Bayern 1


75

Maronen Kekse Maroni-Plätzchen mit Schokolade

Esskastanien schmecken nicht nur pur. Diese Kekse mit Maronen sind schnell zubereitet und versüßen kalte Wintertage sehr.

Stand: 22.10.2019 | Archiv

Maroni-Kekse sind in einer Schüssel angerichtet. | Bild: mauritius images

Zutaten für Maroni-Kekse

125 g Maronen (gegart)
80 g Mehl
35 g brauner Zucker
35 g Vanillezucker
80 g Butter
80 g Zucker
1/2 TL Zimt
jeweils eine kleine Prise Muskatnuss und Salz
Schokolade für die Glasur

Esskastanien zubereiten - so machen Sie die Kekse

Die Maroni fein mahlen und mit Mehl, Zucker (beide Sorten), Salz und den Gewürzen vermischen. Butter würfeln und die Mischung zu einem glatten Teig verkneten.

Die Masse zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie gewickelt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Von der Rolle etwa einen Zentimeter breite Kekse abschneiden und auf einem Blech etwa 20 Minuten backen.

Schokolade schmelzen und die leicht abgekühlten Kekse zur Hälfte hineintunken. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Sie haben nicht genug Zucker oder Butter zuhause? So können Sie beim Backen - Zutaten ersetzen

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Herbstliche Maroni-Kekse: Die Kastaniensaison hat begonnen, wie wäre es mal mit Maroni-Keksen? Schnell gemacht und perfekt zu Kaffee oder Tee.Gepostet von BAYERN 1 am Montag, 23. Oktober 2017


75