Bayern 2 - Zündfunk

Netz & Kultur

Ibram X. Kendi | Bild: Ibram X.; Foto: David Massey zum Artikel Rassismusforscher Ibram X. Kendi „Man ist entweder Rassist oder Anti-Rassist – dazwischen gibt es nichts“

Ibram X. Kendi ist ein junger schwarzer Professor für Geschichte und Rassismusforscher. Sein Buch "Gebrandmarkt – die wahre Geschichte des Rassismus in Amerika" wird oft zitiert. Jetzt wendet sich Kendi einem neuen Buchprojekt zu - und nimmt damit den Kampf gegen Rassismus auf. [mehr]

Kanye West trägt eine Jacke mit Military-Print. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Mode und Politik Der "Warcore"-Trend zeigt, wie Krieg unsere Modekultur beeinflusst

Bomberjacken und Cargo-Hosen - der Trend der Stunde heißt "Warcore". Männer und Frauen in den westlichen Metropolen sehen so aus, als wollten sie in den Krieg ziehen. Maria Fedorova erklärt, warum "Warcore" nur eine Zuspitzung ist von dem, was wir ohnehin schon jeden Tag tragen. [mehr]

T.C. Boyle fotografiert Zündfunk-Redakteure im Bayern 2-Studio | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Der Gästemix von T.C. Boyle Wir hören Musik mit T.C. Boyle, dem Rockstar der amerikanischen Literaten

T.C. Boyle spielt Holly Golightly, Leonhard Cohen und Michael Kiwanuka und spricht mit uns über Gott, Drogen, seine Erfahrungen in Woodstock und verrät was sich auf seiner ewigen Playlist befindet. [mehr]

Ein Mann hält sich seinen Zeigefinger an den Kopf. | Bild: BR zum Artikel #failoftheweek Vier Wege wie das Netz Upload-Filter doch noch verhindern könnte

#savetheinternet #niewiedercdu: Das Netz bebte diese Woche. Die EU-Institutionen haben ein neues Urheberrechtsgesetz auf den Weg gebracht, das die Freiheit im Netz bedrohen könnte. Wie kann die Netzgemeinde es noch zu Fall bringen? Ein Kommentar von Christian Schiffer. [mehr]

Natasha Lyonne | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Von Matrjoschka bis zu Master of None Sieben Serien, die ihr auch wegen des Soundtracks einschalten solltet

Manche Serien kuckt man wegen der Schauspieler, weil man das Buch dazu gelesen hat oder einfach, weil sie gerade alle sehen. Wir stellen euch sieben Serien vor, bei denen sich das Anschauen allein wegen des exzellenten Soundtracks lohnt. [mehr]

Maryam Zaree | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Film: "Born in Evin" Diese Frau kommt in einem iranischen Foltergefängnis zur Welt - 35 Jahre später dreht sie einen bewegenden Film darüber

Schauspielerin, Regisseurin, Autorin und ehemaliger Häftling des iranischen Regimes: Maryam Zaree ist in einem iranischen Foltergefängnis geboren. Jetzt hat sie ihren ersten Dokumentarfilm „Born in Evin“ auf der Berlinale vorgestellt. Darin spürt sie den grausamen Umständen ihrer Geburt nach. [mehr]

Linux im Münchner Rathaus (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #failoftheweek München und Microsoft - ein schwerer Ausnahemefehler

2003 schaute die Welt auf München. Die Stadt hatte es gewagt, sich gegen den Tech-Giganten Microsoft zu stellen. Die Computer der Stadt liefen von da auf dem Open Source-System Linux. 2020 wird dieser Ausflug beendet sein. Denn Microsoft ist mächtig. Christian Schiffer kommentiert. [mehr]

Mashrou Leila - Roman (Videostill) | Bild: Mashrou Leila zum Artikel Der Soundtrack des Arabischen Frühlings Solltet Ihr unbedingt kennen lernen: Sieben Künstler, die die arabische Musikwelt revolutionieren

Politisch hat der Arabische Frühling wenig verändert, die Popkultur aber hat er auf den Kopf gestellt. Die arabische Musikwelt explodierte. Nabila Abdel Aziz stellt Euch sieben Künster vor, die Ihr unbedingt kennen solltet. [mehr]

The Specials aus dem Glastonbury-Festival 2009 | Bild: picture alliance / empics / Antony Devlin zum Audio A Message To You, Rudy! Comeback-Album nach 20 Jahren: Die britischen Ska-Helden The Specials sind wieder da

Sie gelten als Helden des British Ska: The Specials. Unvergessen ihr Hit "A Message To You, Rudy". Doch auf dem Höhepunkt ihrer Karriere lösten sie sich auf. Nach 20 Jahren legen sie nun ein Comeback-Album vor. [mehr]

