dylanologen“ noch lange rätseln werden. [mehr]

Haiyti - Coco Chanel  | Bild: Youtube-Screenshot, Haiyti, Coco Chanel zum Artikel Im Interview Das sagen die Regisseure über das Haiyti-Musikvideo in der Strache-Villa

"Perroquet" heißt das neue Album der Trap-Queen Haiyti. Das Musikvideo zu ihrem Song Coco Chanel hat sie auf Ibiza gedreht, genauer: In der Strache-Villa. Wer die dortigen Aufnahmen gemacht hat, ist dieses mal bekannt. Maria Fedorova hat mit den Regisseuren des Videos gesprochen. [mehr]

Madonnas neues Album | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Madonnas neues Album Gun Control, brasilianische Rhythmen und ein wenig Sex: Madonnas neues Album tut fast gar nicht weh

Auf Madonnas neuem Album „Madame X“ gibt es kapverdische Trommler, portugiesische Gäste und das Cover eines brasilianischen Hits. Alles wird betont und gewohnt eingängig im Pop-Format vorgetragen. Aua macht es eigentlich nur, wenn Madonna wie Ariana Grande sein will, aber das passiert hier gottlob nicht sehr oft. [mehr]

Julia Edenhofer hält eine Platte hoch | Bild: BR zum Audio 70 Jahre Die Geschichte der DJs im BR von 1949-2019 - Teil 5

Sie waren die ersten Stimmen in unseren Radio-Ohren - und sie haben unseren Musikgeschmack mit Sicherheit mehr geprägt als jeder Algorithmus, als jeder noch so gut funktionierende Streaming Dienst. Seit 70 Jahren wählen DJs im Bayerischen Rundfunk Musik aus - voller Liebe zum Sound, voller Leidenschaft und voller Expertise. [mehr]

Ein Zettel mit der Aufschrift Hass liegt auf einer Tastatur | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #failoftheweek Warum eine Klarnamenpflicht im Netz Quatsch ist

Aus unserem Autor wird im Netz manchmal ein 68-jähriger, tätowierter Muskelprotz mit Motorrad. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn AKK und andere wollen die Anonymität im Netz verbieten. Ein Kommentar. [mehr]

Filmausschnitt: Bill Murray | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Jim Jarmuschs „The Dead Don't Die" Mit „The Dead Don't Die" versucht sich Jim Jarmusch an einem Horrorfilm - und scheitert krachend

Jim Jarmuschs „The Dead Don’t Die“ möchte gerne „Shawn Of The Dead“ sein, wirkt aber wie ein Zombie-Film für Kinder. Da hilft auch die imposante Star-Parade nichts: Bill Murray, Tom Waits, The RZA, Selena Gomez, Tilda Swinton und Adam Driver sind dabei. [mehr]

The Brooklyn rapper Masta Ace is considered as a highly skilled and influential MC and storyteller in American hip-hop culture. Masta Ace???s civil name is Duval Clear and is here pictured at a live concert at the Danish hip-hop festival Århus Took It 2010. Denmark 01/10 2010. | Bild: picture alliance/CITYPRESS 24 zum Artikel Old school – True school Warum Raplegende Masta Ace gerne nochmal 14 wäre

Sind die goldenen Jahre des Hip-Hop vorbei? Raplegende Masta Ace findet ja. Doch hinter seiner Nostalgie steckt eigentlich eine Liebeserklärung: an die Jugend, die hungrig sein muss. [mehr]

Roads | Bild: StudioCanal zum Artikel Kino: "Roads" Nach "Victoria" erzählt Sebastian Schipper in "Roads" von Freundschaft, die über Grenzen geht

Nach "Absolute Giganten“ und "Viktoria" hat der Berliner Regisseur Sebasitan Schipper wieder die Geschichte einer Freundschaft erzählt, diesmal zwischen jungen Männern aus dem Kongo und Großbritannien. Ein Road Movie zum Träumen. [mehr]

Searching Eva | Bild: Corso Film zum Artikel DOK.fest München Diese zwei Filme über Prostitution könnten nicht unterschiedlicher sein

"Searching Eva" zeigt den Hipster-Alltag einer Sexworkerin in Berlin. "Lovemobil" zeigt Prostituierte, die in schäbigen Wohnmobilen immer wieder an gewalttätige Freier geraten. Sie erzählen von grundverschiedenen Welten - und doch eint sie etwas. [mehr]

Bärbel Wossagk und David Mayonga aka Roger Reckless im Zündfunk-Studio. | Bild: BR/Caroline von Lowtzow zum Audio David Mayonga aka Roger Rekless im Interview "Die Vorverurteilung hört nicht auf, sondern kommt immer wieder aufs Neue"

