Bayern 2 - Zündfunk

Netz & Kultur

Doris Dörrie  | Bild: BR zum Artikel Doris Dörrie über ihr Ding mit 16 „Die Coolsten überhaupt waren die Anarchisten. Die sahen am besten aus.“

Immer wieder fragen wir Menschen, was ihr Ding mit 16 war. Diese Woche hat es die deutsche Filmregisseurin Doris Dörrie erwischt. Bei ihr drehte sich damals wenig um Filme, aber viel um Jungs – und vor allem die politische Einstellung musste passen. [mehr]

Cover der Netflix-Serie | Bild: Netflix/Aunty Donna zum Artikel "Aunty Donna's Big Ol' House of Fun" Du wirst diese Netflix-Serie entweder hassen oder dich darüber totlachen

Netflix präsentiert derzeit eine australische Comedy-Serie, die absurder nicht sein könnte: „Aunty Donna's Big Ol' House of Fun“. Gregor Schmalzried liebt ihren Humor – aber er ist sich nicht sicher, ob darüber noch irgendwer außer ihm lachen kann. [mehr]

Szene aus der Serie "I may destroy you" | Bild: HBO zum Artikel "I May Destroy You" von Michaela Coel Diese HBO-Serie über Sex und sexuelle Gewalt könnte das beste Drama des Jahres werden

Die neue, hochgelobte Dramaserie “I may destroy you” (HBO) behandelt sexuelle Gewalt aus der Opferperspektive. Alles fängt mit einer Partynacht an, in der der Hauptdarstellerin Bella K.O.-Tropfen in den Drink geschüttet werden. In den folgenden zwei Tagen hat sie immer wieder Flashbacks, die sie vermuten lassen, dass ein Verbrechen passiert ist. Wir haben uns die Serie angesehen. [mehr]

DDR Jugend | Bild: picture-alliance zum Audio Mein Ding mit 16 Autor Alexander Kühne über die Disco "Kohlenpott"

Jeden Mittwoch reisen wir zurück in die Vergangenheit und fragen: Was war Dir mit 16 Jahren wichtig? Für den Autor Alexander Kühne ("Düsterbusch City Lights") war das die Disco "Der Kohlenpott" in der DDR. "Ein Haus, in der sich bereits 1980 die von der DDR gelangweilte Jugend traf." [mehr]

Ein Bild der Demo "Alarmstufe Rot" zum Sterben der Kulturbranche. | Bild: picture alliance/SULUPRESS.DE zum Artikel Berthold Seliger über Kultur und Corona "Von den unabhängigen Konzertveranstaltern und Clubs werden etwa 25 Prozent diese Krise nicht überleben"

Die Kulturbranche ist in großen Schwierigkeiten. Besonders kleine Clubs, Spielstätten und Konzertveranstalter*innen. Aber was ist eigentlich mit den Großen Fischen? Wie geht es Eventim und Live Nation? Und gehören die überhaupt zur Kulturbranche? Darüber haben wir mit Konzertveranstalter und Branchenkenner Berthold Seliger gesprochen. [mehr]

Protestaktion der Columbia Halle, Berlin (Oktober 2020) | Bild: Columbia Halle/Facebook zum Audio mit Informationen Generator Podcast "Live is Life" - Wie die Konzertbranche in der Pandemie ums Überleben kämpft

Es gibt viele Verlierer dieser Pandemie. Manche erhalten Milliarden wie die Lufthansa. Andere sehr viel weniger. Der neue Lockdown trifft die Live-Industrie besonders hart. Stimmen aus einer von der Politik übersehenen Branche. [mehr]

Chadwick Boseman | Bild: picture-alliance zum Audio mit Informationen Generator Podcast Zwischen Hollywood und Alltag – was "Black Panther" mit Black Lives Matter zu tun hat

Während die Black Lives Matter-Bewegung gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straßen geht, läuft 2018 der erste schwarze Superhelden-Blockbuster in den Kinos. Wie hängen die fiktiven Helden der Popkultur mit der gesellschaftlichen Wirklichkeit heute zusammen? [mehr]

Rapper Bushido steht am 31.07.2013 in Berlin vor einem Büro seines Musiklabels | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Eine Danksagung Bushido kackt Corona-Schwurbler an, einfach Ehrenmann

Homophob, frauenfeindlich und gewaltbereit: Bushido war der Gangsta-Rapper schlechthin. Doch nun während Corona, mutiert er zu einem der wenigen Promis, die sich auf Instagram nicht völlig zum Brot machen. Es gibt sie also noch, die positiven Überraschungen, kommentiert Christian Schiffer. [mehr]

Heavy Metal-Freunde: Jugendliche liegen auf einer Festival-Wiese | Bild: picture alliance/Photoshot zum Audio Mein Ding mit 16 Zündfunk-Hörerin Daniela stand voll auf Heavy Metal - zum Leidwesen der Klosterschwestern

Jeden Mittwoch reisen wir zurück in die Vergangenheit und fragen: Was war Dir mit 16 Jahren wichtig? Zündfunk-Hörerin Daniela Käufl hat darauf nur eine Antwort: Heavy Metal! Das fanden die Schwestern an der Klosterschule aber gar nicht gut. [mehr]