Sally Rooney auf einem Sessel sitzend | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Buch: "Normal People" Millennials stehen oft in der Kritik – die Autorin Sally Rooney aber geht zärtlich mit ihnen um

Shootingstar Sally Rooney hat mit ihrem zweiten Buch „Normal People“ die englischsprachigen Feuilletons umgehauen. Sie sei die Stimme ihrer Generation. Was ist dran an diesem Hype? Wir haben das Buch gelesen. [mehr]


John Niven  | Bild: Erik Weiss zum Artikel Buch: "Kill 'em all" In seinem Roman rechnet John Niven mit dem Kult um Michael Jackson ab - ohne den King Of Pop zu nennen

Ein durchgeknallter Popstar, der sich an kleinen Jungs vergeht, die Welt "heilen" will und verdächtig an Michael Jackson erinnert. In seinem neuen Roman "Kill 'em all" beschreibt John Niven das Musikbusiness der Gegenwart mit gnadenlosem Sarkasmus. [mehr]


Die Beastie Boys 1987, von rechts: Ad-Rock (Adam Horovitz), MCA (Adam Yauch) und Mike D (Mike Diamond)  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen 600 Seiten Beastie Boys Lest dieses prallvolle "Beastie Boys Buch" und legt es alle paar Minuten zur Seite, um euch die Musik anzuhören

Die Beastie Boys waren lange vor Eminem die ersten erfolgreichen weißen Rapper. 2012 mussten sie sich auflösen, weil Adam Yauch an Krebs gestorben ist. Auch für ihn haben sie nun eine ungewöhnliche Bandbiographie vorgelegt: Einen 600-Seiten Ziegelstein voller Aufsätze, Essays, Kochrezepte und Listen, Listen und Listen voller Musik. [mehr]

Gelbwesten-Protest in Paris | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Hier nur privat-Podcast Warum Dark Social nur ein Buzzword ist

Es geht ein Gespenst um im Internet, das Gespenst von "Dark Social". Dark Social soll am Aufstieg der Gelbwesten Schuld sein und an Ausschreitungen in Myanmar. Dabei meint das Wort doch eigentlich: soziale Interaktion, die man nicht messen kann. Wir sind verwirrt: Muss man jetzt Angst haben oder ist der Hype um Dark Social unberechtigt. Wir reden darüber mit Martin Fehrensen vom Social Media Watchblog. [mehr]


Das Facebook-Profil von Mark Zuckerberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Hier nur privat"-Podcast Folge 12: Müssen wir Facebook zerschlagen? Mit Scott Galloway

Ganz ehrlich: Facebook wird immer mehr zu Dr. Evil. Der Konzern will den Messenger, Whatsapp und Instagram zusammenlegen und zum Kommunikationsmonopol werden. Wir fragen: Wann müssen wir Facebook zerschlagen? Zu Gast: NYU-Professor Scott Galloway. [mehr]


Das ehemalige Logo von Kinox.to | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel #failoftheweek Im Heimatland von kinox.to ist das Internet ausgefallen - und alle drehen durch

In Tonga ist das Internet ausgefallen. Dort herrschen nun Zustände wie in der bayerischen Provinz. Das ist schlimm, findet Christian Schiffer, denn Tonga, das war Darknet bevor es Darknet gab. Es ist das Internet-Land schlechthin, die Domain .to ist weltberühmt. [mehr]

The Sopranos | Bild: HBO zum Artikel Heute vor 20 Jahren Wie die Sopranos den modernen Antihelden erfunden haben

Heute vor 20 Jahren starteten die Sopranos im US-Fernsehen. Der Mafioso Tony Soprano wurde zu einer der wichtigsten TV-Figuren aller Zeiten - sein Einfluss ist heute noch deutlich zu sehen. Trotz erfolgreichem Ende - nächstes Jahr soll die Geschichte weiter erzählt werden. [mehr]


Frau in den 50ern vor dem Fernseher | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bildschirm-Futter 2018 Diese Serien solltet ihr an den Feiertagen schauen

Wir waren auch 2018 an die Bildschirme gefesselt - von Sonderlingen und Spukhäusern, von verschrobenen Bilderbuch-Ortschaften und der amerikansichen Porno-Industrie und erwachsener Anime. Da ist für jeden was dabei, versprochen. [mehr]


The Florida Project - Szene aus dem Film | Bild: Prokino zum Artikel Kino-Highlights 2018 Die 50 besten Filme des Jahres

Unser Autor Roderich Fabian hat in diesem Jahr Hunderte Filme im Kino gesehen. 50 davon hat er in eine Reihenfolge gebracht - das sind die besten Filme des Jahres 2018. Eine subjektive Auswahl aus einem sehr guten Kinojahr! [mehr]