Bayern 1


49

Plätzchen Grundrezept Mürbeteig-Plätzchen für Weihnachten

Klar, aufwendige Weihnachtsplätzchen sind toll. Wenn aber mal die Zeit fehlt, backen Sie diese einfache Mürbeteig-Variante. Die Zutaten haben Sie zu Hause und die Plätzchen gelingen garantiert.

Stand: 22.10.2019

Mürbeteigplätzchen liegen auf einem Teller | Bild: BR

Plätzchen auf Mürbeteig Grundrezept

Zutaten

300 g Mehl
100 g Zucker
200 g kalte Butter (in Würfel geschnitten)
1 Ei

So gelingen die Plätzchen aus Mürbeteig

Verkneten Sie Butter-Würfel, Mehl, Zucker und Ei zu einem Teig. Anschließend für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Fläche. Stechen Sie die Plätzchen aus.

Tipp: Sollten Sie keinen Ausstecher zur Hand haben, können sie auch ein Trinkglas nehmen und die strukturierte Unterseite des Glases als Stempel benutzen.

Für 15 Minuten bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Weihnachtsplätzchen schnell und einfach! Sie haben Lust auf Plätzchen aber eigentlich keine Zeit? Mit diesem schnellen Rezept erfüllen Sie sich trotzdem den Plätzchenwunsch.Gepostet von BAYERN 1 am Freitag, 17. November 2017


49