Donald Trump spricht mit seiner Tochter Ivanka Trump (Washington, 2014) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel „Die F*ck-It-Liste“ Im neuen Buch von John Niven ist Ivanka Trump Präsidentin der USA

Im Jahr 2026 regiert nach der zweiten Amtsperiode ihres Vaters Donald Ivanka Trump. So malt es sich der schottische Autor John Niven in seinem neuen Buch "Die F*ck-it Liste" aus. Roderich Fabian hat mit ihm über US-Wahl, Wokeness und Cancel Culture gesprochen. [mehr]


Ronen Steinke | Bild: picture alliance/Revierfoto/Revierfoto/dpa zum Artikel "Mauscheln", "Ische" und Co. Dieser jüdische Autor warnt vor Antisemitismus in unserer Alltagssprache

Was treibt Menschen zu Straftaten und Hetze gegen jüdische Mitbürger*innen und welche Bedeutung hat die Sprache in diesem Zusammenhang? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Journalist Ronen Steinke in seinem neuen Buch „Antisemitismus in der Sprache – Warum es auf die Wortwahl ankommt“. Wir haben mit ihm gesprochen. [mehr]


Bild aus dem neuen Buch "Bowie - ein illustriertes Leben". | Bild: Maria Hesse/Heyne Hardcore zum Artikel Illustrierte Comic-Autobiografie Das neue Bowie-Buch ist wie die Story vom kleinen Prinz - nur in weniger nervig und bunt

Bücher über David Bowie gibt es genug. Und auch an Ausstellungen mangelt es nicht. Das Genre multimediale Bowie-Musik-Lesung dagegen ist relativ neu. In dieser Woche tourte die „Bowie Night“ durch Deutschland. Grundlage der Veranstaltung ist eine neue Bowie-Autobiografie. Die Macher kommen aus München. Wir haben mit ihnen gesprochen. [mehr]

Trolle, Filterblase, Megafon, Fakenews | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel #failoftheweek Warum Filterblasen jetzt WIRKLICH Realität werden könnten

Gerade erst hat der umstrittene Youtuber KenFM YouTube verlassen. Das ist nicht das einzige Beispiel dafür, dass etwas in Bewegung ist im Internet. Es entstehen Netzwerke für ein spezielles Polit-Publikum. So könnte eine alte Internet-Theorie doch noch wahr werden, kommentiert Christian Schiffer. [mehr]


Trend-Videospiel | Bild: Inner Sloth zum Artikel "Among Us" Dieses Trend-Videospiel ist Balsam für unsere Corona-geplagten Seelen

Among Us ist so beliebt, sogar Alexandra Ocasio-Cortez hat es drei Stunden lang auf Twitch gezockt. Denn das Spiel passt zum Zeitgeist wie kein Zweites - weil es Spaß macht und den Zusammenhalt fördert. Ein Selbsttest. [mehr]


Zwei Menschen mit Masken schießen ein Selfie. | Bild: picture alliance/Vyacheslav Prokofyev/TASS/dpa zum Artikel #failoftheweek Der Mund-Nasenschutz lässt Gesichtserkennungstechnologie alt aussehen

Überwachung, Identifizierung, Kontrolle: Die Technologie der automatisierten Gesichtserkennung sollte viele Bereiche revolutionieren. Doch dann kam Corona und mit Corona kam der Mund-Nasen-Schutz. Für die Brache ist das ein echtes Problem, kommentiert Christian Schiffer. [mehr]

 Achim Bogdahn | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Zündfunk Stadtwerke Großes Kino - Mit Achim Bogdahn bei den Hofer Filmtagen

Normalerweise wäre Achim Bogdahn mit dem Ü-Wagen vor Ort bei den Hofer Filmtagen. Diesmal muss alles anders gehen. Trotzdem ist großes Kino angesagt, denn zu Gast bei Achim sind: Regisseurin Julia von Heinz, der künstlerische Leiter Thorsten Schaumann und viele mehr! [mehr]


„Midnight Family“ von Luke Lorentzen (Filmstill) | Bild: DOK.fest München/Midnight Family zum Artikel Filmtipp Fünf Filme, die Ihr beim DOK.fest München online sehen solltet

Trotz Corona: Das Münchner Dokfest 2020 findet statt! Sogar mit offizieller Eröffnungszeremonie - nur das Publikum sitzt eben zuhause statt im Kino. Zwischen dem 6. und 24. Mai sind 121 Filme online zu sehen. Hier fünf Werke, die Ihr auf keinen Fall verpassen solltet! [mehr]


geschlossen wegen Corona | Bild: dpa-Bildfunk/Sebastian Gollnow zum Artikel Es muss nicht immer Netflix sein Vier coole Indie-Streaming-Plattformen abseits des Mainstreams

Disney, Amazon, Netflix und co. ringen im Moment um die Gunst der Abonnenten. Dabei muss man keinen großen Player mitfinanzieren, um gute Filme zu sehen. Es gibt auch coole Indie-Plattformen abseits des Mainstreams. [mehr]