Bayern 1 - Experten-Tipps


12

Feldsalat Rezept für Feldsalat mit Dressing aus Steinpilzen und Sherry

Feldsalat muss nicht langweilig sein: Bayern 1-Sternekoch Alexander Herrmann verfeinert sein Dressing mit Steinpilzen und Crème fraîche. Die besondere Note gibt ein Schuss Sherry.

Stand: 08.02.2018

Feldsalat in einer Schüssel | Bild: mauritius-images

Feldsalat-Dressing-Zutaten (für 4 Personen)

250 g Feldsalat
4 Stk. Champignons
40 g Steinpilze, getrocknet, in Scheiben geschnitten
200 ml Gemüsebrühe
100 g Crème fraîche
1 Schuss  Sherry
1 Schuss  Rotweinessig (Oder Himbeeressig)
1 Stk. Orange
Salz
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Rapskernöl, kaltgepresst

Vorbereitung des Dressing

Die getrockneten Steinpilzscheiben mit der heißen Gemüsebrühe und einem Schuss Sherry übergießen und quellen lassen, bis das Ganze wieder auf Zimmertemperatur abgekühlt ist.

Bayern 1-Sternekoch Alexander Herrmann

Anschließend die Crème fraîche einrühren und das Dressing mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, Orangenabrieb und einem Schuss Rotwein- oder Himbeeressig abschmecken.

Anrichten des Feldsalats

Das Cremedressing unten in die Teller oder Schüsseln verteilen, den geputzten Feldsalat darauf setzen, mit einem Trüffelhobel dünne Scheiben der rohen Champignons darüber reiben und mit ein wenig kaltgepresstem Rapskernöl beträufeln.

Tipp vom Sternekoch: Den Feldsalat richtet man am Besten auf dem etwas dickflüssigeren Dressing an, damit der Salat nicht so zusammenfällt. Beim Essen kann man es sich selbst schön vermischen.

Guten Appetit wünscht Ihnen Alexander Hermann!

Sie haben noch Champignons oder andere Pilze übrig? Dann probieren Sie doch mal dieses Rezept für Pilzsuppe mit Champignons und Kräuterseitlingen.


12