David Mayonga ist unter HipHop-Freunden bekannt als Roger Rekless und als Host seiner Radio-Show auf Puls. Das Thema Alltagsrassismus begleitet ihn seit seiner Kindheit. Darüber hat er ein Buch geschrieben: "Ein Neger darf nicht neben mir sitzen". [mehr]


Sally Rooney auf einem Sessel sitzend | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Buch: "Normal People" Millennials stehen oft in der Kritik – die Autorin Sally Rooney aber geht zärtlich mit ihnen um

Shootingstar Sally Rooney hat mit ihrem zweiten Buch „Normal People“ die englischsprachigen Feuilletons umgehauen. Sie sei die Stimme ihrer Generation. Was ist dran an diesem Hype? Wir haben das Buch gelesen. [mehr]


John Niven  | Bild: Erik Weiss zum Artikel Buch: "Kill 'em all" In seinem Roman rechnet John Niven mit dem Kult um Michael Jackson ab - ohne den King Of Pop zu nennen

Ein durchgeknallter Popstar, der sich an kleinen Jungs vergeht, die Welt "heilen" will und verdächtig an Michael Jackson erinnert. In seinem neuen Roman "Kill 'em all" beschreibt John Niven das Musikbusiness der Gegenwart mit gnadenlosem Sarkasmus. [mehr]

Ein Chatverlauf | Bild: BR zum Artikel Sexuelle Belästigung im Internet? Dick Pics, Beleidigungen, sexuelle Angebote - womit man sich auf eBay Kleinanzeigen rumschlagen muss

Auf Plattformen wie Ebay-Kleinanzeigen erhalten vor allem Frauen immer wieder übergriffige und sexualisierte Nachrichten. Der Macher der Comedyseite „Best of Kleinanzeigen“ hat deshalb eine Petition gestartet, die diese Messages als sexuelle Belästigung einstufen soll. [mehr]


Sprecherin des US-Repräsentantenhauses: Nancy Pelosi hebt den Zeigefinger | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio #failoftheweek Das Nancy-Pelosi-Fake-Video zeigt, dass Facebook und Co. feste Regeln für Fälschungen brauchen

Bilder wurden schon immer manipuliert - und bei Videos ist es nicht anders. Jeder kann schnell Fakes produzieren und diese in die Welt setzen. Diese Woche traf es die US-Demokratin Nancy Pelosi. Was Christian Schiffer dabei nervt, ist die Reaktion von Facebook. Ein Kommentar. [mehr]


Smartphone mit einem Cry-Emoji | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Hier nur privat-Podcast Kann eine App ein Therapeut sein?

Die App "Replika” will bester Freund und Therapie-Ergänzung sein - ist aber einfach nur eine Künstliche Intelligenz, mit der man Nachrichten austauschen kann. Replika-Gründerin Eugenia Kuyda erzählt, warum sie Apps manchmal für die besseren Gesprächspartner hält - und BR-Netzexperte Christian Schiffer hat das Ganze selbst ausprobiert. [mehr]

DOK.fest 2019 - Filmstill aus "Lovemobil" | Bild: Lovemobil/DOK.fest München zum Artikel Filmtipp Fünf Filme, die Ihr auf dem DOK.fest München sehen solltet

Es ist mittlerweile das größte Dokumentarfilmfestival Deutschlands: Vom 8. bis zum 19. Mai findet in München das DOK.fest statt: 159 Filme aus 51 Ländern an 20 Spielorten. Hier fünf Filme, die Ihr auf keinen Fall verpassen solltet! [mehr]


Berlin Bouncer Filmplakat | Bild: Flare Film GmbH zum Artikel Neu im Kino In David Dietls Doku "Berlin Bouncer" begleiten wir drei Berliner Urgesteine durch das Nachtleben

An Sven Marquardt kommt keiner vorbei. Bei dem legendären Türsteher des Berliner Clubs Berghain ist eine „harte Tür“ garantiert. David Dietl portraitiert in seinem Dokumentarfilm „Berlin Bouncer“ drei Türsteher-Urgesteine und wie diese mit dem „neuen Berlin“ zurechtkommen. [mehr]


Wachsfiguren Bond | Bild: picture-alliance zum Artikel Feminismus Warum ein weiblicher James Bond auch keine Lösung wäre

Kann die Welt von einer 007 gerettet werden? Ein weiblicher James Bond wäre ein feministischer Meilenstein: eine Alpha-Frau. Sollte man männliche Rollen auf Frauen umschreiben? Oder brauchen wir eine eigenständig erschaffene Heldin? [mehr]